Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

"Ein Millionär steht bereit."

11 Beiträge in diesem Thema

Jetzt angelt angeblich ein Millionär nach Sturm

„Um Sturm braucht sich niemand zu sorgen“, posaunte Noch-Präsident Hannes Kartnig gestern nach der erste Budgetsitzung (Fortsetzung am Freitag) mit Präsidenten-Kandidat Carlo Platzer. Kartnig sprach nicht von „gar nicht so schlimmer Finanzlage“ der Schwarz-Weißen, sondern von einem Millionär, der den Klub übernehmen möchte. Ein reicher Unbekannter, da schrillen die Alarmglocken. Im Jahr 2003 hat ja Salzburg bekanntlich mit Scheich Khalid Al Qassimi aus dem Emirat Sharjah schlechte Investor-Erfahrung gemacht.

Und auch der FC Tirol überwies einst 10 Millionen Schilling in die USA und sollte das Zehnfache zurückbekommen. Gekommen ist nichts. In Bezug auf Sturm. „Der Herr hat Geld. Ich hab’ mich schon erkundigt“, murmelt Kartnig kryptisch. Diese Woche gibt’s erste Gespräche.

kleine

:madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt wird es ja immer schöner. was soll denn der scheiß? gach enden wir jetzt auch so wie die magnas und die bullen?

hoffentlich nicht, weil noch ein verein der bei der kommerzscheiße untergeht, verträgt der österreichische fußball nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetzt wird es ja immer schöner. was soll denn der scheiß? gach enden wir jetzt auch so wie die magnas und die bullen?

hoffentlich nicht, weil noch ein verein der bei der kommerzscheiße untergeht, verträgt der österreichische fußball nicht

860576[/snapback]

solange es nur aus dem mund vom kartnig kommt, habe ich da wenig bedenken.

@principe

:RiedWachler:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenigstens sind auch die Medien schon hellhörig geworden und nehmen nicht von jedem dahergelaufenen "Investor" an, dass er quasi ein Heiliger ist.

Ich hab wenig Sorgen, dass Kartnig dem Verein in seiner verbleibenden Amtszeit noch was wirklich schlimmes antun will.

Hoffentlich, halt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.