p a t

Austria-Fans

9.766 Beiträge in diesem Thema

kloar, der 8 € ordner wird internationale hooligans aufhalten....

Das amüsiert mich jetz doch ein wenig.

Der 8 Euro Ordner wird nix unternehmen, die Exekutive hat nix unternommen (welch Wunder) und die eigenen Leute sind dann die Trotteln weil sie was unternehmen.

Also das nächste mal am besten ruhig stehenbleiben und eine kassieren, yey

Und nein, ich war nicht unmittelbar in der nähe. ich war ganz links aussen in f3

Und ja, ich verurteile die pyro aktion auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich das Ganze gesehen hab, war schon ein wenig Unruhe. Obs jetzt zuerst die Unruhe war und dann die Raketenwürfe oder umgekehrt kann ich jetzt nicht einmal mehr mit Bestimmtheit sagen.

Ich frag mich nur schon, was die durch einen Zaun ausrichten wollen?

Egal.

Wenns da zu Verteidigunshandlungen gekommen ist, ist das eine Sache.

Leuchtraketen in den benachbarten Sektor zu pfeffern ist etwas ganz anderes und hat absolut gar nichts mit einer ominösen Verteidigung zu tun und ghört einfach nur mit allen Mitteln sanktioniert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kloar, der 8 ordner wird internationale hooligans aufhalten....

Muss ja keiner den Superhelden spielen, aber immerhin gabs ja im Stadion auch Personen die beruflich im Umgang mit Hooligans geschult sind. Wozu die immer wieder erwähnten Videoüberwachungsanlagen da sind frage ich mich auch, wenn man den Bericht von Zachonaut liest :ratlos:

Ich bleibe dabei: Derbys sind Scheisse für friedliebende Zuseher.

bearbeitet von Austria_WAC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allein die Aussagen der Polizei :

"Nach dem Angriff : Wir sollen euch weghaben ihr seid die Bösen,wurde uns befohlen"

aber Hauptsache bei uns mit knapp 200 polizisten im Sektor aber die ganzen Grünen stehen weiterhin knapp beim Zaun vermummt.

nebensektor der Mann mit der Frau wie er angegriffen worden ist : Was sollen wir da tun,dafür sind wir nicht zuständig und bekommen keine befehle

Noch immer 70 cops im sektor keiner hilft ihm.

also wenn die mit der Polizei nicht bandeln weiß ich auch nicht, wie können die diese Pyroshow genemmigt bekommen aber wir unseren überroller nicht ?

lustig, bei uns beschweren sich einige, das der familiensektor gestürmt wurde, der sektor wo die leuchtstifte herkamen aber nicht.

wie man sieht: die anderen haben schuld und die polizei geht hüben wie drüben immer nur ungerechterweise auf die eigenen los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pöse pöse Polizei! ACAB!

Vor Spielbeginn wurden 70 ausländische Besucher, die aus Ungarn angereist waren, aus dem Sicherheitsbereich verwiesen. Die Fußballfans waren teils mit Schutzausrüstung bekleidet und hatten Steinschleudern sowie Messer bei sich, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lustig, bei uns beschweren sich einige, das der familiensektor gestürmt wurde, der sektor wo die leuchtstifte herkamen aber nicht.

wie man sieht: die anderen haben schuld und die polizei geht hüben wie drüben immer nur ungerechterweise auf die eigenen los.

Geh bitte. Volldillos Hüben wie drüben. Da gehört mal endlich ordentlich ausgemistet. Und neben SV gehören etliche auch gleich ins Häfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lustig, bei uns beschweren sich einige, das der familiensektor gestürmt wurde, der sektor wo die leuchtstifte herkamen aber nicht.

wie man sieht: die anderen haben schuld und die polizei geht hüben wie drüben immer nur ungerechterweise auf die eigenen los.

Ich bin jetzt auch nicht gerade ein Freund der Polizeiarbeit bei Fußballspielen, aber so wie das heute abgegangen ist, sind nicht die Polizisten Schuld.... Es sind diejenigen Schuld, die Gewalt ausgeübt haben - sei es mit Wurfgeschoßen, Gewaltattacken oder Provokationen...

In Zukunft soll man einen größeren Puffer lassen und vor den Spielen besser kontrollieren...

Und die Vereine sollten endlich mal hart durchgreifen! Es kann nicht sein, dass solche Leute in Gruppen überhaupt ins Stadion kommen...

Schön langsam bin ich für Derbys ohne Auswärtsfans! Wenn man die Idioten nicht in Zaum halten kann, dann muss man eben Risiken seitens des Vereins vermeiden...

Wenns die Uefa schafft, schaffen wir mit unsrer Pimperlliga doch sowas auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ungarn waren sicher nur mit friedlichster Gesinnung zu uns unterwegs.

lustig, bei uns beschweren sich einige, das der familiensektor gestürmt wurde, der sektor wo die leuchtstifte herkamen aber nicht.

wie man sieht: die anderen haben schuld und die polizei geht hüben wie drüben immer nur ungerechterweise auf die eigenen los.

Lektion Nummer 1: Die Polizei ist immer Schuld, man selbst nie.

@Feuerwerk in Sektor schießen: Wer auch immer dafür verantwortlich ist sieht hoffentlich nie wieder ein Stadion von innen und für die nächste Zeit nur die Gardine in der Zelle. Sowas tut man einach nicht, das ist unterstes Niveau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen TP :

Man schaut nach einem Ersatz für Vorsänger erst nachdem man weiß wie hoch die Strafen sind.

Wurde zugegeben das in Altach viele Fehler gemacht worden sei aber auch das manche schlichten und deeskalieren wirken wollten.

guter zweck wird im Dezember betrieben mit kleidersammlung etc.

es waren die Aufrufe keine böller, pyro oder sonst was.

Ticketpreise werden auf jedenfall besprochen mit den Verantwortlichen weil sie nicht mehr tragbar sind.

Rest kann ich mich leider jetzt nicht mehr erinnern.

danke für die info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.