Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Sturm Graz Amateure vs FC Wacker Innsbruck

23 Beiträge in diesem Thema

dienstag, 18:30, nächstes spiel: 2. cup-runde auswärts in Graz gegen die Sturm Amateure.

sicher ein schweres spiel, bei dem die derzeit stärkste mannschaft auflaufen muss. einige änderungen kann man trotzdem vornehmen.

Planer

Schroll Knabel Feldhofer Windisch

Hölzl Grüner Eder Mader

Pacanda Aigner

... wobei ich natürlich wieder vollkommen falsch liegen dürfte.

der gegner ist bestimmt sehr gefährlich, man weiss ja um die gute jugendarbeit bei Sturm bescheid. wird ein sehr schweres spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, prinzipiell sollte es für tirol problemlos sein, allerdings spielen einige leute bei unseren amateuren die kurz vor der bundesliga stehen und sich natürlich gerade gegen einen bundesligisten noch mehr ins zeug hauen werden. wird vermutlich ein spiel, das durch kampfkraft entschieden wird.

ich freu mich auf jedenfall endlich wieder einen hauch von bundesligaatmosphäre in der gruabn zu sehen :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die RLM-homepage gibt die gruabn als spielort an. weder ÖFB- nach Bundesliga-homepage, die beide über den Stieglcup berichen, nennen überhaupt einen spielort.

sicherlich wird es für Wacker nicht so einfach, aber diese hürde sollte zu schaffen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von der Wacker Hp:

Wacker will im Cup gegen die Sturm Amateure einen Sieg!

(O.W.) Das 2:5 gegen die Admira hat Spuren hinterlassen. Nicht nur, dass Kapitän Theo Grüner für das Cup Match gegen Sturm gesperrt ist, nein, das Selbstvertrauen ist nach der Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten gegen den Abstieg mehr als angekratzt. Da kommt nun das Spiel gegen die Sturm Amateure auch noch sehr Ungelegen, kann man gegen einen vermeintlich unterklassigen Verein in so einer Situation glänzen. Trotzdem ist ein Aufstieg Pflicht für einen Bundesligisten auch in einer Situation, in der sich Wacker derzeit befindet.

Die Mannschaft trainiert bereits in der Steiermark, nach dem Spiel gegen die Admira ging's direkt nach Graz, um sich geeignet vorzubereiten. Dass dieses kein leichtes wird, davon ist man im Lager der Grün Schwarzen überzeugt. Zudem sorgt auch die "Umgebung" für Unbehagen. Die Sturm Amateure spielen nach wie vor in der berühmt berüchtigten Grazer "Gruabn", der ehemaligen Heimstätte der "Blackies". Dies war in der Vergangenheit ein Ort, bei dem eine Gastmannschaft oftmals ziemlich "angeschüttet" wurde. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die Tribünen des engen Stadions sind so nahe am Spielfeld gelegen, dass Bierbecher fast ungehindert auf die Spieler gelangen können. Hansi Müller behauptete mal, dass die "Gruabn" jenes Stadion ist, bei dem sogar als Ersatzspieler nie "trocken" in die Kabine kommst...

Doch sollte die Atomsphäre doch eine andere sein, als früher. Zu den Sturm Amateure kommen nie mehr als 1.000 Zuseher, insofern sollte dies für die Profis des FCW kein Problem darstellen. Viel mehr beschäftigt sich die Mannschaft auch mit dem Spiel gegen die Admira. Hier weiss man, dass man (wieder einmal) viel zu viele unnötige Fehler machte. Wenn einmal das Offensivspiel, so wie in der Südstadt, klappt, dann klappt es "hinten" nicht und umgekehrt. Dazu die unnötige Rote Karte von Kapitän Grüner, die die Mannschaft zusätzlich verunsicherte.

So gesehen keine leichte Aufgabe für die Grün Schwarzen, doch Fußball Tirol hofft auf die Wende. Und dies könnte durchaus, gerade in so einem Spiel, gelingen.

Vielleicht eine blöde Frage, aber wieso is Grüner gesperrt ? Die Karten aus der Bundesliga zählen im Cup ja nicht,oder doch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doch sollte die Atomsphäre doch eine andere sein, als früher. Zu den Sturm Amateure kommen nie mehr als 1.000 Zuseher, insofern sollte dies für die Profis des FCW kein Problem darstellen.

851592[/snapback]

in der regionalliga nicht, aber morgen - gegen ein buli-team im cup - sollte das bei halbwegs humanen preisen schon etwas anderes sein. ein hexenkessel oder dergleichen ist aber keinesfalls zu erwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch bevor icih deinen Nachsatz gelesen habe, dachte ich mir dasselbe.

Aber geht schon in Ordnung. Die Meisterschaft ist jetzt auf einmal wieder wichtiger geworden...

bearbeitet von bomf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schlimm finde ich die Aufstellung aus der TT nicht, wobei ich mit der einen oder anderen Positionsbesetzung nicht wirklich zufrieden bin. (Hörtnagl, Eder)

Natürlich muß man hier gewinnen - alleine schon, um das Selbsvertrauen wieder einigermassen hinzubiegen.

Leicht wird's aber bei Gott nicht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde nichts schlimmes an dieser Aufstellung, wenn man mit dieser Mannschaft gegen die Sturm-Amateure nicht mehr gewinnt, dann sehe ich für die Meisterschaft schwarz.

MMn hätten sich Spieler wie Eder, Mader auch mal in der Buli eine Chance verdient!!! :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ging auch 0:3 aus (eder,schreter,aigner)

gerade noch konnte sich die "profis" von sturm mit 4:5 retten (lagen schon 3mal hinten) :D

und salzburg verliert 1:0 gegen die austria amateure

bearbeitet von DribbelgottJezek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest für Aigner wars wieder mal ein Erfolgserlebnis. Eder und Schreter werden wohl schwer einzubauen sein.

Und die Null hinten ist nach den 5 Trümmern der Admira wieder mal was schönes.

Ist Planer drinnen gestanden?

Das RB Salzburg draussen ist, wird wohl nur heissen, dass sie sich auf die Meisterschaft stürzen. Bei der Verletztenliste und dem Altersschnitt vertragen selbst die keine Doppelbelastung. Freut mich aber trotzdem, dass sie weg sind.

Morgen wird dann die Admira folgen. St. Pölten wird uns rächen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das RB Salzburg draussen ist, wird wohl nur heissen, dass sie sich auf die Meisterschaft stürzen

vor allem heisst das, dass ein schwerer möglicher cup-gegner für uns wegfällt. obwohl natürlich die Austria Amateure auch nicht zu verachten sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja

nach 11 minuten 0:2, was bei gott nicht hätte sein müssen.

2 abwehrfehler...

die schwarze schülermannschaft(hehe) hatte danach gute aktionen, nur sind sie am unvermögen gescheitert( einmal hatte die latte einen anschlusstreffer verhindern können).

tirol tat wenig, alles in allem ein verdienter aber sehr glanzloser sieg( was im cup aber recht egal ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.