Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Schrotts Rückkehr?

23 Beiträge in diesem Thema

der heutige Tiroler Kurier stellt die möglichkeit eine rückkehr von unserem ehemaligen spitzenverteidiger Andi Schrott in den raum. dieser scheint beim GAK nicht unbedingt glücklich zu sein:

- während beim FC Wacker die gehälter pünktlich gezahlt wurden, wartet Schrott in Graz noch immer auf den August-lohnzettel. "Ich bin's aus Tirol nicht gewohnt, auf das Geld warten zu müssen."

- trainer Schachner scheint sich nicht so sehr um Schrott zu kümmern. "Er redet fast gar nicht mit mir. Der Stani hat sehr viele Einzelgespräche geführt."

- stammplatz hat sich Schrott beim GAK noch keinen erkämpfen können. Schrotts manager Alex Sperr: "Das ist in Summe eine schlechte Situation für ihn". beim FC Wacker fehlt genau auf der position des linken aussenverteidigers ein mann seiner klasse.

morgen kommt es zu gesprächen zwischen Wacker-manager Ablinger und Sperr, allerdings ist dies eine reine routine-sitzung, da auch andere spieler, die von Sperr beraten werden, beim FC Wacker unter vertrag stehen. allerdings wird auch über Schrott gesprochen werden.

Quelle: Kurier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guter, in Innsbruck eingelebter und verlässlicher Spieler, den man ohne Zweifel wieder gebrauchen könnte.

Manchmal denke ich mir aber schon auch, dass es nicht schlecht wäre, wenn sich manche Fußballer VOR dem Wechsel einmal Gedanken über die Vergangenheit, ihre jeweilige Situation und ihre Zukunft machen. Und so schlecht scheint es in Innsbruck gar nicht zu sein. Kommen ja immer wieder welche zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

junge spieler sehen einfach immer nur das geld. dafür gibts ja viele beispiele. linz, wallner, unser schrott usw. usw.

wäre er geblieben tät er mittlerweile wahrscheinlich im nationalteam spielen. und bis zur em wahrscheinlich mit dem ferdl die abwehr organisieren.

bin gespannt ob er tatsächlich zurückkommt, dann wäre das leidige thema knabl vom tisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also dass er jetzt schon im nationalteam spielen würde, wäre er geblieben, glaub ich nicht. dazu ist der FC Wacker einfach zu schwach und zu wenig im rampenlicht. Gercaliu und Ibertsberger haben sich das nun mal eher verdient. aber Schrott kommt beim GAK ja nicht mal an Majstorovic (obwohl der sicher kein schlechter ist) vorbei.

Schrotts gedanken vor dem vereinswechsel kann ich aber auch nachvollziehen. beim FC Wacker fehlte die zündende perspektive, in nächster zeit im uefa-cup zu spielen, daher hat man wie gesagt weniger chancen auf das nationalteam. der GAK bot nicht nur mehr geld (obwohl es halt nicht ausbezahlt wird offensichtlich), sondern auch internationale perspektiven (die waren ja die letzten 6,7 jahre oder so stets im europacup vertreten) sowie die aussicht auf einen stammplatz, weil Pogatetz den verein ja verliess und man Schrott als seinen ersatz verpflichtete.

dass der GAK aber sowohl national als auch international am absteigenden ast ist und Majstorovic Schrott im kampf um den stammplatz ausstechen würde (zumindest vorerst) war nicht unbedingt absehbar. man muss aber auch sagen, dass Schrott beim GAK bisher nicht wirklich gut spielte. leichtfertige fehler, von denen Schrott zuviele machte, mag Schachner gar nicht gern, stelle ich mir zumindest vor.

Schrott wollte eben eine stufe weiter rauf in der karriereleiter und hat dabei womöglich einen zurück gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
genau das meinte ich

und? willst ihm das vorwerfen?

wär er geblieben wär er jetz auf platz 8 mit Wacker und hätt sich dauernd fragen müssen, wie's wohl beim GAK gewesen wäre, ob er stammspieler wäre, ob er schon ins nationalteam einberufen worden wäre, ob er schon sein erstes europacup-tor geschossen hätte,...

dann hätten wohl viele gesagt "wärst doch gewechselt, jetz musst da mit Wacker unten herumgrundeln.."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und? willst ihm das vorwerfen?

wär er geblieben wär er jetz auf platz 8 mit Wacker und hätt sich dauernd fragen müssen, wie's wohl beim GAK gewesen wäre, ob er stammspieler wäre, ob er schon ins nationalteam einberufen worden wäre, ob er schon sein erstes europacup-tor geschossen hätte,...

dann hätten wohl viele gesagt "wärst doch gewechselt, jetz musst da mit Wacker unten herumgrundeln.."

846711[/snapback]

Ich denke du sprichst hier ein Grundproblem an.

[hättiwari-Modus]

Stell dir zB vor Schrott und Mair wären mit ihren letztjährigen Leistungen im heurigen Kader von Wacker. Sie würden beide sicher Stammspieler sein und dem Verein durch ihre Leistungen und ihr unbestreitbares Potential helfen. Wacker wäre auch dann ganz sicher nicht ganz vorne dabei, unübersehbar ist aber, dass 2 der 3 Problembereiche (das behaupte ich jetzt mal nach den von mir gesehenen Spielen), also das Flügelspiel und die Außenverteidigerpostionen (daneben sehe ich NOCH keinen Spielgestalter) um einiges entschärft wären. Denkst du nicht auch, dass man durchaus respektabel im Mittelfeld spielen könnte? So an 4. oder 5. Position? Und hat nicht Mair bewiesen, dass man auch von Wacker durchaus ins Nationalteam kommen kann?

[/hättiwari-Modus]

Ich denke ganz einfach, dass es für viele junge Spieler auch einmal angebracht wäre, die Perspektiven ganz seriös einzuschätzen und aufs Geld zu verzichten. Mair und Schrott wären damit so schlecht nicht gefahren. Und uns wäre auch geholfen. Weil so kommen weder Mair noch Schroll zur EM im eigenen Land.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also Mairs abgang beurteil ich mittlerweile wirklich positiv, da wir mit Pacanda einen stärkeren spieler als ersatz bekommen haben. ok, er war verletzt und das ist wohl auch ein grund, dass wir nicht schon einige punkte mehr haben, aber mittel- bis langfristig wird sich dieser wechsel im sturm bezahlt machen, auch wenn sich die ablösesummen wohl die waage halten werden.

Schrott konnten wir noch nicht gebührend ersetzen. wäre er geblieben, wär Knabel nicht gekommen. gut möglich, dass uns das sportlich was gebracht hätte.

die kombination Pacanda-Schrott statt Mair-Knabel wär mMn sicher die beste gewesen.

aber ich verstehe die beweggründe der spieler.. Salzburg und GAK sind im moment eben bessere adressen und Schrott hat beim FC Wacker sehr gute leistungen gebracht und wurde trotzdem nie fürs nationalteam berücksichtigt. er wusste, dazu würde es einen verein mit besserer reputation bedürfen. Feldhofer wär auch noch nicht im nationalteam wenn er seit der jugend beim FC Wacker gespielt hätte.

Schrott beim GAK angesichts der voraussetzungen - das hätte durchaus funktionieren können und kann es auch noch. da mach ich dem spieler keinen vorwurf. dem verein, in person Ali Hörtnagl, mach ich aber einen, denn man hätte Schrott einfach zu gebührender zeit einen langfristigen vertrag geben müssen. bin sicher, das wär möglich gewesen.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schrott würdeuns sicher wieder helfen, gerade als LV oder LOV, wobei man sagen muss, dass Windisch diese Position auch ganz brav gespielt hat.

Nur hat man dann mit Schrott nicht schon ein bisschen "viele" verteidiger im Kader???

mit: Ferdl, Gruber, Hattenberger, Eder, Windisch, Knabel, Schroll, Schrott??, (Mimm)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jede position sollte doppelt besetzt sein, mit viererkette braucht man dann eben 8 leute. wir haben, wenn man jeden nur einmal verwenden darf:

rv: Schroll, Knabel, Mimm, Hattenberger

ivr: Feldhofer, Eder

ivl: Gruber

lv: Windisch

ganz eindeutig fehlt es uns also an linksfüssen, wir haben ein starkes übergewicht an der rechten seite. Knabel ist links eigentlich eine notlösung, er spielt dort auch nicht gut mMn. und Windisch ist generell limitiert, obwohl er sicher brav spielt.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, da hast du recht, mir wäre aber prinzipiell ein tausch Knabel-Schrott oder Schroll-Schrott am liebsten, denn man müsste doch mit 7 Verteidigern auch durch eine Saison kommen. ich erinnere an letzte Jahr, da hatten wir Zelic, Schrott, Schroll und Eder, manchmal noch den Wazi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ok, da hast du recht, mir wäre aber prinzipiell ein tausch Knabel-Schrott oder Schroll-Schrott am liebsten, denn man müsste doch mit 7 Verteidigern auch durch eine Saison kommen. ich erinnere an letzte Jahr, da hatten wir Zelic, Schrott, Schroll und Eder, manchmal noch den Wazi

das ist ja eh klar, und wenn du meine auflistung durchzählst, kommst du eh auf 8, wovon Hattenberger, Mimm und Windisch auch im mittelfeld zum einsatz kommen.

Schrott soll ja auch nicht zusätzlich kommen, natürlich müsst dann einer gehen. am realistischsten ist der abgang von Schroll zu saisonende und eine leihvariante für Schrott, denn der hat einen - ich nehme mal an - längerfristigen vertrag beim GAK und der wird Schrott nicht einfach so hergeben.

obwohl.. wenn man bedenkt welch sensationelle bilanz wir vorlegen konnten und der GAK das August-gehalt noch nicht bezahlt hat, könnt man sich durchaus auch eine kleine ablösesumme vorstellen. man wird sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ok, da hast du recht, mir wäre aber prinzipiell ein tausch Knabel-Schrott oder Schroll-Schrott am liebsten

846810[/snapback]

also da kann ich dir nicht zustimmen. knabel-schrott wäre in ordnung, aber schroll-schrott wäre ein irrer tausch.

schrott ist doch ein super verteidiger. der einzige der auch nach vorne was bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.