Doug Heffernan

Hände weg von XBOX!

51 Beiträge in diesem Thema

Die "Blue Screen of Death" bei der Xbox 360

KäuferInnen der neuen Microsoft Konsole beschweren sich über Abstürze - Support überfordert

Nur einen Tag nach dem Erstverkaufstag der Xbox 360 in den USA - der WebStandard berichtete - sorgt Microsofts Spielekonsole der nächsten Generation für Aufregung in Internetforen und bei den KäuferInnen der ersten Stunde.

"Blue Screen of Death"

Die AnwenderInnen berichten von massiven Stabilitätsproblemen bei ihrer Xbox 360. So sind Systemabstürze - Erinnerungen an die Windows Blue Screen of Death werden wahr, wie das Bild von Xbox-Scene zeigt - schon innerhalb von 30 Minuten nach dem Start der Konsole aufgetreten. Auch soll die Konsole ins digitale Nirvana verschwinden, wenn der Online-Dienst Xbox Live aufgerufen wird, berichten einige UserInnen in Foren zum Thema "What happend to my 360?".

Support oder nicht?

Einige SpielerInnen berichten, dass der technische Support von Microsoft gemeldet habe, das Problem sei "größer als erwartet". Zum einen soll eine Überhitzung des Systems die Ursache für die Abstürze sein. Daher sollen SpielerInnen darauf achten, dass die Ventilatoren der Xbox 360 frei entlüften können. Experten halten es aber für sehr unwahrscheinlich, dass dies der einzige Grund ist, denn nach einer halben Stunde Spielen sollte kein System überhitzt sein. In einem Beitrag meint ein Spieler, dass der technische Support meinte, bei wiederholtem Auftreten des Problems solle die Konsole zur Reparatur geschickt werden - was zwischen vier bis sechs Wochen dauern würde, so der Microsoft-Support.

Keine offizielle Erklärung

Noch gibt es keine offizielle Erklärung von Seiten Microsofts. Daher ist auch noch unklar, ob es sich um einen technischen Fehler, einen Konstruktionsfehler, unglückliche Umstände oder eine fehlerhafte Charge von Konsolen handelt.(red)

© der standard

M$'s XBox 360 ist nur ein weiterer "Meilenstein" der professionellst vermarkteten und ertragreichsten Bug-Factory aller Zeiten. Weder seine Betriebssysteme sind stabil, noch seine Programme und jetzt erweißt sich auch die Konsole als "gewohntes" M$-Produkt.

Also: Hände weg von M$-Produkten (bis auf die Tastaturen und Mäuse - die sind ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also man kann sagen was man will, aber bin mit der (alten) XBOX sehr zufrieden. Bin zwar ansonsten pc-mäßig Suse-User [in der Arbeit benütz ich nebenbei DamnSmallLinux embedded in Win] , jedoch ist die XBOX ein guter vollständiger PC und nebenbei eine Spielkonsole :D muss aber dazusagen dass die meinige ein wenig modifiziert ist, weswegen ich so und so mit dem Kauf der 360er gewartet hätte.

Die genannten Probleme kann ich mir aber in der Größe so nun auch wieder nicht vorstellen. Jede Firma investiert sehr viel in QM und die Konsole wurde sicherlich genug getestet (oder doch zu wenig weil sie vor dem Weihnachtsgeschäft raus musste?), weswegen ich noch abwarten würde was sich in den nächsten Tagen als Wahrheit herausstellt :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und ich dachte die Zeit des sinnlosen MS-Hasses wäre vorbei :nein:

Ist schon fad, ausgelutscht und unwahr

890974[/snapback]

Das hat mit sinnlosem M$-"Hassen" nichts zu tun - sondern sind Fakten.

Jede Firma investiert sehr viel in QM und die Konsole wurde sicherlich genug getestet (oder doch zu wenig weil sie vor dem Weihnachtsgeschäft raus musste?)

Wird wohl Letzteres gewesen sein - ohne Weihnachtsgeschäft entgeht den Firmen massig Geld.

PS: Die Produktion der XBox 360 kostet um US$ 126,-- mehr als der Preis, um den sie verkauft wird! Wenn andere Firmen so arbeiten, sperren sie binnen kürzester Zeit zu - bei M$ wird der Verlust wohl nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein, eine "Investition", um M$ in allen Lebensbereichen zu etablieren, besser gesagt, zu infiltrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sony will die neue PS auch unterm Wert verkaufen, Herr Doug :smoke:

edit: habe ich vor kurzem (1 monat?) gelesen, weiß aber die quelle und somit den link nicht mehr... sorry

edit2: unterm wert verkaufen ist auch eine marketingsache, die so wie eben marketing selbst indirekt geld bringt - würde ich meinen! :smoke: (sollt net soviel rauchen)

bearbeitet von compadre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sony will die neue PS auch unterm Wert verkaufen, Herr Doug  :smoke:

edit: habe ich vor kurzem (1 monat?) gelesen, weiß aber die quelle und somit den link nicht mehr... sorry

891000[/snapback]

Jede Konsole wird unter dem Herstellungspreis verkauft. Die Konsolenhersteller verdienen sich aber dumm und deppert an den Lizenzgebühren die sie pro verkauftem Spiel von den Spielefirmen erhalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und ich dachte die Zeit des sinnlosen MS-Hasses wäre vorbei :nein:

also das hat meiner meinung nach nichts mit hass zu tun...

ich finde es eine frechheit, betaversionen von zahlender klientel testen zu lassen und das ist es, was die nette firma microsoft schon seit jahren ungestraft praktiziert.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also das hat meiner meinung nach nichts mit hass zu tun...

ich finde es eine frechheit, betaversionen von zahlender klientel testen zu lassen und das ist es, was die nette firma microsoft schon seit jahren ungestraft praktiziert.....

891043[/snapback]

... und die meisten aller PC Games hersteller, was man halt so liest!!!! Ist also sehr gängig vor allem in der PC Branche :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und die meisten aller PC Games hersteller, was man halt so liest!!!! Ist also sehr gängig vor allem in der PC Branche  :smoke:

891048[/snapback]

na dann schau dir mal den preis eines pc-games und den einer neuen windowsversion an und sag mir dann wer von beiden (gamehersteller oder die brut rund um mr. gates) mehr kohle will.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na dann schau dir mal den preis eines pc-games und den einer neuen windowsversion an und sag mir dann wer von beiden (gamehersteller oder die brut rund um mr. gates) mehr kohle will....  :D

891056[/snapback]

WOOOOOOOOOOOOOW ECHT?

Microsoft will für ein Produkt welches du 100% deiner Zeit benutzt mehr Geld haben als ein Spielehersteller dessen Produkt du vielleicht 50 Stunden lang benutzt?

Kann ich echt nicht verstehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und die meisten aller PC Games hersteller, was man halt so liest!!!! Ist also sehr gängig vor allem in der PC Branche  :smoke:

891048[/snapback]

Wobei man PC Games mit einer Konsole oder gar Konsolengames nicht vergleichen kann, da die Konsole immer die selbe Hardware hat und es keine Treiberinkompatibilitäten gibt...

Ausserdem treiben sich in den Spieleforen 2 Typen von Gamern herum: 1. diejenigen die es nicht zum Laufen bekommen und 2. diejenigen die die Vorgänger schon seit 10 Jahren spielen und ihre Oma dafür verkaufen würden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WOOOOOOOOOOOOOW ECHT?

:yes:

Microsoft will für ein Produkt welches du 100% deiner Zeit benutzt mehr Geld haben als ein Spielehersteller dessen Produkt du vielleicht 50 Stunden lang benutzt?

ich werde mich davor hueten, meine zeit mit derartigen, unfertigen produkten zu verschwenden...

Kann ich echt nicht verstehen!

ich auch net...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "alte" X-Box war (ist) mMn voll OK, fast ohne Einschränkungen.

Solche Geschichten passieren immer wieder, wenn es MS betrifft, kommt natürlich der absolute Aufschrei.

Gerade in der Unterhaltungselektronik-Branche kommt es eigentlich dauern zu solchen Fehlern, trotzdem rennen die Leute wie die Lemminge in die Läden und wollen die X-Box 360, was bei der PS III wohl nicht viel anders sein wird.

Der Punkt ist, dass es MS nicht viel Schaden zuzufügen scheint, Testing erst nach dem Verkauf durchführen zu lassen. Geschäftlichen Einbruch werden sie auch durch das neueste Ärgernis nicht erfahren..

Ich kenne nicht wenig Leute, die bewußt abwarten, bevor sie sich die neue Box zulegen - einfach um zu sehen, welche Makel sie hat und wie sicher vor Cracks etc. sie wirklich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.