Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hurivati

AUFERSTEHUNG | Die Austria...

84 Beiträge in diesem Thema

Sport

PSV bald in violett-weiß?

31. Oktober 2005

Die "Initiative Violett- Weiß" signalisiert nach dem Bruch mit Red Bull Interesse an einem eigenen Verein. Der PSV ist zum Gespräch bereit.

Michael UnverdorbenSalzburg (SN). Der PSV spielt in der 1. Fußball-Landesliga heuer nur eine Nebenrolle. Sportlich befinden sich die Stadt-Salzburger im Sturzflug. Während man auf dem Platz um den Klassenerhalt kämpft und am Sonntagvormittag beim 1:3 im Derby gegen den ASK den nächsten Dämpfer einstecken musste, wird hinter den Kulissen an einer rosigen Zukunft gebastelt.

Die violett-weißen Fangruppen, die sich nach Austria Salzburgs Übernahme durch Red Bull in der so genannten "Initiative Violett-Weiß" verbündet und sich vor kurzem endgültig vom Bundesliga-Krösus Red Bull Salzburg abgewendet haben, signalisieren Interesse an einem eigenen Klub. Erste Gespräche mit den Verantwortlichen des PSV/Schwarz-Weiß hat es bereits vor einigen Wochen gegeben. Seitdem habe man den Gedanken intensiv weiterverfolgt und Weichen gestellt, sagt Stephan Huber, der Vorsitzende der "Initiative Violett-Weiß".

"Bei Abbruch der Gespräche mit Red Bull Salzburg hat es geheißen, wir sollen doch einen eigenen Verein gründen. Genau das wollen wir jetzt tun. Und mit dem PSV/Schwarz-Weiß haben wir einen zum Gespräch bereiten Klub gefunden", erklärt Huber, der jedoch klarstellt: "Derzeit gibt es diesen Verein nur in der Theorie. Denn selbst in der Landesliga oder in der Regionalliga benötigt man Geld. Wir arbeiten noch an wirtschaftlichen Konzepten. Es gibt für uns aber mehr Möglichkeiten als viele denken. Wenn wir irgendwann den Schritt zur Vereinsgründung machen, dann werden wir nicht PSV/Violett-Weiß, sondern SV Austria Salzburg heißen."

Huber wolle kein Feindbild zu Bundesliga-Tabellenführer Red Bull schaffen, sondern einzig und allein "dem violetten Kern Fußball frei von Marketingzwecken bieten". Der sportliche Erfolg und die Liga, in der der violett-weiße Klub spielen würde, habe nicht Priorität", sagt Huber.

© SN.

http://www.salzburg.com/sn/05/10/31/artikel/1794028.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn dieser Verein PSV/Schwarz-Weiß "nur" in der Landesliga spielt und wahrscheinlich nicht unbedingt einen großen Anhang in ihrem Rücken haben werden - aber wäre es nicht im Kleinen eine ähnliche Übernahme, wie es Red Bull mit euch gemacht hat?

Aus PSV wird Austria Salzburg

Aus schwarz-weiß wird violett-weiß

Das mediale Echo wäre eben vermutlich etwas kleiner... :D

Auch ich würde mich über eine (wenn es auch viele Jahre dauert - egal) Rückkehr von Austria Salzburg in höhere Sphären freuen.

Aber mMn muss man genau aufpassen, wie man den Neustart plant! Man argumentiert nämlich ständig mit der Moral (zurecht), diese Sympathiebasis sollte aber keine Kratzer bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht gibt es dann bald eine Initiative Schwarz-Weiss ...

So Übernahmen sind immer problematisch, am geschicktesten wäre wohl ein komplett neuer Verein. Außer den PSVlern ist dase alles wurscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... wird zurückkehren. Grauen und Angst verbreitet sich in Fussball Österreich, und vorallem am Stadtrand Salzburgs ist die Angst vorm ersten Stadtderby groß. :augenbrauen:

Man riecht die Roten schwitzen ... :evil::love:

UND JETZT SCHAUT EUCH DAS AN:

ohneworte.jpg

Einige interessante Zitate:

Ein weiterer Schritt

Der Sportverein Austria Salzburg ist nun ein eingetragener Verein und nach wie vor auch in den richtigen Händen. Damit wurden weitere Vorraussetzungen geschaffen, die eine Austria im Fußballbereich ermöglichen können.

Optionen mit mehr oder weniger Wahrheitsgehalt gibt es auch, aber für uns gilt „genau prüfe, wer sich ewig bindet“. Denn bevor wir uns auf irgendwelche (finanzielle) Abenteuer einlassen, startet das Projekt eher in einer niedrigeren Leistungsstufe.

capoviola

eingetragener Verein?

hat es also keine Probleme gegeben, den Namen SV AUSTRIA SALZBURG zu wählen, oder hatte RB ohnehin nie die Rechte darauf?

Der Stadtrandklub hat entweder kein Interesse gehabt oder sie sind doch nicht so smart. Glaube aber eher ersteres. Bezüglich Probleme, gravierende nein - kleine schon.

capoviola

Eins, um die wichtige Frage zu erläutern, zur Klarstellung:

Wir löschen nix aus, sondern versuchen jegliche Vorstellungen der Beteiligten nicht zu respektieren, nein vielmehr auch einfließen zu lassen. Es hängt aber eben von den Rahmenbedingungen ab und vom verhandelnden Klub!

capoviola

Zeitungsbericht: GUCKST DUUUUUUU!

:clap::clap::clap:
bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn dieser Verein PSV/Schwarz-Weiß "nur" in der Landesliga spielt und wahrscheinlich nicht unbedingt einen großen Anhang in ihrem Rücken haben werden - aber wäre es nicht im Kleinen eine ähnliche Übernahme, wie es Red Bull mit euch gemacht hat?

Aus PSV wird Austria Salzburg

Aus schwarz-weiß wird violett-weiß

866753[/snapback]

ob diese violett-weissen doppelmoralisten so schlau sind dieses unrecht zu verstehen bezweifle ich jedoch sehr stark... :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja für alle Doppelmoralisten:

Mateschitz übernahm einen Klub ausschliesslich zum Zweck einer 100%igen Kommerzialisierung und aus reinsten Werbezwecken, nannte er doch vorher den Fussball noch Proletensport.

Es gab zum Vergleich zuvor keine Red Bull Fans was den Fussball betriff.

Wenn wir den PSV "übernehmen" so geben wir Österreich ein Stück Tradition zurück und halten mehr violette Herzen am Leben und sentimentale Euphorie als so mancher glaubt!

bearbeitet von SVS23m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja für alle Doppelmoralisten:

Mateschitz übernahm einen Klub ausschliesslich zum Zweck einer 100%igen Kommerzialisierung und aus reinsten Werbezwecken, nannte er doch vorher den Fussball noch Proletensport.

Es gab zum Vergleich zuvor keine Red Bull Fans was den Fussball betriff.

Wenn wir den PSV "übernehmen" so geben wir Österreich ein Stück Tradition zurück und halten mehr violette Herzen am Leben und sentimentale Euphorie als so mancher glaubt!

867186[/snapback]

:yes:

Wenn wir den PSV "übernehmen" sollten wär's halt ned schlecht, wenn sie diese Jahr nicht absteigen würden :D Aber selbst wenn, forza Durchmarsch :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber selbst wenn, forza Durchmarsch  :clap:

867281[/snapback]

:???::D

aber es is natürlich super, wenn man sieht was in so kurzer zeit schon zu stande gebracht wurde... bzgl. doppelmoral: ich glaube kaum, dass hier jemand dem psv unsere farben aufzwingen will, sollte es von seiten des psv bedenken diesbezüglich geben, bin ich sicher, dass die ivw dieses respektieren, und einen anderen fusionspartner finden wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will ja niemandem auf den schlips treten, aber dieser schritt kommt um etwa ein halbes jahr zu spät.

es ist schön, keine frage.

aber trotzdem hätte man von anfang an härte zeigen und die austria sofort neu gründen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich will ja niemandem auf den schlips treten, aber dieser schritt kommt um etwa ein halbes jahr zu spät.

es ist schön, keine frage.

aber trotzdem hätte man von anfang an härte zeigen und die austria sofort neu gründen müssen.

867362[/snapback]

?! die neue austria hätte in die akutelle saison sowieso nicht mehr eintreten können, und im vorhinein wurde halt alles versucht, um doch noch einen kompromiss zu finden, hat nicht geklappt --> neugründung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn dieser Verein PSV/Schwarz-Weiß "nur" in der Landesliga spielt und wahrscheinlich nicht unbedingt einen großen Anhang in ihrem Rücken haben werden - aber wäre es nicht im Kleinen eine ähnliche Übernahme, wie es Red Bull mit euch gemacht hat?

Aus PSV wird Austria Salzburg

Aus schwarz-weiß wird violett-weiß

Das mediale Echo wäre eben vermutlich etwas kleiner... :D

Auch ich würde mich über eine (wenn es auch viele Jahre dauert - egal) Rückkehr von Austria Salzburg in höhere Sphären freuen.

Aber mMn muss man genau aufpassen, wie man den Neustart plant! Man argumentiert nämlich ständig mit der Moral (zurecht), diese Sympathiebasis sollte aber keine Kratzer bekommen!

866753[/snapback]

Ja nur das schwarz-weiß kranker weise jetzt auch schon in rot-weiß spielt ...(hab am So. ein Heimmatch von ihnen gegen den Ask geshen ...es fängt nicht erst in den oberen Lgen an nur in der 4ten Liga schreiben die Medien nicht darüber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.