Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Christian S. II

Projektteam EM 2008 Favorit für "Römer"

2 Beiträge in diesem Thema

Das ÖFB-Projektteam, das die EM-Endrunde 2008 nach Österreich und in die Schweiz geholt hat, gilt als großer Favorit auf den Gewinn des heimischen "Fußball-Römers 2002". Denn Wolfgang Gramann und seine "Mannschaft" haben die Vorwahl unter Mitgliedern des "Clubs der Freunde der Nationalmannschaft", des ÖFB-Bundesvorstandes, der Präsidenten und Trainer der T-Mobile-Bundesligisten bzw. Red-Zac-Erstligisten sowie Fachjournalisten mit 52,7 Prozent der Stimmen gewonnen.

Herzog und Wallner weitere Finalisten

Daneben kommen auch noch die beiden Rapid-Spieler Andreas Herzog (13,2 %) und Roman Wallner (13 %) in die engere Wahl. Der Wiener hat im Herbst als erster Österreicher zum 100. Mal den Teamdress getragen, und der Steirer gilt als größte rot-weiß-rote Stürmerhoffnung. Die 12,1 % des viertplatzierten Aufsteigers SV Pasching war für die finale Abstimmung zu wenig. Bemerkenswert, dass diese ersten vier über 91% der Stimmen erhielten. Abgeschlagen auf den Plätzen landeten Martin Stranzl (1860 München), Jürgen Macho (Sunderland), die Wiener Austria bzw. deren Regisseur Vladimir Janocko.

Fans entscheiden per Internet-Abstimmung

Wer den begehrten "Römer", den der Fußball-Bund (ÖFB) dank der Unterstützung von Römerquelle bereits zum 15. Mal vergibt, letztlich gewinnt, entscheiden die Fans. Sie haben zwischen 12. und 18. Februar via ÖFB-Homepage die Gelegenheit, ihre Stimme für einen der drei nominierten Vorschläge abzugeben. Die Trophäe wird am 19. Februar im Rahmen der "Krone-Fußball-Gala" im Vösendorfer Eventhotel Pyramide vergeben.

Bisherige Sieger des "Fußball-Römers":

1989 Toni Polster

1990 Andreas Ogris

1991 Herbert Prohaska

1992 Andreas Herzog

1993 Rudolf Quehenberger

1994 Otto Konrad

1995 Ivica Osim

1996 ÖFB-Nationalteam

1997 ÖFB-Nationalteam

1998 Peter Schöttel

1999 Kurt Jara

2000 Sturm Graz

2001 Andreas Herzog

Quelle: sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie wär's denn mit einer offiziellen wahlempfehlung des ASB?

d.h., wir einigen uns zuerst intern auf den besten kandidaten, und stimmen dann alle brav auf der öfb-homepage ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.