Mike_83

SVM - Nordea Admira 3:1

22 Beiträge in diesem Thema

Okay, der dritte 3:1-Sieg in Folge (wenn man den Cup-Sieg gegen Waidhofen mitrechnet), das ist doch ganz in Ordnung, wiewohl ich noch immer an Franz Lederer zweifle.

Aber die Mannschaft hat sich ein Pauschallob verdient. Sicher gibt's immer wieder den einen oder anderen Negativpunkt, aber den gibt's eigentlich eh bei jeder Mannschaft.

Ratajczyk fällt in letzter Zeit leider nur mehr ungut auf, mußte heute auch zur Pause verletzungsbedingt ausgetauscht werden. Pauschenwein steht ihm leistungsmäßig aber zur Zeit um nichts nach - das kann man jetzt werten, wie man will, aber der Pauschi ist halt ein "echter" Mattersburger, der sich den Allerwertesten für den Verein aufreißt und sich mit ihm und seinen Fans identifiziert und das ist halt beim Einzelgänger Ratajczyk nicht der Fall.

Zur berühmten Trainer-Diskussion: Ich vermute, daß Obmann Pucher vor einigen Tagen ein Gespräch mit der Mannschaft hatte. Und das hat schon voriges Jahr unmittelbar nach der Ertugral-Ablöse gewirkt - soviel zur Leistungssteigerung ...

Die Admira schwach, ziemlich schwach, für mich weiterhin Abstiegskandidat Nummer 1.

bearbeitet von Mike_83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr wichtiger Sieg. :clap:

Super gespielt,die notwendigen Tore gemacht.

Den kurzzeitigen Hänger in der zweiten Halbzeit kann man bei diesem Spiel sicher verschmerzen.

Pauschenwein hat für seine Verhältnisse sehr gut gespielt und viel Moral bewiesen.

Zu der Leistung von Ratajczyk gibts eigentlich nicht viel zu sagen. :aaarrrggghhh:

Wenn er nicht beim SVM spielen will dann soll er wieder verschwinden.

Ich hätte mir von ihm bezüglich Einsatz und Kampfgeist bei weitem mehr erwartet,aber mit solchen Leistungen bringt er uns überhaupt nichs. :knife:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja,mein tipp wäre ja fast eingetroffen ,mit den 4:1..........wenn der linesman nicht seine brille vergessen hätte :nope: ..........das war ein ganz klares tor von schutti !

ein verdienter sieg,3 ganz wichtige punkte :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lob für die mannschaft - ja.

aber auch nur, weil sie gleich nach dem ausgleich zurückgeschlagen haben. ansonsten hat der svm auf sparflamme gespielt, aber das war gegen diese admira ja auch bei weitem genug.

die admira hat wieder einmal ihr wahres gesicht gezeigt:

- ein zusammengewürfelter haufen von spielern, die allesamt bei anderen vereinen ausgemustert wurden. abstiegskandidat nummer eins. definitiv.

- ein unsympathisches holzhackerpack. da war nicht nur ein rot-foul in den dreiundneunzig minuten zu sehen.

aber wurscht, weil nächste saison ohnehin eine liga tiefer.

:finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, gut gespielt ist was anderes. Gewonnen haben wir (zum Glück), das war aber mehr das Werk der Admiraner als unsere durchschnittliche Leistung. Gegen Ried und Rapid ist eine klare Steigerung notwendig um weiterhin bestehen zu können.

Werde diesmal auch eine Spielerbewertung abgeben (Schulnotenprinzip):

Borenitsch (2): Ein sicherer Rückhalt wie eigentlich immer in dieser Saison

Ratajczyk (4): Wir haben einen Pauschenwein, brauchen diesen Abzocker nicht wirklich! Wie ich schon vor der Saison sagte, hätten wir Mandreko behalten sollen

Mravac (2): Tolle Leistung als Abwehrchef. Stellungspiel und Übersicht passten

Patocka (3): Durchschnittliche Leistung. Verlor kein Kopfballduell !

Pauschenwein (3): Passable Leistung, sicher nicht schlechter als Ratajczyk !

Kausich (3+): Sicherer "Staubsauger", technisch stark

Kulovits (4-): Für was der spielt ist mir ein Rätsel!! Hat einen Aktionsradius, der sich nur im Mittelkreis abspielt, geht in keinen Zweikampf weil körperlich zu schwach! Aber spielt, weil er ja Burgenländer ist :aaarrrggghhh:

Kühbauer (2): Tolle Übersicht, 2 Assists, 1 Superkopfball

Mörz (2+): Für mich der stärkste SVM-Spieler!! Läuft die ca. 5 malige Distanz von Kulovits. Allerdings für mich ein Rätsel warum er rechter Verteidiger spielen muß obwohl Naumoski und Wagner lange Zeit auf sich alleine gestellt waren....

Fuchs (3): Durchschnitt. Kann es sein, daß er am Schluß konditionelle Probleme bekam?

Naumoski (3): Bemüht aber nicht so stark wie in den letzten Partien

Schutti Wagner (2): 2 Tore, technisch stark, was will man mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kühbauer (2):  Tolle Übersicht, 2 Assists, 1 Superkopfball

Fuchs (3):  Durchschnitt. Kann es sein, daß er am Schluß konditionelle Probleme bekam?

857947[/snapback]

ad kühbauer: naja, seine körpersprache zeigt schon lange, dass er keine hundert prozent mehr gibt (geben kann?).

ad fuchsi: hab ich auch so gesehen und ist mir eigentlich ein rätsel, denn sowas sollte bei einem spieler seines alters nicht wirklich passieren.

seltsam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lob für die mannschaft - ja.

aber auch nur, weil sie gleich nach dem ausgleich zurückgeschlagen haben. ansonsten hat der svm auf sparflamme gespielt, aber das war gegen diese admira ja auch bei weitem genug.

die admira hat wieder einmal ihr wahres gesicht gezeigt:

- ein zusammengewürfelter haufen von spielern, die allesamt bei anderen vereinen ausgemustert wurden. abstiegskandidat nummer eins. definitiv.

- ein unsympathisches holzhackerpack. da war nicht nur ein rot-foul in den dreiundneunzig minuten zu sehen.

aber wurscht, weil nächste saison ohnehin eine liga tiefer.

:finger:

857920[/snapback]

ASO!!?? :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ad kühbauer: naja, seine körpersprache zeigt schon lange, dass er keine hundert prozent mehr gibt (geben kann?).

857967[/snapback]

Gerade gestern kam mir vor, als hätte er wieder gerackert wie in besten Zeiten. Hoffentlich kein trügerischer Eindruck, wir brauchen ihn in nächster Zeit in stärkster Form und mit vollem Einsatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So spielerisch stark und lauffreudig wie jetzt habe ich Kühbauer schon einige Zeit nicht mehr gesehen. Wenn er so weitermacht, muß man froh sein, wenn er seinen im Sommer 2006 auslaufenden Vertrag vielleicht noch mal verlängert.

Bezüglich Fuchs: Wenn man sich ansieht, wieviel er Spiel für Spiel auf der linken Seite (und teilweise auch rechts) herumrennt, dann braucht man sich nicht wundern, wenn er ab der 70. Minute mal müde wird. Vor allem war es ja in der 1. Spielhälfte ein paar Mal so, daß er anstelle des linken Manndeckers Ratajczyk, der zu langsam für die Bewachung seines Gegenspielers war, aushelfen musste. Das sind natürlich auch doppelte Meter.

Bezüglich Spielerbenotung stimme ich @ The big Lebowski in so ziemlich allen Punkten zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die admira hat wieder einmal ihr wahres gesicht gezeigt:

- ein zusammengewürfelter haufen von spielern, die allesamt bei anderen vereinen ausgemustert wurden. abstiegskandidat nummer eins. definitiv.

- ein unsympathisches holzhackerpack. da war nicht nur ein rot-foul in den dreiundneunzig minuten zu sehen.

857920[/snapback]

Na ja, wir hatten zwar die Gelb Rote, aber sonst nur noch zwei Gelbe. Und ihr hattet immerhin vier Gelbe. Muss dann gestern wohl ein Holzhackerduell gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war eine von beiden Mannschaften etwas härter geführte Partie, aber ich habe schon Ärgeres gesehen.

Dass die Admira nicht gerade zimperlich ist, stimmt schon, aber ich würde sie nach diesem einen Spiel nicht gleich als Holzhackertruppe abstempeln.

Man muß nämlich fairerweise sagen, daß das Foul von Kulovits am iranischen Admiraner, der daraufhin verletzt ausgetauscht werden mußte, laut TV-Zeitlupe zumindest gelbwürdig war, es aber dafür keine Karte gab. Und man muß auch berücksichtigen, daß Kühbauer für seine Attacke an einen Admiraner hinter dem Rücken des mMn unsicheren Schiedsrichters keine Karte sah.

Wenn Mattersburg in der Situation der Admira wäre, gäbe es von uns wohl auch keine Nettigkeiten und schon gar nicht in so einem "Sechs-Punkte-Spiel".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es war eine von beiden Mannschaften etwas härter geführte Partie, aber ich habe schon Ärgeres gesehen.

Dass die Admira nicht gerade zimperlich ist, stimmt schon, aber ich würde sie nach diesem einen Spiel nicht gleich als Holzhackertruppe abstempeln.

Man muß nämlich fairerweise sagen, daß das Foul von Kulovits am iranischen Admiraner, der daraufhin verletzt ausgetauscht werden mußte, laut TV-Zeitlupe zumindest gelbwürdig war, es aber dafür keine Karte gab. Und man muß auch berücksichtigen, daß Kühbauer für seine Attacke an einen Admiraner hinter dem Rücken des mMn unsicheren Schiedsrichters keine Karte sah.

Wenn Mattersburg in der Situation der Admira wäre, gäbe es von uns wohl auch keine Nettigkeiten und schon gar nicht in so einem "Sechs-Punkte-Spiel".

858244[/snapback]

sehr faires posting. :super:

ich würde sogar sagen, dass mattersburg einiges härter gespielt hat als admira. kulovits, kühbauer und naumoski rotgefährdet waren. der schiri war sowieso eine katastrophe, aber an dem lags nicht. sondern am trainerbankduo mosheni-pflug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.