#17

Members
  • Gesamte Inhalte

    10.792
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    22

#17 last won the day on 3. Januar

#17 had the most liked content!

5 User folgen diesem Benutzer

Über #17

  • Rang
    ASB-Legende

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

8.092 Profilaufrufe
  1. Der Frühling kommt eh bald. Da brauchen wir keinen neuen Stricker.
  2. Das muss aber schon einige Zeit her sein. Edit: hab nachgeschaut. Omer Damari war der letzte für 1,2 Mio in der Saison 14/15. Sonst kamen alle siebenstelligen Transfers in der Ära Stronach, womit wir wieder beim Thema wirtschaftliches Risiko wären. Auch bei Damari waren angeblich Gönner im Spiel.
  3. In Wolfsberg, Linz und St. Pölten lachen Sie sich schon zu Tode, wie in Wien mit dem Geld rumgeschmissen wird und man damit sportlich immer mehr abstürzt. Genauso wie sich vor 10 Jahren jeder über die Millionenflops von Salzburg lustig gemacht hat. Die sind damals genauso verantwortungslos mit Ihrem Geld umgegangen, weil "2 Millionen Ihnen eh nicht weh tun". Bei Rapid muss man erst mal lernen, mit dem neuen Geld umzugehen, bevor man es verantwortungslos ausgibt.
  4. Und das wirtschaftliche Risiko klammert Dannyo aus und begründet das mit dem äußerst dubiosen Argument, dass für Rapid 2 Millionen Euro nicht viel Geld ist. Da erübrigt sich eigentlich jede Diskussion. Noch viel skuriller wird das ganze, wenn man bedenkt dass außer Rapid und Salzburg in Österreich überhaupt noch nie jemand mehr als 1 Mio. für einen Spieler ausgegeben hat.
  5. Und vor allem macht es nur Sinn, wenn man die Trainer nicht jedes Jahr tauscht.
  6. Dann heißt es wieder, dass der Sportdirektor Spieler holt, die der Trainer gar nicht will. Dass der Trainer maßgeblich an der Spielerauswahl beteiligt sein kann, zeigt das Beispiel Klopp sehr schön. Der ist damals bei Mainz selber in diverse Stadien in Europa gefahren, um Spieler zu scouten. Auch bei Liverpool schlagen die Transfers seit seiner Ankunft plötzlich wieder viel besser ein, bei Dortmund damals sowieso. Ähnliches kann man bei Pochettino und Tottenham, bzw. damals Southampton beobachten. Und zuguter Letzt war es auch bei Rapid unter Barisic so. Also ganz so einfach ist es auch nicht, dass man einfach nur Spieler holt, die zur Philosophie passen. Da sollte schon der Trainer auch ein ordentliches Wort mitreden dürfen.
  7. Spielt nachts Playstation und postet es auf Instagram. Dadurch kann man ihn leider nicht zu Rapid holen.
  8. der neue Lionel M.
  9. Stojiljkovic
  10. Ich hab 1,3 Mio im Kopf
  11. Schobesberger rechts, Berisha links. Oder Schobesberger links und Ivan rechts, falls sich der mal steigert.
  12. ich glaube inzwischen nicht mehr, dass er in die Türkei wechselt. Da werden ganz andere Vereine anklopfen. Eher wieder so in die Richtung Ajax oder belgischer Spitzenklub, vielleicht sogar deutsche Bundesliga.
  13. genauso wie man nicht alle 3 Stürmerkandidaten holen wird, wird man alle 3 genannten Spieler nicht abgeben. Das sollte eigentlich klar sein.
  14. Diese Ansichten teile ich. Müldür ist so dermaßen souverän in seinen Aktionen, das erinnert sehr stark an Wöber. Das konnte man aufgrund der nahen Kameraführung sehr gut sehen. Extrem abgeklärt und selbstbewusst Der wird uns sicher bald einen Geldregen bescheren und irgendwann bei einem Verein spielen, den die restlichen Kaderspieler nur von der Playstation kennen. Mocinic hat bis auf 2-3 schlampige Fehlpässe auch sehr gut gespielt. Hatte sehr viele Ballkontakte und ging auch schon ordentlich in die Zweikämpfe und ins Pressing. Murg war wieder einmal eine einzige Frechheit. Der spielt wie ein 17-jähriger, der glaubt er ist der beste am Platz. Extrem leichte Ballverluste, ständig das Spiel vorne verschleppt. Sogar in der zweiten Liga kennen sie inzwischen schon seine Haken. Schobi war auch sehr unauffällig. Da waren Alar und Knasi deutlich besser, auch Berisha und Ivan in der ersten Halbzeit.
  15. Bei mir geht der Stream, aber der Vollbild Button funktioniert nicht.