Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Smear

Wallner, Flögel, Neukirchner etc.

21 Beiträge in diesem Thema

Vier Runden vor Ende der Herbstsaison wird freilich auch an mögliche neue Gesichter gedacht. „Ein Chef müsste her“, posaunt Hafner, „einer, der bei 0:0 in der Halbzeit die Kabinentür so zuschlägt, dass auch der letzte aufwacht!“ Klar, ein Vastic ist beim LASK. Hafner nennt den Namen Flögel. Okay. Hinter den Kulissen wird Sturms Urgestein Günther Neukirchner gehandelt. Der wäre wohl der gesuchte Antreiber. Und neuerdings taucht auch der Name Roman Wallner auf – bei der Admira am Abstellgleis. Vielleicht kann der Teamstürmer den FCK im Frühjahr in die Bundesliga schießen?
Quelle: Kleine Zeitung am 4.11.2005

Na ich bin ja gespannt, was uns noch erwartet. Einer der beiden Stürmer, um die uns die Welt noch beneiden wird, soll nach Kärnten in die Erste Liga wechseln! :allaaah:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, nehmen wir der Admira alle Spieler weg, die dort für die derzeitige Situation sorgen. Dann gibts ja vielleicht wieder Hoffnung für die Admira.

Und ein Hota und ein Wallner in einer Mannschaft... ja, das wird sicher lustig. :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gedacht, die Klagenfurter haben mittlerweile genug schlechte Erfahrungen mit alten, abgehalfterten Spielern gemacht, die nur zum Abkassieren an den Wörthersee kommen. Offenbar nicht..

Außerdem: Wie sollen ein Flögel oder gar Silvestre zur "jungen Welle" passen?

Zum Management der Zlotzis kann man nur eines sagen: :hää?deppat?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für was brauchen wir den Wallner, jetzt trifft eh Bubalo wieder.. :D

Na, jetzt im Ernst, vom Wallner halt ich nicht mehr sehr viel.

Wenn er in der Bundesliga nicht trifft, wird er bei uns auch nicht viel mehr erreichen.

Und außerdem schätz ich ihn für zu überheblich ein, als dass er in der RedZac Liga spielen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Günther Neukirchner halte ich eigentlich auch für keine so schlechte Idee,zumal er auch schon mit Gerry Strafner zusammengespielt hat und die beiden so vielleicht schon etwas eingespielt sind.Roman Wallner hingegen kann wohl nur ein schlechter Witz sein.Die Stürmer die wir derzeit haben,sind sicher immer noch besser als er,auch wenn Bubi lange brauchte um seine Torsperre zu überwinden:-).Ich glaube kaum,dass Wallner uns weiterhelfen kann und sich wohl auch selbst keinen Gefallen tun würde,da ich es mir schlecht vorstellen kann,dass er hier zu einem Publikumslíebling wird.Sicher ist es schwer einen guten Stürmer zu finden,der bereit ist in der Red Zack zu spielen,aber trotzdem,Wallner zu angagieren stimmt mich doch etwas nachdenklich.Nichts gegen ihn persönlich,aber er ist sicher nicht der,der uns weiterhelfen kann ,kann ich mir jedenfalls nicht wirklich vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls wir nach der letzten Runde im Herbst noch realistische Chancen auf den Aufstieg haben, was nach derzeitigem Stand schon relativ realistisch ist, würde ich mir einen Top-Verteidiger (für Red Zac-Verhältnisse) wünschen. Eventuell könnte man sich auch nach einem offensiven Mittelfeldspieler umsehen. Im Sturm sehe ich keinen Handlungsbedarf; schon allein wenn man sich vor Augen führt, dass man es sich erlauben kann einen Djulic nicht mal auf die Ersatzbank zu setzen.

bearbeitet von ignorantenschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.