Der P(B)arazit

Die Konkurrenz im Fokus

68.714 Beiträge in diesem Thema

Killbritney schrieb vor 14 Stunden:

http://orf.at/m/stories/2379572/2379573/

Interessant, ob da etwas aufgedeckt wird - immerhin hat EADS Rapid gesponsert ohne ersichtliche Gegenleistung ... 

... wenn dem so ist, möchte ich mein Steuergeld retour.

Imagemäßig sowieso etwas "dings" !!

Darauf bin ich auch gespannt.
Weil dieses EADS Sponsoring des Nachwuchses bei den Vorderpurkersdorfern hat schon einen gewissen Mief.
Als Austrianer darf man sich zurücklehnen und warten :)
Auch bei Lyoness ist ja Potential da.
Gott sei Dank arbeiten unsere Leute in diesem Punkt seriös, ein Hoch auf Markus Kraetschmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Peschek: "bedauerliche Einzelfälle".

:love:

Die Grünen haben sich da einfach eine asoziale Brut herangezüchtet, die sie so schnell nicht mehr los werden. Die haben ihren Verein als Fans in der Hand und nicht umgekehrt. Was bei uns zu extrem ist, ist bei denen viel zu lasch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DrSaurer schrieb vor 45 Minuten:

Rapid will durchgreifen. So wie die immer "durchgreifen" wird das sicher viele abschrecken. http://sport.oe24.at/fussball/fussball-national/bundesliga/rapid-wien/Rapid-droht-Fans-jetzt-mit-Stadionverbot/269483744

138.000€ Strafe wegen der Fans letzte Saison ist schon arg.

Die dürften eindeutig zu viel Geld haben.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
shankly schrieb vor 12 Minuten:

Nein im Ernst, das war jetzt eine Verständnisfrage. Was ist ein Möchtegern-"Politiker"? 

Ist ähnlich einem Möchtegern-"Moderator".

Aus wikipädia:
Leute halt dies gerne wären, es versuchen, aber man halt merkt, dass sie nicht die Qualifikation haben.
Aus welchen Gründen diese Möchtegerns die Posten bekommen wissen sie meist selbst nicht

bearbeitet von Stripe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stripe schrieb vor 5 Minuten:

Ist ähnlich einem Möchtegern-"Moderator".

Aus wikipädia:
Leute halt dies gerne wären, es versuchen, aber man halt merkt, dass sie nicht die Qualifikation haben.
Aus welchen Gründen diese Möchtegerns die Posten bekommen wissen sie meist selbst nicht

peschek - vom möchtegern politker zum möchtegern manager

möge er soviel schaden anrichten, wie man nach seiner politikerkarriere erwarten darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krammer Vs Katzian

Peschek Vs MK

Müller vs Wohlfahrt

Büskens/canadi Vs Fink

 

Ich sehe da keinen bei Rapid ,wo ich sagen würde ,das er seine job besser macht als bei unsere bei der Austria

Auch wenn viele raunzen bin ich froh das wir aus meiner sicht auf diesen positionen besser aufgestllt sind.

Ich finde FW macht keinen schlechten JOB

MK ist sowieso die Nummer 1 in seinem Bereich

Katzian macht aus meiner sicht genau das was er machen muss-sich im Hintergrund aufhalten. Net so wie der Krammer,der überall seinen senf dazu geben muss.

Fink ist sowieso über Büskens/canadi zu stellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stripe schrieb vor 17 Stunden:

Darauf bin ich auch gespannt.
Weil dieses EADS Sponsoring des Nachwuchses bei den Vorderpurkersdorfern hat schon einen gewissen Mief.
Als Austrianer darf man sich zurücklehnen und warten :)
Auch bei Lyoness ist ja Potential da.
Gott sei Dank arbeiten unsere Leute in diesem Punkt seriös, ein Hoch auf Markus Kraetschmer.

Da schließe ich mich an. MK unser wichtigster Mann, vor allem mit Parits in der Post Stronach Ära.

Zum Rest. Da kann man sich solange zurücklehnen und warten bis man einschläft. Glaubt doch keiner ernsthaft das Rapid angepatzt wird oder sich nicht rauswindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hurricane schrieb am 16.2.2017 um 13:03 :

 

"Bedauerliche Einzelfälle", nennt Peschek die Vorfälle beim Derby und spricht gleichzeitig jenen Fall an, als SCR-Profi Maximilian Entrup beim Auslaufen nach einem Spiel im Herbst fast von einem Böller getroffen worden wäre.

 

Alles bedauerliche Einzelfälle, außer den immer relativierenden Rapid Verantwortlichen, die sind ein Massenphänomen :davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Austria_WAC schrieb vor 2 Stunden:

Alles bedauerliche Einzelfälle, außer den immer relativierenden Rapid Verantwortlichen, die sind ein Massenphänomen :davinci:

"Einzelfälle" haben wir doch in AT eh schon seit monaten täglich soviele, da hama sie bei rapidl noch gebraucht... :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online