Jump to content

Glaukom2

Members
  • Posts

    2,428
  • Joined

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freund
  • Lieblingsspieler
    Grüll, Savic, Kriwak
  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,718 profile views

Glaukom2's Achievements

Posting-Maschine

Posting-Maschine (32/41)

3.8k

Reputation

  1. Ich würde es so interpretieren. Geht die "Sache" gut, wird sich Wrabetz auf die Schulter klopfen lassen. Geht es aber in die "Binsn" hat man in Hofmann den Verantwortlichen. Jetzt soll einmal gearbeitet werden. Die derzeitige (positive) Stimmung heißt es zu nutzen. Veränderungen sind leichter umzusetzen. Vor allem wenn wir Normalos" spüren, es tut sich was. In erster Linie wird die Arbeit der neuen Verantwortlichen an den Erfolgen der KM gemessen. Gefordert und animiert sehe ich das Präsidium und die KM. Das sind nämlich jene Menschen die dafür sorgen können, dass ein Stadionbesuch nicht nur leiwand sein kann/soll sondern ein einzigartiges Erlebnis, und das von Spiel zu Spiel. Vor allem für die, die nicht all zu oft ins Stadion gehen. Attraktivität (auch abseits des Spielfeldes) und Erfolg sind für mich ausschlaggebend dafür, dass man den Verein wieder dort hin bringt wo er eigentlich stehen soll! Ein "Mia san Mia" würd ich mir wünschen.
  2. Meine grüne Nummer eins im Präsidium ist unsere 💚Vizepräsidentin💚. Vor ihr ziehe ich jetzt schon meinen Hut. Sehr souverän diese Frau. Wenn sie für Rapid arbeitet wie sie auftritt
  3. Heute ist das erste Arbeitszusammentreffen der neuen Verantwortlichen. Jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und gehackelt. Damit es wieder leiwand wird.
  4. Ich hätte mir diesbezüglich auch mehr erwartet. Im Prinzip steht alles in dieser Zusammenfassung drinnen. Ein Auftrag den es gilt abzuarbeiten bzw. der zu erfüllen ist, aber auch Verbesserungen sind herbeizuführen - das in allen Bereichen. Die Grundlagen des Konzeptes sind durch das Präsidium zu schaffen, die Umsetzung durch den gesamten Verein. Alle sind gefordert. In aller erster Linie aber die, die am Platz stehen. Hackln ist angesagt. Für ein besseres Rapid. Es wird gelingen, da bin ich mir sicher. Wie ebenso avisiert, finden Sie eine komprimierte Zusammenfassung des Konzepts, das auf Wunsch des Wahlkomitees auf fünf Seiten beschränkt wurde, dieser Liste unter nachfolgendem Link zum Download: Zum Konzept https://assets.skrapid.at/media/43/d2/00/zukunft-rapid-praesidiumswahl-2022-11.pdf
  5. Da es einen neues Präsidium inkl. Präsidenten gibt, müssen die neuen Verantwortlichen Nach dem Reden kommt das Tun, an dem sie letztendlich gemessen werden.
  6. Hab immer noch das gleiche Problem. Geht leider immer noch nicht. Bei einem Freund von mir funktioniert es auch. Ich weiß auch nicht woran es liegen könnte. Trotzdem danke für deine Bemühung.
  7. Ich kann krankheitsbedingt nicht dabei sein und wollte mir die HV im Rapid TV ansehen. Kein Stream - keine HV. Kein Login möglich. Habe es sehr oft versucht und bin a bissl angfressn. 500 Der Server hat einen Fehler gemeldet. Bitte versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wende dich bitte an unseren Service. ZUR STARTSEITE
  8. Jetzt hab ich den Bären auch gefunden. Der ist neu. Gefällt mir aber nicht. Ich hätte gerne einen in Grün und Weiß mit Wappen. Ein Dankeschön und einen Like für deine Bemühungen.
  9. Aber nur mittels Antrag!!! Sonst keine Chance.
  10. Ich hätte gerne einen Rapid Teddybären für die lange Winterzeit. Mit Wappen versteht sich! Gibt es leider keinen im Sortiment. Wäre auch ein schönes Geschenk für Kinder.
  11. Top wäre natürlich wenn man Ruttensteiner holen könnte. Gegen einen Steffen Hofmann oder Michael Hatz würde aus meiner Sicht auch nichts sprechen. Super wäre natürlich wenn man am Samstag diesbezüglich für Klarheit sorgen würde.
  12. Das Konzept läge eigentlich am Tisch. Auch er muss wie wir Rapidler warten. Hinter dem Tisch steht das Wahlkomitee.
  13. Seit dem bekannt ist, dass nur eine Liste zur Wahl steht ist es erschreckend ruhig geworden. Kaum zu glauben, dass am Samstag abgestimmt wird. Als ob alles eingeschlafen wäre, kommt mit vor.
  14. Das WK handelt nach den derzeit gültigen Satzungen, in denen von Transparenz gegenüber seinen Mitgliedern kein Sterbenswörtchen steht. Umsonst wurde seitens des alten Präsidiums keine Änderung der Satzungen angestrebt. Zum Machterhalt ist diese Schrift perfekt formuliert. Das Wahlkomitee ist gem. §12 in den Satzungen des SK Rapid verankert (bitte durchlesen in Bezug der Bestellung, Fristen etc....). Die Zusammensetzung des WK ist in Hinblick der Wahl mittlerweile ein Schmankerl, da sie mit der zu wählenden Liste nicht sehr viel am Hut haben. @Bernd Hartwegerkann ich nur empfehlen einen "ausjudizierten" Antrag zu stellen, den man 1:1 in die Satzung übernehmen könnte - das ist scheinbar Part of the game, leider. Daher hoffe ich, dass es nach der Wahl des neuen Präsidiums schleunigst zu einem Satzungskonvent kommt, bei dem auch die Mitglieder einzubinden wären. Ein "Rohling" sollte den stimmberechtigten Mitgliedern drei Monate vor der Abstimmung zur Einsicht vorgelegt werden. Änderungen wären dann ohne weiteres noch möglich, bevor die Schrift dann zur Abstimmung geht. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass unter Führung der zukünftigen Vize-Präsidentin Univ.Prof Dipl-Ing. Dr. techn. Dr.h.c. Edeltraud Hanappi-Egger die Satzungen neu gestaltet bzw. umgemodelt werden. Der Mehrwert wäre garantiert, weil modern und angepasst.
  15. Warum glaubst schreibe ich seit gefühlt einem halben Jahr, dass das WK so viel Macht hat. WK = Antragszulassungskommission. Steht eigentlich in den Satzungen. Die lesen halt die wenigsten. Ich könnte auch schreiben, "die Macht geht vom Wahlkomitee aus". Listen, Anträge etc. sind sie zuständig. Daher wäre ein Satzungskonvent angesagt. Abzustimmen wahrscheinlich bei der OHV 2023!!
×
×
  • Create New...