Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
IL_Phenomeno

Bundesliga findet Kompromiss für Saisonstart

11 Beiträge in diesem Thema

Peter Svetits regt Verlängerung der Sommerpause an

Wien - Der Start der Saison 2003/04 der T-Mobile Bundesliga wird möglicherweise um rund zwei Wochen verschoben.

Eine "Arbeitsgruppe Termine" der Bundesliga mit den Vereinsvertretern Peter Svetits (Austria), Stefan Reiter (Pasching), Gerhard Stroicz (Sturm), Stefan Ebner (Rapid) und Ernst Simmel (Mattersburg) erarbeitete in einer Sitzung am Montag einen Vorschlag mit 19. (oder eventuell 16. bzw. 23.) Juli als Spieltermin der ersten Runde. Derzeit ist die Auftaktrunde am 9. Juli angesetzt.

Verletzungsgefahr und konditionelle Mängel

Austria-Sportdirektor Svetits hatte im Jänner angeregt, die Sommerpause zu verlängern und die Meisterschaft erst am ersten August-Wochenende (2./3.) zu beginnen. Svetits wollte die vier Mittwoch-Termine im Juli, die bei den Zuschauern allerdings großen Anklang finden, verschieben, um den Vereinen eine bessere Vorbereitung auf die Herbstsaison zu ermöglichen. Konditionelle Mängel und erhöhte Verletzungsgefahr waren die Argumente des Austria-Sportdirektors.

Es wird wohl ein Kompromiss werden

Der Vorschlag fand allerdings nicht bei allen Klubs Zustimmung. "Rapid ist für eine Beibehaltung des aktuellen Termins", erklärte etwa Ebner von Rapid. Nun scheint eine Kompromisslösung gefunden, bei der man sich quasi in der Mitte trifft. "Ideal wäre der August, aber wir haben eine gute Sache ausgearbeitet", sagte Svetits. Der Vorschlag wird nun bei der Präsidentenkonferenz (11. Februar) und beim nächsten Manager-Jour fixe mit allen Vereinsvertretern (Mitte Februar) vorgelegt. Andiskutiert wurde auch das Thema Ganzjahresmeisterschaft, "aber da sind wir noch sehr weit weg", erklärte Ebner.

- sport1.at -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Verlängerung der Sommerpause wäre schon sehr zu begrüßen, mal sehen, ob das wirklich etwas wird.

andererseits sind die spiele im juli (sofern es sommerlich ist) für den zuschauer schon attraktiver als nebel- oder schneepartien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Verlängerung der Sommerpause wäre schon sehr zu begrüßen, mal sehen, ob das wirklich etwas wird.

andererseits sind die spiele im juli (sofern es sommerlich ist) für den zuschauer schon attraktiver als nebel- oder schneepartien.
mMn geht es bei den Terminänderungen vorallem um eine Anpassung an die Europäischen Termine, da Österreich durch den derzeitigen Spielplan einen ziemlichen Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Ländern hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Persönlich würde ich einen Beginn im August und dafür eine kürzere Winterpause (Mitte Dezember bis Mitte Jänner) begrüßen, dies ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung, ich hoffe jedoch, dass endlich die Auswärtsfan feindlichen Mittwochsspiele wegfallen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

andererseits sind die spiele im juli (sofern es sommerlich ist) für den zuschauer schon attraktiver als nebel- oder schneepartien.

Ich finde die Sommerpause ist viel zu kurz. Den Spielern (aber auch vielen Zuschauern) ist im Juli viel zu heiß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hauptsache die deppaden mittwoch-spiele fallen endlich weg. echt ein horror, besonders unter der schulzeit! spielplan wie in deutschland wäre ganz toll, vl nicht ganz so eine lange sommerpause!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Persönlich würde ich einen Beginn im August und dafür eine kürzere Winterpause (Mitte Dezember bis Mitte Jänner) begrüßen, dies ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung, ich hoffe jedoch, dass endlich die Auswärtsfan feindlichen Mittwochsspiele wegfallen!

auch meine meinung!!!!

die winterpause in österreich ist ja enorm lang,fast unzumutbar lang!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Sommerpause ist viel zu kurz. Den Spielern (aber auch vielen Zuschauern) ist im Juli viel zu heiß...

hmmm...

wenn's vielen zuschauern im juli zu heiß ist, dann erklärt das vielleicht, warum in österreich so wenige ins stadion gehen.

allerdings ist es im winter anscheinend viel mehr leuten zu kalt, denn da gehen noch weniger hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn's vielen zuschauern im juli zu heiß ist, dann erklärt das vielleicht, warum in österreich so wenige ins stadion gehen.

allerdings ist es im winter anscheinend viel mehr leuten zu kalt, denn da gehen noch weniger hin...

Ich würde es so ähnlich wie in Deutschland machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mMn geht es bei den Terminänderungen vorallem um eine Anpassung an die Europäischen Termine, da Österreich durch den derzeitigen Spielplan einen ziemlichen Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Ländern hat.

da bin ich eigentlich anderer meinung.

sicher, jetzt (bei den ersten ec-runden nach dem winter) haetten oesterreichische teams vermutlich aufgrund der fehlenden spielpraxis einen nachteil. aber, einmal ehrlich, wie oft kommt es denn vor, dass da noch eine mannschaft aus oesterreich dabei ist. ich denke das ziel eines oesterr. klubs, der in den europacup kommt, muss doch die qualifikation fuer die cl oder das weiterkommen in den ersten runden das ziel sein. und da is es sicher von vorteil, wenn die meisterschaft schon laeuft.

im uebrigen muss ich sagen, dass die mittwochabend spiele im sommer fuer mich momentan (und wies ausschaut auch noch in den naechsten jahren) eigentlich ideal sind. ich verpass halt jedes jahr 1-2 partien wegen urlaub, aber das is es mir wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.