Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
teampilot

finanzschwierigkeiten?

15 Beiträge in diesem Thema

man hört immer wieder von nicht so unwesentlichen finanzschwierigkeiten bei den roten(sogar aus salzburg).

was ist da dran?

habe mich in letzter zeit nur um sturm gekümmert, bin also bei den roten nicht mehr so am laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann mir schon vorstellen, daß die fehlenden Europacupeinnahmen ein Loch gerissen haben, andererseits würd' ich auf solche Gerüchte nicht allzuviel geben.

874561[/snapback]

schon klar, aber meistens beginnt es mit gerüchten, welche dann zum teil jahre danach hervorkommen und bestätigt werden.

die europacupeinnahmen sind ja nicht so hoch, als das das ausbleiben ein loch in ein "gesundes" budget reissen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das altlasten da sind/waren ist klar. diese stammen noch von der aufstiegszeit nd vor allem aus der ära svetits.

kontinuierlich wurden diese summen abgebaut, leider ist es aber so dass auch heute noch immer wieder forderungen aus der svetitszeit auftauchen (letztens erst von dynamo für tokic und bazina), die dann eben wieder zu begleichen sind.

so trastisch wie es aber bei anderen vereinen war oder zur zeit auch ist dürfte es beim GAK nicht sein, zumal gesagt wurde, dass ende der saison alle altlasten getilgt sein werden.

ein großes loch im budget reisst leider unser trainingszentrum. klar, es ist eines der besten und schönsten in Ö, aber auch eines der teuersten. da war auch mal die idee dass sich andere team einmieten, aber da hat der liebe schoko was dagegen.

so bleiben halt die zimmer meistens frei und so ein riesen areal muss man erst einmal erhalten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein großes loch im budget reisst leider unser trainingszentrum. klar, es ist eines der besten und schönsten in Ö, aber auch eines der teuersten. da war auch mal die idee dass sich andere team einmieten, aber da hat der liebe schoko was dagegen.

so bleiben halt die zimmer meistens frei und so ein riesen areal muss man erst einmal erhalten!!

874611[/snapback]

wird das angeblich nicht wieder verkauft?

habe auch gehört, dass GAK-Tennis raus siedeln will.

wie gesagt, das sind nur sachen, die ich so aufschnappe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, irgendwann wurde gesagt, dass wir letztes Jahr im Eurocup ca. 300000 Euro eingenommen haben (wobei ich nicht weiß, ob das Reingewinn war oder nur Umsatz) und mit diesem Geld wurde Anfang der Saison budgetiert. Das Geld fehlt uns jetzt natürlich, deswegen wird ja überall gemunkelt, dass ja Bazina, der sicherlich am meisten Geld für uns bringt, verkauft werden soll.

Altlasten sind natürlich auch da. Wieviel wir noch an Schulden haben, weiß nur der GAK. Ist ja das gleiche bei Sturm, einmal sinds 1 Mille, dann 2, dann 5, geredet wird viel. Der IMG-Deal ist im nachhinein auch nichts besonderes, weil wir jährlich gleich viel bekommen, wie damals die Styria gezahlt hat...

Vom Trainingszentrum hab ich, ehrlich gesagt, noch nichts gehört. Die laufenden Kosten sind sicherlich hoch, inwiefern es da Probleme gibt, werden wir in Zukunft sehen.

SOLLTE Bazina wirklich im Winter verkauft werden, noch dazu unter seinem Wert, dann ist das ein Indiz dafür, dass der GAK finanziell sehr schlecht dasteht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also der ersten hacken beim IMG deal ist, dass wir die erste rate erst 2006 erhalten. bis jetzt haben wir noch nichts bekommen...

das mit dem zentrumsverkauf stand zur debatte allerdings wäre es ja noch schlimmer wenn wir dies verkaufen, beispielsweise an IMG, und uns dann selber als haupmieter einquartieren. dann zahlen wir für etwas dass wir geschaffen haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja kann mir das nicht vorstellen. immerhin haben wir für tokic und aufhauser 2 mio euro bekommen und ich kann mir vorstellen, dass jeder nochmal 0,5 mio euro im jahr verdient hat. damit hätten wir ja unser budget um fast 3 mio euro entlastet, allerdings wurde hieblinger ja auch um 0,45 mio euro geholt und wird so wie ich schätze irgendwas um die 0,2 mio euro veridienen. ich vertraue jedenfalls sehr in harald sükar, da er sehr seriös wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
allerdings wurde hieblinger ja auch um 0,45 mio euro geholt und wird so wie ich schätze irgendwas um die 0,2 mio euro veridienen. ich vertraue jedenfalls sehr in harald sükar, da er sehr seriös wirkt.

874634[/snapback]

also dass hieblinger, der zum zeitpnkt seines wechsels teamspieler war, beim GAK freiwllig 8(nd als schachner-wunschspieler) um weniger geld als in kärnten kickt, kann ich mir nicht vorstellen.

a propos sükar: ich erinnere mich an eine ausage vor den straßburg-spielen, die sinngemäß so lautete: "wenn wir die uefa-cup-gruppe nicht erreichen, fehlen uns im heurigen budget 1,5 mio euro". tokic und aufhauser wurden schon vor strassburg verkauft, wenn ich mich nicht täusch, also fehlen nach adam riese heuer wohl 1.5 mio euro im gak-budget (die nur durch weitere spieler verkäufe abzudecken sind). das GAK-budgetloch nimmt kartnig-dimensionen an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde erwähnt, dass sich RR "ehrenvoll" verhalten hat, und die Altlasten übernommen hat. Inwiefern das stimmt, weiß ich nicht, weiters behauptet Sükar, der GAK soll bis Jahresende schuldenfrei sein. Ich vertrau dem Sükar, glaub nicht dass er einer der Augenauswischer ist und irgendwas daherredet. IMG ist ein weiterer Faktor, vl. wird es überbewertet, weil die Styria AG auch (angeblich) ca. den selben Betrag gebracht hat, ABER wir bekommen von IMG garantiert 5 Mio pro Jahr, unabhängigen vom sportlichen Erfolg. Man bedenke, die Styria AG hat diese Summe hineingebracht wie der GAK Meister war....ob man nochmal soviel Erfolg hätte und 4,5 Mille bringen könnte, sei bei der jetztigen Situation dahingestellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, das vom RR hab ich ja auch gelesen. nach einer aussprachen zwichen HS und RR war von einem "ehrenvollen verhalten" die rede.

mal sehen wie es am ende dieses jahres aussieht, sükar dürfte da eh nicht so viel verheimlichen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube, irgendwann wurde gesagt, dass wir letztes Jahr im Eurocup ca. 300000 Euro eingenommen haben (wobei ich nicht weiß, ob das Reingewinn war oder nur Umsatz)

874630[/snapback]

*lol*

Also ich bin kein GAK-Insider, wage aber schon zu behaupten, dass 300.000 € Umsatz a bissi sehr wenig wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute habe ich ein interview mit sükar gelesen, in dem er zugibt, dass es ab und zu liqiditätsprobleme gegeben hat, diese aber bald der vergangenheit angehören könnten.

erstens hatte RR noch einmal dem GAK geholfen, zweitens könnte der verein mit jahresende schuldenfrei (altlasten) sein, da zur zeit an einem vertrag gebastelt wird, der dem GAK einiges an geld bringen könnte.

zusätzlich wird das projekt "skyboxen" auch weiter vorangetrieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn es wirklich eng werden könnte, so hat der GAK immer noch das Trainingszentrum in der Hinterhand. Das Zentrum zu verkaufen und sich selbst nur einzumieten wäre zwar nicht unbedingt schön, aber um den Spielbetrieb zu erhalten kein Ding der Unmöglichkeit. Viele Fluglinien arbeiten ihre Flotte betreffend nach diesem Prinzip um kurzfristig zu Geld zu kommen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es um die Roten bereits (wieder) so schlimm steht.

Was mich aber immer wieder schreckt ist, dass die Vereine Spieler um verhältnismässig viel Geld verkaufen (in diesem Fall Aufhauser und Tokic) und es so scheint, als würden sie danach immer noch gleich schlecht dastehen. Da dürfte es bundesligaweit so einiges an Löchern zu stopfen geben, damit ein Verein wieder halbwegs gerade weiterhumpeln kann.

In Graz ist der GAK zwar der wirtschaftlichere Verein, doch dass auch nur deshalb weil er weniger schlecht dasteht. Von "gut" seit ihr scheinbar auch weit entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.