All 4SKV

Sportstammtisch

161 Beiträge in diesem Thema

Wobei ganz so stimmt das auch alles wieder nicht. Denn ich weiß das sich die Stadt Steyr und das Land OÖ jeweils zu einem Drittel an dem Bau eines Trainingszentrums beteiligen würden. Das ist so vereinbart worden, schon unter Riggers Zeiten. Es müsste lediglich ein Projekt vorgelegt werden das man dann umsetzt, das liegt wiederum am Verein. Das letzte Drittel müsste der Verein selber übernehmen. Also die Stadt und sogar das Land würden sehr wohl etwas für die Infrastruktur beisteuern. Das Problem ist halt nur woher dieses Geld von Vereinsseite hergenommen werden soll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
firewhoman schrieb vor 4 Stunden:

Schau, das gibt's ja eh alles. Die Vorwärts kriegt, die Steyr Panthers kriegen, ich glaube, sogar die Schachspieler kriegen. Auf Antrag kriegt jeder was, grad für Jugendarbeit.

Das sind Förderungen nach dem Gießkannen-Prinzip und sollte in unseren Fall nicht mehr gelten. Ich bin der Meinung , wir haben einen sehr guten Werbewert ( Regional, Landesweit, Bundesweit) mit unserem antreten in der 2ten Liga für die Stadt und diese sollte ihre Förderung auch dementsprechend anpassen werden. Jedenfalls dürfte die Stadt Linz dies bereits erkannt haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skv.freund schrieb vor 37 Minuten:

Das sind Förderungen nach dem Gießkannen-Prinzip und sollte in unseren Fall nicht mehr gelten. Ich bin der Meinung , wir haben einen sehr guten Werbewert ( Regional, Landesweit, Bundesweit) mit unserem antreten in der 2ten Liga für die Stadt und diese sollte ihre Förderung auch dementsprechend anpassen werden. Jedenfalls dürfte die Stadt Linz dies bereits erkannt haben!

Das wird die Stadt sicher nicht mehr tun, und aus sehr gutem Grund.  Der Werbewert der Vorwärts für Steyr ist überschaubar, da profitiert die Stadt von ganz anderen Dingen. Linz hat erstens ein anderes Budget, zweitens eine Erstligamannschaft, und drittens war dringender Handlungsbedarf gegeben.

In meinen Augen wird es beim Gießkannenprinzip bleiben, dazu kann man stehen, wie man will, ich finde es zufällig auch richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
firewhoman schrieb vor 6 Stunden:

Das wird die Stadt sicher nicht mehr tun, und aus sehr gutem Grund.  Der Werbewert der Vorwärts für Steyr ist überschaubar, da profitiert die Stadt von ganz anderen Dingen. Linz hat erstens ein anderes Budget, zweitens eine Erstligamannschaft, und drittens war dringender Handlungsbedarf gegeben.

In meinen Augen wird es beim Gießkannenprinzip bleiben, dazu kann man stehen, wie man will, ich finde es zufällig auch richtig.

Vor alle Dingen ist es ja vermutlich auch so das wenn der Werbewert soooo groß wäre, der eine oder andere Sponsor mehr da wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neuschönauer schrieb vor 4 Stunden:

Vor alle Dingen ist es ja vermutlich auch so das wenn der Werbewert soooo groß wäre, der eine oder andere Sponsor mehr da wäre.

Eben.

Für die Stadt ist der Wert aber sicher noch geringer, wegen der Vorwärts kommt jetzt kein Tourist mehr extra nach Steyr.

Ich will nicht sagen, dass sie nicht vielleicht im Katastrophenfall einspringen würden, um den Verein zu retten. Aber in einem finanziell gesunden laufenden Betrieb werden sie sich sicher nicht mehr engagieren als unbedingt notwendig. Was ich auch gut und richtig finde.

Und wenn unser Budget nur für die RLM reicht, dann soll es halt so sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Stadion Thema ist sowieso eine akademische Diskussion weil solange kein großsponsor da ist, wird’s da nix spielen! Im lowcost Fall kostet ein Stadion das bundesligatauglich (alles andere wäre Schildbürgerstreich) ist für ca. 5.000 Zuschauer 10 Mio Euro! Somit müsste der Verein mindestens 3-4 mio Euro selbst aufstellen! 

Also gscheids Trainingszentrum bauen, dass sicher leichter gefördert wird weil auch für Nachwuchs (Jugendförderung) und die volxroad schritt für schritt adaptieren! (Rasenheizung, Sanitäranlagen, ostribüne, VIP Möglichkeiten für Sponsoren usw)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoeninjo schrieb vor 1 Stunde:

Das Stadion Thema ist sowieso eine akademische Diskussion weil solange kein großsponsor da ist, wird’s da nix spielen! Im lowcost Fall kostet ein Stadion das bundesligatauglich (alles andere wäre Schildbürgerstreich) ist für ca. 5.000 Zuschauer 10 Mio Euro! Somit müsste der Verein mindestens 3-4 mio Euro selbst aufstellen! 

Ja, und das ist gut so! So bleibt uns die Volxroad noch lange erhalten.

Also gscheids Trainingszentrum bauen, dass sicher leichter gefördert wird weil auch für Nachwuchs (Jugendförderung) und die volxroad schritt für schritt adaptieren! (Rasenheizung, Sanitäranlagen, ostribüne, VIP Möglichkeiten für Sponsoren usw)

Dagegen hätt ich nix und auch sonst sicher keiner was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
firewhoman schrieb vor 3 Stunden:

Für die Stadt ist der Wert aber sicher noch geringer, wegen der Vorwärts kommt jetzt kein Tourist mehr extra nach Steyr.

...das ist eben leider das kreuz, das wir in der eher trostlosen österreichischen fußballlandschaft zu tragen haben...in deutschland ist das mit der umwegrentabilität im fußball im gegensatz dann halt schon ein großes thema....wenn da, zumindest in den ersten zwei ligen, jedes wochenende ein paar tausend gästefans in der jeweiligen stadt einfallen, dann ist das schon ein bißchen ein geld für die region, da dies ja auch sehr oft gleich als wochenendreise gestaltet wird....aber eben....wir sind da eben nur ein kleines österreichisches,- leider nicht einmal gallisches,- dorf...

...und ein letztes mal für heute....hüft hoid nix :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oleg B. schrieb vor 14 Stunden:

...das ist eben leider das kreuz, das wir in der eher trostlosen österreichischen fußballlandschaft zu tragen haben...in deutschland ist das mit der umwegrentabilität im fußball im gegensatz dann halt schon ein großes thema....wenn da, zumindest in den ersten zwei ligen, jedes wochenende ein paar tausend gästefans in der jeweiligen stadt einfallen, dann ist das schon ein bißchen ein geld für die region, da dies ja auch sehr oft gleich als wochenendreise gestaltet wird....aber eben....wir sind da eben nur ein kleines österreichisches,- leider nicht einmal gallisches,- dorf...

...und ein letztes mal für heute....hüft hoid nix :)

Gut, wenn du uns mit den ersten beiden Ligen von D'land vergleichst, dann muss ich mich schon fragen, in welcher Welt du lebst ...
Ganz realistisch würde ich sagen, wir sind sportlich mit der 4. dt. Liga vergleichbar, grob geschätzt. Und da schaut es auch nicht anders aus als bei uns. Geht auch keinem österreichischem Verein anders ... maximal wenn RBS gegen Rapid spielt ... (abgesehen davon, dass bei uns kein Fan away übernachten muss, maximal in Altach oder Lustenau, alles andere ist in einem Tag fahrbar)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
firewhoman schrieb vor 2 Stunden:

Gut, wenn du uns mit den ersten beiden Ligen von D'land vergleichst, dann muss ich mich schon fragen, in welcher Welt du lebst ...
Ganz realistisch würde ich sagen, wir sind sportlich mit der 4. dt. Liga vergleichbar, grob geschätzt. Und da schaut es auch nicht anders aus als bei uns. Geht auch keinem österreichischem Verein anders ... maximal wenn RBS gegen Rapid spielt ... (abgesehen davon, dass bei uns kein Fan away übernachten muss, maximal in Altach oder Lustenau, alles andere ist in einem Tag fahrbar)

Das ist kein Vergleich. Das ist eine Tatsache!

Und auch bei uns könnte man ein away als Wochenendausflug planen. Da ließe sich durchaus mehr machen als nur zum Match und wieder retour. Innsbruck, Klagenfurt, Graz, Wien......not bad, um ein ganzes Wochenende dort zu verbringen.

Und ja, wenn Wals Siezenheim gg Rapid spielt, könnens sogar den zweiten Rang aufmachen. Fürs grüne Wien. Die brauchen den Platz für ihr auswärtiges Heimspiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.