Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
austroitalo87

10. Spieltag

12 Beiträge in diesem Thema

Samstag, 22,10.05:

Hertha BSC - Mainz

M'gladbach - K'lautern

Wolfsburg - Schalke

B. München - Duisburg

Frankfurt - Köln

Hannover - Bremen

Nürnberg - Bielefeld

Sonntag, 23.10.05:

Leverkusen - Stuttgart

Dortmund - HSV

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halbzeit in der 10. Runde:

Hertha BSC - Mainz 2:0

1:0 Marcelinho (6.)

2:0 Marcelinho (34.)

M'gladbach - K'lautern 3:1

1:0 Strasser (11.)

1:1 Sanogo (14.)

2:1 Wenzel (32.) ET

3:1 Kluge (45.)

Wolfsburg - Schalke 0:0

B. München - Duisburg 2:0

1:0 Ballack (27.)

2:0 Ze Roberto (33.)

Frankfurt - Köln 4:1

1:0 Amanatidis (2.)

1:1 Streit (5.)

2:1 Rehmer (8.)

3:1 Chris (28.)

4:1 Köhler (35.)

Hannover - Bremen 0:0

Nürnberg - Bielefeld 1:1

1:0 Reinhardt (2.)

1:1 Fink (35.)

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endergebnisse vom Samstag:

Hertha BSC - Mainz 3:1 (2:0)

1:0 Marcelinho (6.)

2:0 Marcelinho (34.)

3:0 Pantelic (67.)

3:1 Friedrich (71.)

M'gladbach - K'lautern 4:1 (3:1)

1:0 Strasser (11.)

1:1 Sanogo (14.)

2:1 Wenzel (32.) ET

3:1 Kluge (45.)

4:1 Neuville (86.)

Wolfsburg - Schalke 0:0

B. München - Duisburg 4:0 (2:0)

1:0 Ballack (27.)

2:0 Ze Roberto (33.)

3:0 Santa Cruz (59.)

4:0 Pizarro (90.)

Frankfurt - Köln 6:3 (4:1)

1:0 Amanatidis (2.)

1:1 Streit (5.)

2:1 Rehmer (8.)

3:1 Chris (28.)

4:1 Köhler (35.)

4:2 Podolski (54.)

5:2 Meier (78.)

6:2 Cha (89.)

6:3 Alpay (90.)

Hannover - Bremen 0:0

Nürnberg - Bielefeld 2:3 (1:1)

1:0 Reinhardt (2.)

1:1 Fink (35.)

2:1 Banovic (83.)

2:2 Leon (88.)

2:3 Zuma (90.)

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tabelle:

1 B. München 25

2 Bremen 23

3 Hamburg 20

4 Schalke 18

5 M'gladbach 18

6 Hertha BSC 17

7 Wolfsburg 16

8 Bielefeld 12

9 Dortmund 11

10 Hannover 11

11 Stuttgart 11

12 Leverkusen 11

13 Frankfurt 10

14 Köln 9

15 K'lautern 8

16 Mainz 7

17 Duisburg 6

18 Nürnberg 6

Sonntagspiele:

Leverkusen - Stuttgart

Dortmund - HSV

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffentlich hat Pintu nicht auf mich gehört und die beiden Frankfurter aufgestellt :nervoes:  :D

856207[/snapback]

Habe bis zum Schluss spekuliert und mich dann.......

.........für die falsche Variante entschieden. :mad:

D´Alessandro und Klimowicz bringen mir wohl gar nichts - Meier (1Tor - 3Vorlagen) und Amanatidis (1Tor - 1Vorlagen) hätten mir sicherlich 25-35 Punkte gebracht.

Naja, wenigstens habe ich Marcelinho, der mir so 17 bis 21 Punkte bringen wird. Ansonsten schon es bis dato nicht so gut aus, doch Barbarez, Jarolim, Meira und Butt spielen ja jetzt gleich noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Sieger am Sonntag

Zwei Unentschieden gab es am Sonntag zum Abschluss des zehnten Spieltages. In der BayArena endete die Partie zwischen Leverkusen und Stuttgart 1:1, mit dem gleichen Ergebnis trennten sich Dortmund und Hamburg.

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart 1:1 (0:0)

Beim Heimdebüt von Leverkusens Trainer Michael Skibbe entwickelte sich von Beginn an ein munteres und ausgeglichenes Spiel. Während die Stuttgarter in Person von Danijel Ljuboja (1.) und Christian Tiffert (19.) ihr Glück zunächst in Weitschüssen suchten, verbuchte Dimitar Berbatov die erste Bayer-Chance nach einem Abpraller (11.). In der 31. Minute traf Ljuboja dann per Abstauber ins Netz, Schiedsrichter Günther Perl verweigerte dem Treffer aber wegen einer Abseitsstellung die Anerkennung. Zu Beginn des zweiten Durchgangs hatte Andrej Voronin die Bayer-Führung auf dem Fuß. Der Ukrainer scheiterte jedoch aus kürzester Entfernung an Timo Hildebrand (53.). Drei Minuten später war der VfB-Torwart beim Treffer von Tranquillo Barnetta dann machtlos. Auf der Gegenseite hatte der agile Ljuboja in der 64. Minute mit einem Pfostenschuss Pech, ehe er kurz darauf einen Foulelfmeter zum 1:1-Endstand im Tor versenkte (72.).

Borussia Dortmund - Hamburger SV 1:1 (0:0)

Ohne den gesperrten Rafael van der Vaart hatte der HSV Probleme in der Offensive und überließ dem BVB über weite Strecken der Partie das Feld. Ein Freistoß von Tomas Rosicky (8.) und eine Chance für Delron Buckley (17.) waren die ersten Gelegenheiten der Hausherren. Die beste HSV-Chance vor der Pause verbuchte in der 31. Minute Emile Mpenza, der aus halbrechter Position nur das Außennetz traf. Nach dem Seitenwechsel begann der HSV furios, Davids Jarolim Schuss verfehlte das Ziel aber um wenige Zentimeter (50.). Die Dortmunder Führung in der 58. Minute resultierte aus einem schönen Konter, den Christoph Metzelder nach Odonkor-Flanke per Flugkopfball abschloss. Der Vorsprung hielt nur bis zur 74. Minute, als Piotr Trochowski aus der Distanz zum 1:1 traf.

bearbeitet von Auswärtsspiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.