Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

steveme

Members
  • Content Count

    1,138
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About steveme

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Er hat grundsätzlich keinen schlechten Schuss, eben auch das gewisse Etwas dass ein Stürmer braucht, diese Geradlinigkeit, im Sinn von dass er das Tor machen WILL, und nicht irgendwie herumkünstelt wie ein Mittelfeldspieler.. Unter Druck, wenn er zu wenig Zeit hat, oder auch zuviel Zeit, geht halt die Technik flöten..wenn er das auch hätt wär er eh nie beim FAC gelandet..
  2. Fussball in Ö seriös zu finanzieren ist immer nah am Abgrund.
  3. Der Thalhammer will mit dem Lask unberechenbarer werden, oder umgekehrt..bin gspannt wie er das machen will bei dem Kader, das wird noch unterhaltsam..
  4. Wir haben bereits einen sehr guten Nachwuchs der landauf und landab Turniere gewinnt und Talente herausbringt. Es ist ja nicht so dass wir an dem Nachwuchszentrum hängen weil es sonst nichts gibt. Eine Steigerung zu dem Output den wir haben wär sowieso im marginalen Bereich, die Diskussion ist deshalb aus der Balance denn wenn man dafür einen Investor hineinlässt, der, bei aller Liebe, ganz sicher nicht der Samariter ist als der er sich verkaut und Rendite, Einfluss und Macht als Gegenleistung einplanen wird, dann ist es dass einfach nicht wert. Die Fehler vom Krammer haben, no na net, eine "so kanns nicht weitergehen" Stimmung erzeugt. Aber die Gefahr ist jetzt einer Ausnahmesituation geschuldet und nicht etwas anderem. Wenn man das jetzt als Beweis dafür hernimmt dass das Managament des Klubs per se im Bereich der Unfähigkeit liegt dann ist das einfach nur falsch und entspricht nicht den Tatsachen. Vielmehr ist es so das Krammer sich seine Management Erfolge selbst weggenommen hat, ohne seine sportlichen Fehlentscheidungen, die Minimum 20M gekosten haben, würden wir jetzt anders dastehen. Die Krammer Jahre waren, rein von der Überführung Rapids in die wirtschafltiche Professionalität sehr wohl erfolgfreich. Anderes kann nur wer behaupten der Rapid davor nicht gekannt hat. Krammer hat nicht nur das Stadion hingestellt, er hat alle Bereiche des Klubs professioneller, oder besser gesagt, überhaupt erst einen ersten Schritt in Sachen Professionalität gemacht. Der ist jetzt da, der war vorher nicht da, und nur sein eigenes sportlichen Missmanangement haben ihm die Sichtbarkeit dessen in Zahlen verwehrt. Corona ist eine Episode, jetzt muss einmal Ruhe einkehren, dann kann man schauen wo man steht. Jede gröbere Entscheidung gerade jetzt wäre ein Fehler da es schwer einzuschätzen ist wo wir genau stehen. Im grossen und ganzen stehen wir in der Entwicklung vor dem zweiten Schritt in Richtung wie kann man eine Vereinsstruktur so aufstellen dasss es in der Funktionalität wie ein Unternehmen daherkommt aber in der Aussenwirkung und Wesen noch immer ein Traditionsverein bleibt. Lieber einen kleinen Schritt nach dem anderen, sonst hauts uns wieder auf die Goschen.
  5. ..was genau war oder ist an seinen Postings nicht sachlich? Wie man in den Wald hineinruft so kommt es eben zurück..und, nein beim Fanclub Xindl ist der Name nicht Programm, es handelt sich eher wsl um einen langjährigen Fanklub mit genug Insiderwissen um an der Diskussion Substantielles beizutragen was man von deinen infantilen Postings nicht sagen kann.
  6. Willst du damit sagen dass also nicht das Management daran Schuld ist weil zuwenig geboten wurde? Und dass die Ultras auch nicht die Finger im Spiel haben? Das kann ich gar nicht glauben...
  7. ..der könnte einiges erzählen..
  8. Ich glaube dass bei den Entscheidungen von Zocki eine glasklare Kalkulation dahintersteckt wo das finanzielle nicht in erster Linie entscheidend aber dann ausschlaggebend für die Klarheit in der Kaderzusammenstellung ist. Er hat sicher aus der Vergangenheit gelernt, es gibt keine Dankbarkeit in dem Geschäft, er hat gespürt wie schnell es wieder vorbei sein kann wenn die Unterstützung im Verein weg ist, unter Schmid wär er wsl schon wieder weg..er weiss dass er den Kopf hinhalten muss und das ihm nur Erfolg den Job sichert. Einfach gesagt, ich glaube er "nutzt" auch die Krisensituation um unpopuläre aber für ihn sinnvoll erscheinende Entscheidungen durchzuziehen.
  9. Für mich schauts eher nach professioneller Kaderplanung von Zocki aus.
  10. Ja, wir haben Meinungsfreiheit, glücklicherweise gibts keine Gedankenpolizei.
  11. Unglaublich dein Insiderwissen, pass halt auf dass dir niemand draufkommt.
  12. Du meinst verkauft oder? Wart..das hat ja der FAC..
×
×
  • Create New...