Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Thor

probleme mit notebook!

6 Beiträge in diesem Thema

gestern und heute sind probleme bei meinem notebook aufgetreten, die mich leicht nervös werden lassen.

und zwar war es vorerst nicht möglich das gerät hochzufahren - nach dem firmenlogo wurde nur mehr ein blinkender cursor im linken bildschirmeck angezeigt. erst nachdem ich das notebook eine circa 30 min andauernde pause gegönnt habe, verlief der startvorgang reibunslos [vielleicht sollte ich erwähnen, daß das notebook nur circa 24 stunden nonstop im netztbetrieb war].

weiß jemand ob das "normal" ist und eine ursache von überhitzung sein könnte [was ich doch sehr komisch finden würde] oder ob ich mir schon zwecks einschicken informationen einholen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch fujitsu siemens und ich hab genau das selbe problem! Kommt vorallem dann vor, wenn man das Notebook ohne runterzufahren abdreht.

Hab das Problem jetzt schon seit sicher einem halben Jahr, stört mich aber deswegen nicht, weil es sowieso den ganzen Tag rennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab auch fujitsu siemens und ich hab genau das selbe problem! Kommt vorallem dann vor, wenn man das Notebook ohne runterzufahren abdreht.

Hab das Problem jetzt schon seit sicher einem halben Jahr, stört mich aber deswegen nicht, weil es sowieso den ganzen Tag rennt.

830167[/snapback]

hab' das notebook eigentlich immer normal runtergefahren...

ich finde das schon störend, wenn man das notebook zig mal einschalten muß um es endlich zum laufen zu bringen und um das zu vermeiden es durchgehend rennen zu lassen, halte ich auch nicht für die beste lösung.

wenn das scheinbar eine siemens-krankheit ist, bringt dann das einschicken lassen wahrscheinlich auch nicht viel!?

aber danke für deine antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab' das notebook eigentlich immer normal runtergefahren...

ich finde das schon störend, wenn man das notebook zig mal einschalten muß um es endlich zum laufen zu bringen und um das zu vermeiden es durchgehend rennen zu lassen, halte ich auch nicht für die beste lösung.

wenn das scheinbar eine siemens-krankheit ist, bringt dann das einschicken lassen wahrscheinlich auch nicht viel!?

aber danke für deine antwort.

830183[/snapback]

kein Problem. Ich sag ja auch nicht dass Laufenlassen eine Lösung ist, ich sag nur, dass es mich deshalb nicht so stört. :=

Manchmal kanns auch vorkommen, dass sich das Notebook beim Hochfahren einfach selbst ausschaltet bzw beim Hochfahren da stecken bleibt, wo du das Windowslogo und den Ladebalken siehst (vorausgesetzt man hat Windows...).

Also keine Panik wenn dir das passiert - nach 20 Minuten rennts wieder.

Ich hätts wohl auch zum Service gebracht hätt ich noch Garantie drauf, aber dem ist leider nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.