Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Das magische Dreieck

4 Beiträge in diesem Thema

Zauberhaft: Sturm hat neue „Magier“

Mujiri–Sarac–Filipovic: Das neue „magische Dreieck“ hat heuer für mehr als zwei Drittel aller Tore des SK Sturm gesorgt.

Sturm-Fans sprechen heute noch gern vom „magischen Dreieck“ – Ivo Vastic, Hannes Reinmayr und Mario Haas spielten ihre Gegner oft schwindlig, erzielten Tore am laufenden Band. Lobeshymnen wie für ihre Vorgänger gab es für David Mujiri, Bojan Filipovic und Dragan Sarac noch nicht – aber: Wenn die drei Herren weiter so treffen, könnte man schon bald von einem neuen „magischen Dreieck“ sprechen. 14 von bisher 20 erzielten Toren gehen auf das Konto von Mujiri (fünf Treffer), Sarac (fünf) und Filipovic (vier). Klar, dass Letzterer zufrieden Bilanz zieht: „Wir verstehen uns auf dem Platz einfach blind, ich muss gar nicht mehr hinschauen und weiß, wohin David läuft oder wo Dragan gerade steht.“ Wieso die drei so gut harmonieren, liegt für den Serben vor allem an einer Tatsache: „Wir sind richtig gute Freunde geworden.“ Beim Stichwort „magisches Dreieck“ kommt er zwar noch ins Schmunzeln („So weit sind wir noch lange nicht.“), gibt aber zu, dass es schon ausgesprochen gut läuft: „Das ist aber der ganzen Mannschaft zu verdanken.“

Nach Startschwierigkeiten hat sich auch Sarac perfekt in die Mannschaft eingefügt. Dass er heuer so oft trifft, überrascht ihn selbst: „Ich bin ja nicht der geborene Goalgetter, aber bei Sturm scheine ich das nachzuholen.“ Sarac gewinnt vor allem dem (oft kritisierten) Spielsystem mit einer Spitze viel ab: „Dadurch bekomme ich auf der Seite viel Platz, den ich sehr gut nützen kann.“ Und so sollte es in Zukunft auch keinen wundern, wenn die Blackys ihren zuletzt gezeigten Aufwärtstrend weiterhin fortsetzen und in der Tabelle noch weiter nach vorne stoßen. Sarac traut der Mannschaft noch einiges zu: „Wir kennen jetzt jeden Gegner. Ich bin überzeugt, dass wir das Potenzial für den dritten Platz haben.“

grazer woche

auch wenn momentan alles gut läuft, kann man die drei sicher (noch) nicht mit reinmayr-vastic-haas vergleichen. vor allem in die fußstapfen eines ivos zu seiner besten sturm zeit wird es schwer werden zu steigen. is zwar positiv und läuft momentan gut aber mir wäre es trotzdem lieber wenn mehr verschiedene spieler für tore sorgen, dann sind wir nicht gar so berechenbar und abhängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lass ma die grazer woche schreiben was sie will...

meine meinung: das magische dreieck waren damals vastic-reinmayr-haas, des wird immer so bleiben, und so wird ka andres trio mehr kickn bei sturm... mujiri, filipovic und sarac spielen gut zusammen aber magisches dreieck... :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lass ma die grazer woche schreiben was sie will...

meine meinung: das magische dreieck waren damals vastic-reinmayr-haas, des wird immer so bleiben, und so wird ka andres trio mehr kickn bei sturm... mujiri, filipovic und sarac spielen gut zusammen aber magisches dreieck... :wos?:

844778[/snapback]

genau meine meinung.

momentan läufts sehr gut, aber den ivo kann da david fix nicht ersetzen und da bojan ist sicher nicht so stark vorm tor wie da haas zu seiner besten zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.