Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
basilese

Chiumiento entscheidet sich für die Schweiz!

3 Beiträge in diesem Thema

Chiumiento spielt für die Schweiz

fu_chiumientoch_hpt.jpg

Der schweizerisch-italienische Doppelbürger Davide Chiumiento (21) von Juventus Turin (ausgeliehen an Le Mans, Lique 1) hat sich für die Schweiz entschieden!

Chiumiento hat schon einige Spiele für den Schweizer Nachwuchs bestritten, wollte sich aber die Option offen halten doch noch für Italien auflaufen zu können.

Chiumiento gilt als grosses Talent und wurde in den italienischen Medien schon als Nachfolger von Del Piero angesehen. Er hat bereits schon Einsätze in der 1. Mannschaft von Juventus (ua. in der Champions League).

fu_chiumientoch_sz.jpg10_David_Chiumiento.jpg

Super Naricht für die Schweiz, vorallem in Bezug auf die EM2008!

bearbeitet von Genki7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dafür siehts hier nicht so gut aus:

Elfenbeinküste will Djourou

ZÜRICH – Der Schweizer U20-Internationale Johann Djourou ist vom Verband der Elfenbeinküste im Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2006 kontaktiert worden. Die erstmals für die WM qualifizierten Afrikaner möchten den 19-jährigen Spieler von Arsenal London dazu bewegen, für sein Heimatland zu spielen.

http://www.blick.ch/sport/fussball/news11015

008382.jpg238178-5613-ga.jpg

Links: Für Arsenal im Einsatz

Rechts: U20 WM im Trikot der Schweiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiumiento spielt für die Schweiz

887884[/snapback]

Einen Tag vor seinem 21. Geburtstag hat sich Davide Chiumiento endgültig für den Schweizer Fussball-Verband entschieden. Der gegenwärtig in Le Mans engagierte Spielmacher bestritt bislang nur Spiele für die SFV-Nachwuchsauswahlen.

Keine Ansprüche

Der Entscheid von Chiumiento, der in der Nachwuchsabteilung von Juventus Turin zum Professional reifte, nahm in den letzten Wochen konkrete Formen an. «Die Idee wurde immer klarer, dass es für mich das Richtige ist, für die Schweiz zu spielen», erklärte der der italienisch-schweizerische Doppelbürger. «Mit der erfolgreichen WM-Qualifikation der Schweizer hat mein Entschluss nichts zu tun. Ich fühle mich als U21-Spieler und will keinerlei Ansprüche stellen.»

Kuhn hat Chiumiento im Blick

Köbi Kuhn nahm vom Bekenntnis Chiumientos Notiz. Er sei um jeden talentierten Spieler glücklich, der sich für den SFV entscheide. «Chiumiento ist ein interessanter Spieler und im Blickfeld der Nationalmannschaft.» Dass der gebürtige Appenzeller zwei Aufgebote für die A-Equipe abgelehnt hatte, interessiert Kuhn nicht mehr: «Das sind alte Geschichten.» Kuhn sind die Qualitäten des technisch Hochbegabten hinlänglich bekannt -- speziell auf der Spielmacherposition sind die Schweizer nicht (zu) breit besetzt.

Ich bin bereit

Die Schlüsselfigur der U21-EM-Barrage gegen Portugal beurteilt die Sachlage so: «Ich weiss, dass ich die Chancen zum Aufgebot in die Nati ausgelassen habe. Aber nun bin ich bereit, wenn mich der Coach braucht.» Offenbar ist Chiumiento Realist genug, seine Ausgangslage vor dem WM-Sommer richtig einzuschätzen. Von einer Berufung in die «Squadra Azzurra» träumte er schon lange nicht mehr; zumal die Italiener nichts unternahmen, ihn vor seinem 21. Geburtstag für eine der Landesauswahlen zu qualifizieren.

Es läuft immer besser

Nach dem gegen Ende hin unbefriedigenden Gastspiel beim Serie-A-Verein Siena wurde der U21-Internationale im Sommer für eine Saison in Le Mans platziert. Beim Zehnten der Ligue fasste der kleingewachsene «Ball-Künstler» nach Startschwierigkeiten immer besser Fuss. Insgesamt stand er in den letzten zwei Monaten nun dreimal in der Starformation und spielte sechsmal. «Der Trainer (Frédéric Hantz) vertraut mir. Ich fühle mich sehr wohl.» (si)

http://www2.sfdrs.ch/sport/artikel.php?cat...cid=20051121_01

hier noch ein TV-Bericht: http://real.xobix.ch/ramgen/sfdrs/vod/spak...&end=0:18:04.33

bearbeitet von Genki7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.