Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FranzJoseph

Ausblick SV Horn 2015/2016

46 Beiträge in diesem Thema

Mit Ferdinand Weinwurm kommt ein ehem. Retzer, zuletzt bei Rapid (tlw. auch im Profikader) zu Horn

taugt mir sehr dieser Transfer (zugegebenermaßen nicht nur aus rein sportlichen Gründen betrachtet)

habe im Facebook von Ostliga.tv ein Video gefunden, auf dem Hans Kleer mit Händen und Füßen herumfuchtelt und den Ersatzspielern allerhand zu erklären versucht und unter diesen Ersatzspielern war auch Stefan Mitmasser. Ist dessen Vertrag eventuell zum Saisonende nicht ausgelaufen ? Von einer Vertragsverlängerung habe ich bei ihm nämlich nichts mitbekommen. Oder ist es bei ihm auch so wie bei Dilic, dass er als vertragsloser Spieler ganz einfach mittrainieren darf ?

bearbeitet von Frosti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was könnt ihr eigentlich über Valentin Grubeck sagen? Der ist aktuell bei uns (Austria Salzburg) im Gespräch.

Über Rückmeldungen würden wir uns HIER --> http://www.austriansoccerboard.at/index.php/topic/104175-kader-20152016/?view=getnewpost freuen.

Jung ist er ja noch. Klein auch nicht wirklich. Ist er wirklich Mittelstürmer? Oder doch eher offensives Mittelfeld? Ist ihm zuzutrauen, dass er wirklich einen guten Solo-Stürmer in der Ersten Liga abgibt, oder ist es noch zu früh für ihn?

bearbeitet von amano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/sport/fussball/rlo/Superstar-Keisuke-Honda-in-Horn;art117726,649563

Um aus Horn eine Mannschaft zu machen, die europäisch spielt, muss man Jahr für Jahr Minimum € 3 Million hineinbuttern.

Flexible Ausländerregelung? Vielleicht sollte er sich über den Österreicher-Topf informieren.

Wie kommt das Geld zurück? Keine Ahnung, aber nur als Idee: Möglicherweise möchte er japanische Fußballer direkt von Akademien ohne Zwischenschaltung eines Vereines nach Österreich bringen und die entstandenen Kosten durch Transfers zu anderen Vereinen abdecken. Horn wäre dann die Eingewöhnungsstation für die jungen Japaner und gleichzeitig die Auslage für die weitere Karriere. Da macht es durchaus Sinn, wenn die Japaner den SV Horn quasi steuern können.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein solches Modell funktioniert. 3 Millionen pro Jahr wäre für mich der Mindesteinsatz, wahrscheinlich braucht man realistischerweise ohnehin (sehr viel) mehr Geld, um im Europacup auf den Verein und dessen Spieler aufmerksam machen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flexible Ausländerregelung? Vielleicht sollte er sich über den Österreicher-Topf informieren.

Wenn genug Geld rein buttern will, kann ihm der auch egal sein, insofern is sie auf eine gewisse Art und Weise durchaus flexibel.

bearbeitet von BurgiB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Familie Honda auf das Fernsehgeld verzichtet und 10 Japaner für Horn auf dem Feld stehen, werden auch die Zuseher ausbleiben. Mit deutlich weniger Zuschauereinnahmen und ohne TV-Geld erhöht sich der Zuschussbedarf nach meiner Milchmädchenrechnung von 2 auf mindestens 4,5 Mio. Kein Pappenstiel.

Apropos: je mehr ich über das Projekt erfahre, desto mehr graust es mir. Wieder eine sinnlose Mannschaft mehr, die niemanden interessiert und die nur dazu da ist, dass jemand versuchen kann, aus dem Fußball Geld herauszuziehen.

bearbeitet von Gstieß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Familie Honda auf das Fernsehgeld verzichtet und 10 Japaner für Horn auf dem Feld stehen, werden auch die Zuseher ausbleiben. Mit deutlich weniger Zuschauereinnahmen und ohne TV-Geld erhöht sich der Zuschussbedarf nach meiner Milchmädchenrechnung von 2 auf mindestens 4,5 Mio. Kein Pappenstiel.

Du überschätzt das massiv. Einerseits wird die hälfte des Fernsehgeldes in jedem Fall ausbezahlt, andererseits belaufen sich in der EL die Einnahmen aus den Fernsehgeldern (ned ganz sicher ob Ö-Topf und das reguläre oder ned) auf 300.000€.

Und @Zuschauer: Eher ned so. Klar, 10 Japaner werden eher abschreckend wirken, aber 95% der Zuschauer hat keine Ahnung, dass es den Österreichertopf gibt, geschweige denn wie der funktioniert. Ob da jetzt 3 oder 8 Ausländer herumrennen is denen relativ gleich. Zumal es in Horn schon lang keinen Waldviertler, geschweige denn Horner Spieler gegeben hat, Baumgartner mal ausgenommen. Identifikation des Publikums mit der Mannschaft aufgrund der Herkunft is mMn in Horn kein großes Thema ....

bearbeitet von BurgiB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.