Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ried West

Ried - Pasching

24 Beiträge in diesem Thema

Wir haben heute einfach nicht das glück auf unsere Seite gehabt. Eine vielzahl an Chancen wurden nicht verwertet und 2 Schüsse gingen an die Stange bzw Latte.

Pasching war eigentlich selten gefährlich vorm Tor und auch die unfairere Mannschaft (0:4 Gelbe Karten)

Mit diesem Punkt müssen die Paschinger mehr als zufrieden sein ich trauere den 3 Punkten ziemlich nach, denn gegen Salzburg auswärts und Austria daheim wirds schwer zu gewinnen.

bearbeitet von Ried West

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bin schon in graz und konnte daher heute nicht im stadion sein, aber aufm sport1-video schauts stark danach aus, dass der obi befördert worden is  :D  :super:

829553[/snapback]

Ja war auch so da da Jetzi heute keine Stimme gehabt hat. Leider haben den obi ziemlich wenige bei seinen bemühungen für Stimmung zu sorgen unterstützt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, was soll man sagen nach so einem Spiel?!

Beide Mannschaften hätten gewinnen können, doch Ried war um eine Spur aktiver und gefährlicher....

Pasching stand hinten zumeist wie eine Mauer. Deshalb blieb auch Seo farblos und konnte die Spitzen nicht so einsetzen.

Doch vor allem in der ersten HZ hätte ein Tor für uns fast fallen müssen. Da waren wir die haushoch überlegene Mannschaft, auch wenn Pasching durch Pichlmann einmal vor der Pause sehr gefährlich war.

In der zweiten Halbzeit waren wir nur 2x durch Kuljic (an die Latte) und Kablar sehr gefährlich.

Pasching hätte dann fast noch das Siegestor durch einen schönen Schlenzer von Ciquinho, aber Berger reagierte blendend.....

Im Großen und Ganzen war es ein annehmbares Match, bei dem Rasse und einfach ein Tor fehlten. Okay, der eine Punkt gehört uns, leiderr hats diesmal nicht für 3 gerreicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
0:0 - Stange und Latte ließen im Derby beide Serien bestehen

RIED. Am Ende hielten beim 0:0 beim Fußball-Bundesliga-Derby zwischen Ried und Pasching beide Serien. Ried blieb auch im 19. Heimspiel ungeschlagen. Pasching-Keeper Josef Schicklgruber ist seit 654 Minuten ohne Gegentor.

Beide Serien waren in Gefahr gewesen. Am Ende gewährleisteten Stange und Latte ihren weiteren Bestand. Zwei Mal trafen die Rieder, ein Mal die Paschinger das Aluminium. Nach 60 starken Anfangs- und 30 offensivschwachen Schlussminuten war das Remis gerecht.

Erst sah es ganz danach aus, als ob Josef Schicklgrubers Torrekord beendet wäre. Nach 14 Minuten ging ein Schuss von Sanel Kuljic knapp am langen Eck vorbei. Fünf Minuten später hätte ihn beinahe ein eigener Mitspieler bezwungen. Einen 30-Meter-Schuss von Ewald Brenner fälschte Erich Brabec gefährlich ab. Der Ball ging nur wenige Zentimeter an der linken Stange vorbei.

Die dickste Chance hatte jedoch Jung Won Seo: Er übernahm im Fallen einen Stanglpass von Drechsel direkt, traf aber nur den linken Pfosten (30.).

Paschinger Chancen? 26 Minuten lang waren sie gar nicht vorhanden. Die drei Stürmer Radoslav Gilewicz, Peter Kabat und Edi Glieder hatten eines gemeinsam: Trainer Georg Zellhofer war der Meinungen gewesen, ohne alle drei auszukommen und sie auf der Bank gelassen. Mit Thomas Pichlmann bot er nur eine Spitze auf, dahinter übte Yüksel Sariyar eine hängende Spitzen-Rolle aus. Defensive war Trumpf.

Man wartete auf die wenigen Chancen. Mit dem Pausenpfiff hätte es beinahe tatsächlich geklappt: Pichlmann erwischte Ried-Tormann Hans Peter Berger auf dem falschen Fuß und einige "Tor"-Rufe waren schon zu hören. Sein Schuss vom Fünfer sprang jedoch von der rechten Stange zurück (45.).

Gleich nach der Pause stellte Ried im Aluminium-Duell auf 2:1. Nach einer Brenner Flanke rettete die Latte für den geschlagenen Pasching-Keeper Schicklgruber (51.). Mit einer Kablar-Chance (66.) hatten die Rieder ihr Offensiv-Pulver in Hälfte zwei verschossen. Die Paschinger Abwehr hielt auch ohne Kapitän Michael Baur, der nach der Pause erneut verletzungsbedingt in der Kabine bleiben musste.

Im Finish waren die Gäste dem Sieg näher. Sariyar traf nur das Außennetz (78.), vier Minuten später drehte Ried-Keeper Berger einen Chiquinho-Schuss über die Latte. Für die Paschinger Tabellenführung sollte es aber ebenfalls nicht mehr reichen.

Es bleiben ja noch genügend Bundesliga-Runden.

quelle: OON

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum spiel selbst kann ich leider nicht viel sagen, hab ja nur wenig davon gesehen!

so bleibt mir nur mehr über die stimmung zu schreiben. die "beförderung", wie hgv sie nennt, war ganz fein. da jetzi hat mich vor dem spiel angeredet und gefragt ob ich ihm helfen kann. nach der ersten minute hat er mich dann eh gleich zu sich geholt!

schade, dass von der west nicht mehr stimmung zurückkam und schade, dass soviele desinteressierte leute in der kurve standen. aber das problem ist ja nicht neu. auch gegen sturm war die stimmung aus diesem grund nicht gut. phasenweise wars ja nicht schlecht, zB das "die leute wollen wissen..." um nur eines zu nennen.

nachdem spiel haben mich einige angesprochen, ich hätt mitm mikro weiter machen sollen, da sie mich nachher nicht mehr gscheid gehört haben. trotzdem kann das nicht alleine schuld gewesen sein. ich hab mein bestes gegeben, vielleicht darf ich ja wieder mal ran. würd mich freuen.

ich bin gespannt wie sie in salzburg sein wird, da auch dort bestimmt sehr viele "erfolgsfans" sein werden, wie ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im großen und ganzen geht das remis in ordnung, wenn auch wir etwas mehr spielanteile und chancen hatten. pasching hatte halt eine äußerst stabile abwehr, insbesondere in der luft hatten wir nichts entgegenzusetzen (weshalb ich mich auch oft fragte, warum so viel hoch zur mitte geflankt wurde).

sehr gut gemacht haben heute ihren job der schicker, der berger, sowie kuljic, der zwar chancen vergab, aber ein absoluter aktivposten und unruheherd war. auch drechsel war besser als ich befürchtet hatte.

auch sehr gut war der obi. aufgrund des rekonvaleszenten jetzi durfte er von der ersatzbank direkt an die front und machte seine sache ausgezeichnet.

leider läuft derzeit auf der west irgendetwas schief. in letzter zeit ging es stimmungsmäßig ziemlich bergab, die vergangenen zwei heimspiele waren die tiefpunkte. der obi mühte sich zwar redlich und auch meister jetzi stand ab und zu hilfreich zur seite, aber die fans ließen sich heute überhaupt nicht recht motivieren. besonders in der mitte klaffte immer wieder ein großes stimmungsloch. ich weiß nicht, woran es liegt, möglicherweise stehen derzeit zu viele erfolgsfans im supporterzentrum herum... :ratlos:

wobei mich gar nichts mehr wundert, wenn von zuschauern hinter dem tor beim support gemeckert wird, man solle doch endlich mal die hände herunter geben... :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sehr gut gemacht haben heute ihren job der schicker, der berger, sowie kuljic, der zwar chancen vergab, aber ein absoluter aktivposten und unruheherd war. auch drechsel war besser als ich befürchtet hatte.

829723[/snapback]

Auch und besonders hat heute der Brenner gefallen - hinten absolut souverän, auch nach vorne aktiv und mitunter torgefährlich - super Flanke zum Kuljic-Lattenköpfler. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für leute, die nie genug von der SV und dem heutigen spiel bekommen können:

die wiederholung des matches gibts morgen um 8.30 uhr im premiere sportportal unter der option 2

und um 18.00 uhr auf premiere austria zu sehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schade, dass von der west nicht mehr stimmung zurückkam und schade, dass soviele desinteressierte leute in der kurve standen.

829695[/snapback]

ist zwar off topic, aber: wieso ist so oft von "kurve" die rede? die gibt es in ried ja gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

des hab i mich a scho gefragt, aber des is net warum i poste :)

vielmehr würd mich interessieren, und des is jetzt an alle gerichtet die die zusammenfassung auf atv+ gesehen haben, ob des foul am kuljic (ca. 35 minute) im strafraum a elfer war oder nicht.

ich schau nämlich grad die "vollversion" sprich "volltreffer - das topspiel" an und der kommentator is a bissl unfähig genau wie die regie scheints, denn der meint noch "bei der nächsten spielunterbrechnung schauen wir uns diese szene noch einmal genauer an". gezeigt hams nix mehr die wappla ...

der kommentator is sowieso a fechheit ... oba najo ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
des hab i mich a scho gefragt, aber des is net warum i poste :)

vielmehr würd mich interessieren, und des is jetzt an alle gerichtet die die zusammenfassung auf atv+ gesehen haben, ob des foul am kuljic (ca. 35 minute) im strafraum a elfer war oder nicht.

ich schau nämlich grad die "vollversion" sprich "volltreffer - das topspiel" an und der kommentator is a bissl unfähig genau wie die regie scheints, denn der meint noch "bei der nächsten spielunterbrechnung schauen wir uns diese szene noch einmal genauer an". gezeigt hams nix mehr die wappla ...

der kommentator is sowieso a fechheit ... oba najo ...

829906[/snapback]

etwas genauer hat man es in der atv-zusammenfassung um 19:15 gesehen. es gab tatsächlich eine flüchtige feindberührung, die zwar keine absicht gewesen sein dürfte, aber sicher dazu beigetragen hat, dass kuljic zu boden ging. da sanel aber auch noch relativ leicht gefallen ist, kann man die entscheidung des schiris akzeptieren.

zusammen mit der attacke an seo in der zweiten hälfte, die auch nur so eine halbe geschichte war, hätte es also einen ganzen elfer für ried geben können. das gleicht sich aber wieder aus mit dem nicht gegebenen strafstoß für pasching wegen hands (das ich aber nur aus zeitungsberichten kenne und nicht selber gesehen habe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmals gratulation an Obi, hast die wirklich stark bemüht. War leicht da Jetzi am Oktoberfest, da seine Stimme versagte.

Zur Stimmung kann man nur sagen, das dasProblem mit den ausverkauften Sitzplätzen evtl. auch zusammenhängen könnte. Viele Leute die normalerweise auf einen Stizplatz sitzen müssen jetzt auf an Stehplatz herumstehen.

Zum Spiel. Erste Halbzeit war o.k, 2te Halbzeit habe ich mir gedacht, die wollen alle einfach nicht mehr. Da war 0 Bewegung im Spiel ohne Ball. ( Ausnahmen Kuljic, Dabac, leider viele Fehlpäße, Brenner und evtl. noch Schicker)

Drechsel tauchte vollkommen aus, und der Heinzi bringt noch meinen Lieblingsstürmer ;) Im endeffekt muß man gegen die sehr gut stehenden und konternden Paschinger mit einem Punkt auch zufrieden sein, nur mit mehr Einsatz wäre da gestern bestimmt mehr drinnen gewesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das spiel war nicht so schlecht, wie ich befürchtet hatte. nach dem unspiel in innsbruck war ich wirklich positiv überrascht. ried stärker und pasching um einiges schwächer als erwartet. wobei ich mir von den paschingern auch ein bisserl weniger geklopfe erwartet hatte, die haben einige gretzn dabei. gleich mal schöne grüsse an den herrn sariyar - den gegnerischen tormann vor einer ecke mit dem ellbogen zu bearbeiten, ist nicht gerade die feine art.

was mich aber wirklich gestört hat, waren die deppen auf der west, die 90 minuten mit verschränkten armen und fadisiertem blick direkt hinter dem tor stehen und kein einziges mal die pappalatur aufbringen. leute, wenn ihr nicht supporten wollt, dann stellt euch halt ein paar meter weiter weg - so aber wird jeder versuch, für stimmung zu sorgen, zunichte gemacht! faules pack...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

konnte leider das spiel gestern, auf grund eines eigenen spiels gestern nicht besuchen, dann schau ich mir die sport1 zusammenfassung an und seh an obi glei als erstes am jetzi seinem platz :) freut mich, und gratuliere zum "aufstieg" ahst dir redlich verdient mMn. :support:

das mit den leuten die die papalatur ned aufbringen sei gesagt, dass es mir in letzter zeit (vor allem beim sturm spiel) schon aufgefallen ist, da ich mir ja die 2. HZ von einem anderen platz aus angesehn hab... da war schon gar nix mehr los, obwohl ich trotzdem noch "im kern" der west gestanden bin... traurige "entwicklung" mit den ganzen gloryhuntern... dabei wär auf der seite genügend platz für sie :nein::nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.