andyyyxxx

Members
  • Gesamte Inhalte

    574
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über andyyyxxx

  • Rang
    Superstar

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  1. Halte ich für ein gerücht ehrlich gesagt, dass die leistungsstufe nix zählt. Wenn die liga egal wäre, müsste niemand aus sportlichen gründen in eine bessere liga gehen um sich weiterzuentwickeln. Bei wacker 2 sieht man gerade wie gut ihnen die zweite liga tut. Die adaptierung an die höhere qualität hat gut geklappt, der 4:1 testsieg gegen die eigene erste ein ausrufezeichen. Wackers qualität ist dadurch in der breite gewachsen. Der schritt von zweiter liga zur ersten ist viel kleiner als von dritter zur ersten. Die wahrscheinlichkeit, dass es der eine oder andere schafft ist gestiegen, wenngleich es freilich keine garantien für jeden einzelnen spieler gibt.
  2. Nix persönlich gegen unsere spieler aber viele spieler, wie wir sie teilweise um enorm viel geld kaufen müsste man meines erachtens ganz einfach jedes jahr 3,4,5 hochziehen können aus der zweiten oder nach leihen zurückholen, weil sie zu gut waren für die zweite liga Mehrere schlüsselspieler pro jahr verkaufen müssen ist als gegeben hinzunehmen. Das werden immer mehr und nicht weniger werden. Deswegen ist aber dieser jährliche umbruch, der uns jedes jahr zurückwirft absolut nicht als gegeben hinzunehmen denke ich. Für jeden in der zukunft zu erwartenden abgang muss man viele spieler früher als die zweite deutsche oder andere verpflichten und die aufbauen und entwickeln. Dass es viele auch nicht schaffen werden ist als gegeben hinzunehmen. Um diese spieler aber überhaupt für uns gewinnen zu können, gehts ziemlich sicher nicht anders als in die zweite liga aufzusteigen. Wieso sollten die zu uns gehen wollen? Wenn einer mit 18,19,20 ein angebot von der austria, von den juniors, von liefering oder von wacker kriegt? Wieso nur in die dritte liga, wenn er in einer besseren liga spielen sollte? Das würde keinen sinn machen. Wenn wir das nicht machen, wird sich die entwicklung der letzten jahre tendenziell fortpflanzen. Wir werden immer mehr geld für durchschnittlich gute spieler ausgeben (weil die ablösen weiter und weitersteigen) und wir werden immer mehr spieler gar nicht kriegen, weil vor allem die zweite deutsche liga und auf sicht vermutlich die lige 2 (beim krassen tv vertrag in fankreich ab 2020) und andere immer weiter finanziell davonziehen werden.
  3. Ja ältere spieler, wie wir sie immer wieder eingesetzt haben, heben überall den schnitt. Das ist bei uns so, das ist bei den juniors so. Wir setzen junge spieler ein, die juniors setzen junge spieler ein, die zweite liga ist deutlich besser und sie wurde ja als übergangsliga konzipiert. Du spielst dort gegen die andern top jugendteams oder gegen erwachsene amateure und auch gegen profis. Ideal für junge spieler. Und ansonsten musst du die entwicklungen bedenken. Wir werden immer mehr und mehr für durchschnittliche spieler mit unserer strategie zahlen müssen bei den explodierenden ablösen und wir werden spieler immer schwerer und schwerer gewinnen können, weil uns die zweite deutsche liga immer weiter und weiter davonzieht. Es bleibt nix anderes übrig als die spieler früher zu finden und sie zu entwickeln und dann ist mal einen spieler im jahr hochziehen zu wenig. Selbstverständlich muss es so sein, dass wir auf abgänge schon im vorhinein hinentwickeln und nicht viellecht mal einen von 20 im jahr hochziehen. Und wenn wir junge österr. nationaltamspieler für uns gewinnen wollen, dann müssen wir auch ein argument haben mit der zweiten liga.
  4. Viele spieler für die zweite mannschaft für uns gewinnen wird der schlüssel sein und wenn einer schon in der zweiten liga spielen kann wie youth leauge sieger meister mit 19 jahren, wird er zu den juniors gehen und nicht zu uns. Unser output ist auch zu gering. Wir können 1 oder vielleicht mal 2 spieler im jahr hochziehen. Das ist zu wenig, wenn wir nicht im jährlichen neuanfang gefangen bleiben wollen meines erachtens. Viele spieler, die wir jetzt um viel geld kaufen, müssen wir denke ich in zukunft ganz einfach jederzeit aus der zweiten hochziehen können. Da red ich gar nicht von weltklassetalenten. Wieso bei den juniors die spieler gstanden sein sollen und bei uns in der zweiten nicht, erschließt sich mir nicht. Bei uns spielen ja auch keine 16 jährigen? Durchschnittsalter der startaufstellung der juniors im letzten spiel gegen ried war 21,3 jahre, durchschnittsalter von rapid 2 gegen parndorf war 20.2 jahre. Ein jahr unterschied halt aber dafür ist die liga ja auch deutlich schlechter.
  5. Man muss sie nicht glorifizieren denke ich. Aber sie hatten eine gute aufstiegssaison in liga 2 und dann haben manche gesagt, sie werdens schwer haben in der ersten liga und dann hattens eine gute erste saison. Dann haben viele gesagt, im erstern jahr waren schon viele aufsteiger gut, im zweiten jahr wird es sie erwischen. Aktuell sind sie die glasklare nummer 2 österreichs für mich, sie schlagen sich gegen salzburg sehr gut, wir waren erschreckend chancenlos gegen sie und sie haben immer mehr technisch ordentliche und vor allem bewegliche, kampfstarke, schnelle spieler, die ich gerne bei rapid hätte... Die juniors sind schon eine liga höher uns unsere zweite, ein modernes stadion ist angedacht, ich sehe eine gute chance, dass sie sich heuer direkt für eine euro league gruppe über die meisterschaft qualifzieren (als zweiter, dritter oder cupsieger), vielleicht könnens im cl play off einsteigen und da zumindest das üppige finnazielle trostpflaster abstauben, vielleicht sogar die sensation schaffen. Ich sehe aktuell keinen grund warum die gute entwicklung des lask nicht weitergehen sollte- freilich mit zu erwartenden zwischentiefs wie immer und überall. Die leute, die im hintergrund beim lask die fäden ziehen seit einiger zeit scheinen mir aber sehr viel ahnung zu haben und sie machen aus wenig mitteln sehr viel. Ob sie dann mit bald wesentlich mehr mitteln auch mehr schaffen weiß ich nicht. Ich traue es ihnen aber zu und insofern traue ich ihnen auch zu auf die nächten jahre gesehen im mittel die österreichische nummer 2 zu sein (mit besseren und schlechteren saisonen dazwischen)
  6. Also das sind vor allem großteils die spieler, für die wir sehr viel geld gezahlt haben und vor allem sind es die spieler der letzten jahre. Schaub, ljubicic und müldür sind aus unserer jugend und wieviele jahre willst du jetzt zurückgehen? Ich bestreite ja nicht, dass der weg bei uns unter barisic gepasst hat. Da haben wir spieler abgegeben und wurden trotzdem wieder zweiter, weil wir die recht schnell ersetzt haben. Da war der lask irgendwo btw. Aber seit einigen jahren beobachten wir halt eine andere entwicklung.
  7. Also prinzipiell ist ja das alter egal, wichtig ist, dass sich spieler in einem system, zu dem sie ideal passen, gut weiterentwickeln und das funktionier meines erachtens gut beim lask Aber wir verpflichten spieler wie: Pavlovic (24), barac (23), alar (28), knasmüllner (26), martic (22), grahovac (26), potzmann (24), berisha (23), bolingoli (22), galvao (26), petsos (26), traustason (23), mocinic (23), schösswendter (27)... Das sind ja jetzt nicht gerade teenies und ob die wirklich alles so einen hohen wiederverkaufswert haben?
  8. Ich sage nicht, dass alles gold ist was glänzt. Es genügt ja wenn man entsprechend seinem konzept viele spieler zu guten konditionen findet, die dann möglichst breit ausbildet und wo letztendlich dann ein paar spieler eine top entwicklung zeigen. Raguz ist 20 jahre jung, meister 19 jahre jung und sie sind stammspieler der zweiten liga. Das ist schon mal vielversprechend, garantie beim einzelnen spieler gibts ja nie, garantie gäbs auch nicht, wenn wir um 3 mio euro fertige legionäre aus dem ausland kaufen könnten. Der lask hat die letzten 2 jahre spieler wie pervan, gartler, ottavio, dovedan, fabiano... abgegeben und sie wurden trotzdem immer besser und besser. Weil sie einen plan haben und entsprechend dem plan auch spieler holen und entwickeln. Das ist halt das was wir beobachten können. Eine entwicklung die seit nun schon jahren eine gute ist. Und insofern sehe ich halt keinen grund warum die entwicklung stoppen sollte. Zwischentiefs sind normal, die hat auch bayern und real, wenn aber die entwicklung auf jahre gesehen passt, dann ist es ja kein problem.
  9. Ich sage nicht, dass es eine sensation ist. Die leistung war aber äußerst vielversprechend.
  10. Wir werden sehen. Ich kann hier nur schätzen, ich weiß es natürlich nicht aber sie holen viele spieler, die genau zu ihrem konzept passen. Also ich hätt nicht gedacht, dass der klauss einfach mal zum lask kommt und im ersten wirklich ein top spiel macht gegen den dritten der österreichischen liga. Also ok, das war jetzt mal nur ein spiel aber tendenziell hat der lask jetzt die nächsten 1.5 jahre mal einen wirklich starken stürmer dazubekommen. Mit otubanjo, frieser, tetteh (kaufoption)... und bei den juniors meister, grubeck, raguz... stehen schon wieder viele weitere initeressante angreifer bereit, wo dem einen oder anderen eine sehr gute entwicklung zuzutrauen wäre.
  11. Wäre ich berater würde ich dringenst raten in die zweite liga zu gehen, wenn ein spieler schon das zeug für zweite liga hätte. Nehmen wir mal einen meister. Der ist youth league sieger und u18 torschützenkönig und hat mit 19 jetzt schon 47 zweiligaspiele. Die zweite liga ist durch die reform schlechter geworden und die regionalliga auch, weil 2 gute teams weggefallen sind in der reginalliga ost (der sprung in die erste liga ist jetzt noch etwas größer). Was wär das für eine entwicklung wenn er in eine schlechtere liga gehen würde nur wegen 2000 euro mehr. Sein ziel wird ja eher eine top liga sein und dann wird er eines tages etwas mehr verdienen
  12. Allerings hat lask weit mehr potenzial, baut ein modernes stadion bald, die meisten der jetzigen kaderspieler haben lange verträge und die juniors sind schon in liga 2 und dort kriegt man spieler wie den youth leuage sieger und u18 liga torschützenkönig nikolas meister, einen nicht minder interessanten stürmer raguz oder grubeck, der schon erstligaerfahrung hat hin. Kann mir schwer vorstellen, dass wir diese spieler kriegen könnten, wo unsere zweite ja nur in der regionalliga spielt. Dazu hat man jetzt mit klauss jetzt den finnischen torschützenkönig geliehen. Also auch wenn 3 offensivspieler im sommer für viel geld gehen sollten, stehen schon die nächsten bereit. Klar, noch ist es noch nicht so weit aber ich sage die strukturen im hintergrund und die voraussetzungen sind sehr vielversprechend, dass sich der lask als nummer zwei österreichs etablieren könnte mittelfristig
  13. Also ich finde ihn für sein alter ok auf der außenverteidigerposition und denke aber, dass er besser in der innenverteidigung sein könnte und da eventuell unser aufbauproblem verringern könnte. Von seinen anlagen her sehe ich müldür nicht als außenverteidiger. Aber müldür wird jetzt in paar wochen 20 jahre alt und wöber wurde letzte woche 21 jahre alt. Also die beiden trennt nur ein gutes jahr und wöber ist 2017 zu ajax gewecheselt, hat z.b in der champions leuage letzetn herbst gegen die bayern gespielt und jetzt ist er bei einer spanischen spitzenmannschaft. Ob es müldür auch zu solchen clubs schaffen kann, ist zum momentanen zeitpunkt denke ich noch ungewiss. Gehört natürlich auch bisschen glück dazu.
  14. Würde das ganze neutral betrachtet als arbeitssieg inters einordnen. Pflicht erfüllt, war der typische minimalistische 1:0 sieg. Mehr als ein tor hat inter zuletzt vor monaten geschossen (ein cupspiel gegen benevento mitte jänner ausgenommen)
  15. Also ich kann halt nur das wiedergeben was ich in den medien lese aber demnach arbeitet er an seinem comeback nach der sprunggelenkoperation. Klingt jedenfalls nicht so als ob er nimmer spielen könnte. https://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/DKmobil-Mein-Leben-ist-auf-dem-Platz;art19158,4049887