Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Seriöser Bub

Deutscher Trainer verlässt Irak wegen Kriegsgefahr

2 Beiträge in diesem Thema

Der deutsche Fußball-Nationaltrainer des Irak, Bernd Stange, verlässt auf Anraten der deutschen Botschaft in Bagdad wegen der drohenden Kriegsgefahr das Land. Das berichtet die Berliner "tageszeitung".

Stange sagte, es sei deprimierend, all die gute Arbeit einfach hinter sich lassen zu müssen. Er wolle jedoch in den Irak zurückkehren.

Der ehemalige Coach der DDR-Auswahl besitzt einen Vertrag, der es ihm erlaubt, im Kriegsfall seine Tätigkeit kurzfristig zu unterbrechen.

Spieler haben Verständnis

Die irakischen Nationalspieler hätten Verständnis dafür gezeigt, dass er nach Deutschland zu seiner Familie in Jena zurückkehre, sagte Stange der "taz" in Bagdad.

Für jeden seiner Spieler habe er einen Brief vorbereitet, in dem es heißt: "Ich bete zu Gott, dass er euch und eure Familie schützt", sagte Stange.

Damit dürfte auch das von der irakischen Mannschaft - auf Anraten ihres Trainers - geplante Trainingslager in Österreicher nicht stattfinden.

Quelle: sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.