18 Beiträge in diesem Thema

Um mit guten Boxen guten Sound zu erhalten, braucht man auch eine ausreichend gute Soundkarte wie:

[*]Soundblaster Audigy

[*]Soundblaster Audigy 2

[*]Soundblaster 5.1

[*]Aureon 7.1 Space

[*]Aureon 5.1 Sky

[*]Fortissimo III 7.1

[*]nForce 2 Onboard-Sound

Es gibt außerdem verschiedene Varianten von Boxen-Systemen:

[*]2.1 (Stereo mit Subwoofer)

[*]4.1 (4 Satelliten und Subwoofer)

[*]5.1 (5 Satteliten und Subwoofer)

[*]6.1 (6 Satteliten und Subwoofer)

[*]7.1 (7 Satteliten und Subwoofer)

Wer sollte was haben?

Musik-Hörer: Sind mit einem guten 2.1 System bestens bedient. Zu billig ist aber auch nicht gut!

PC-Gamer: Mindestens ein 4.1 System ist hier eindeutig von Vorteil, da der Raumklang realistisch dargestellt werden kann. Mit entsprechender Soundkarte sollte man natürlich bessere Boxen-Systeme verwenden.

DVD-Watcher: Sollten mindestens ein 5.1 System besitzen, da erst ab diesem System die Vorteile von Dolby Digital voll ausgenutzt werden.

Falls jemand spezielle Fragen zu den nachher genannten Soundsystemen oder zu den vorangehenden Soundkarten hat bitte einfach hier im Thread posten – sie werden sicher beantwortet! ;)

Preisklassen der Boxen-Systeme:

Low-Cost (bis 50€)

Soundkarten-Empfehlung: ab AC97-Onboard-Sound

[*]Creative Inspire 4.1 4400 (4.1 System)

[*]Creative CSW320 (2.1 System)

[*]Guillemot / Hercules XPS 210 (2.1 System)

Standard (bis 100€)

Soundkarten-Empfehlung: ab nForce 2-Onboard-Sound

[*]Creative CSW Digital (2.1 System)

[*]Creative FPS1600 (4.1 System)

[*]Logitech Z-540 (4.1 System)

[*]Guillemot / Hercules XPS 510 (5.1 System)

[*]Creative Inspire 5.1 5100 (5.1 System)

[*]Creative Inspire 5.1 5300 (5.1 System)

[*]Logitech Z-640 (5.1 System)

[*]TerraTec HomeArena 5.1 (5.1 System)

Mittelklasse (bis 200€)

Soundkarten-Empfehlung: ab Soundblaster 5.1 Live!

[*]Creative Inspire 2.1 Digital 2800 (2.1 System)

[*]Creative Megaworks THX 2.1 250D (2.1 System)

[*]Creative Inspire 5.1 Digital 5500 (5.1 System)

[*]VideoLogic ZXR-500 (5.1 System)

[*]Altec Lansing 251 (5.1 System)

[*]Creative Inspire 6.1 6700 (6.1 System)

High-End (bis 400€)

Soundkarten-Empfehlung: ab Soundblaster Audigy

[*]Logitech Z-560 (4.1 System)

[*]Creative MegaWorks 510D (5.1 System)

[*]Creative Megaworks THX 5.1 550D (5.1 System)

[*]Creative Inspire 5.1 Digital 5700 (5.1 System)

[*]Logitech Z-680 (5.1 System)

Luxusklasse (über 400€)

Soundkarten-Empfehlung: ab Soundblaster Audigy

[*]VideoLogic Sirocco Pro (2.1 System)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab, nachdem mein pc mit winme zusammengebrochen ist, jetzt winxp raufgespielt und es funktioniert bis auf ein paar kinderkrankheiten gut. nur war es mir bis jetzt nicht möglich dem pc (außer dem "normalen" piepen) einen ton zu entlocken. wenn ich in die systemsteuerung gehe, kann ich keine lautstärke oder ähnliches regeln, anscheinend erkennt er meine soundkarte nicht mehr (würd ich einmal als pcnackerpatzerl sagen).

könnte mir da bitte jemand helfen (bitte ganz ganz langsam und schritt nach schritt), wie ich das ganze (das kann ja nicht verschwinden) wieder zum laufen bring?

danke schon einmal jetzt.

ps: unterm gerätemanager (schätz einmal der is wichtig) find ich unter "audio, video, gamecontroller" das:

audiocodecs

legacy audiotreiber

legacy videoaufnahmegerät

mediensteuerungsgerät

standardgameport

videocodecs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist/war ein lidl computer, da war gar nix dabei. :(

kann ich mir das irgendwo was passendes runterladen?

bearbeitet von ZwergBumsti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fand gerade einen alten prospekt meines computers, bitte net lachen, wenn ich was falschen angebe aber lt. dem blattl hab ich eine integrierte soundkarte, die AC 97 soundblasterkompatibel ist. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch bei den Hofer-PCs ist normalerweise eine Recovery-CD mit allen Treibern dabei - war jedenfalls bei mir so. Sonst such halt im Netz danach, gib ihm Google einfach drivers und den Namen von deiner Soundkarte ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AC 97 ist normalerweise der Standard-Soundchip, der eigentlich von XP automatisch erkannt werden sollte...

Treiber für diesen Chip im Netz zu finden, wird nur funktionieren, wenn Du für dein Mainboard einen Mainboardtreiber findest (also ev. Kiste aufmachen, und schauen, welcher Hersteller und welches Mainboardmodell und dann auf der Herstellerseite oder unter www.treiber.de suchen). Oder probier es als erstes mal mit einem Windows-Update, da werden meist die fehlenden Treiber gefunden und installiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:support: UND WIR HABEN EIN IDOL; ZWEEERG BUUUUUMSTIIIIII UND WIR HABEN EIN IDOL....

I AM THE CHAMPION; I AM THE CHAMPION, NO TIME FOR...

:v:

es hot a zeitl dauert und ich hab viele interessante seite des www gesehen, viel gelernt üb ac97, msi, onboard, treiber und waß der teifel wos oba jetzt is es soweit, mei pc spricht wieder zu mir.

ad vafluacht und doug: recht herzlichen dank eas hobts mi auf die richtige spur gebracht.

eich zu ehren werd i die siedlung jetzt amoi mit am "space cowboy" vom homer s. beschallen, auf dass der FEIND wieder vor der türe stehe.

bearbeitet von ZwergBumsti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute!

Hab mir vor kurzem eine Soundblaster 5.1 Live Digital zugelegt und irgendwie will diese nicht funktionieren. Das Problem liegt darin, dass Windows früher (als die Soundkarte im PCI Slot gesteckt hat) sich immer beim Booten aufgehängt. Nachdem ich ein bisschen im BIOS die DMA und IRQ Kanäle geändert habe, kann ich zwar nun Windows starten, aber er erkennt die Soundkarte nicht (weder im Geräte Manager noch sonst irgendwo). Beim Installieren der Soundkartentreiber (Aufmachen der exe datei) schreit er immer, dass keine Soundblaster Audio Karte installiert ist...wie soll ich aber die Karte installieren, wenn das System diese nicht einmal erkennt?

Hab auch schon probiert, die Karte in allen PCI Slots anzustecken, dennoch erkennt Windows (2000) die Karte nicht.

Ich hab ein EPOX EP-8KTA3L+ Motherboard, dennoch schaffe ich es nicht, die Soundkarte zu installieren. Wäre für Lösungsansätze sehr dankbar....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

möcht mir für den Heimgebrauch Computerboxen kaufn weiss aber jetzt nicht genau auf was ich schaun soll bezüglich Leistung :teufel: , Preis, Anforderungen (Soundkarte) etc.

hab mir mal bei ebay einiege Angebote angesehn, is da was zu empfählen, hab wie oben erwähnt nach einem 2.1 system gesucht das ja am besten sein soll!

ebay 1

ebay 2

ebay 3

ebay 4

ebay 5

ebay 6

is es überhaupt ratsam mich bei eby umzuschaun?!

so und jetzt möcht ich mich von euren fachmännischen Ratschlägen berieseln lassen! :ears:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn du nur ein klein wenig auf qualität wert legst, dann schmeiss deine links bitte wieder raus!

Creative, Cambrige Soundworks is da a echter hammer. hab mir damals um nur 30 euro das 4.1 system ersteigert und es ist für otto-normalverbraucher qualitativ wie quantitativ sehr gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also wenn du nur ein klein wenig auf qualität wert legst, dann schmeiss deine links bitte wieder raus!

so ist es.

Ich habe das Creative Inspire T3000 2.1 System und bin sehr zufrieden damit, hat mich damals ~ €45,-- gekostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.