Mike_83

Trainer-Diskussion

133 Beiträge in diesem Thema

Ich möchte hier ganz bewusst mal eine Trainerdiskussion starten, denn mittlerweile reicht's mir, dauernd in der Zeitung von "Pech" lesen zu müssen.

Es ist jetzt ein Drittel der Meisterschaft gespielt und die Mannschaft hat - eigentlich eh schon seit 9 Monaten - kein klares taktisches Konzept.

Ich frage mich nur, auf welche Leistungen man hier aufbauen soll, denn wenn man in den letzten drei Heimspielen nur ein Tor schießt und von sechs Heimspielen nur eines (4:3 gegen den Aufsteiger) gewinnt, dann sollte man sich einmal fragen, ob es Sinn hat, auf so etwas aufzubauen.

Das taktische Unverständnis unseres Trainers schreit zum Himmel, das konnte mir bisher jeder, der etwas von Fußball versteht, bestätigen.

Ich finde es kurios, daß Lederer nur deshalb einen Extra-Bonus hat, weil er die Früchte seines Vorgängers Muhsin Ertugral erntete.

Wie man sieht, ist die spielerische Linie und das taktische Konzept eh schon völlig abhanden gekommen UND punkten tun wir auch nicht mehr.

Früher haben wir wenigstens schön gespielt und verloren, jetzt spielen wir Fußball zum Abgewöhnen und verlieren auch.

Die Heimstärke ist weg, das muss einmal ganz klar und deutlich gesagt werden. Auf Auswärtssiege braucht man sich nicht verlassen, da war es voriges Jahr schon angenehmer, als wir unsere Auswärtsniederlagen mit Heimsiegen recht gut kaschieren konnten.

Bin dafür, daß wieder ein richtiger Trainer wie Muhsin Ertugral in Mattersburg Einzug hält!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh irgendwie nicht ganz, warum du jetzt aus heiterem Himmel dafür bist, das Lederer geht?! Die Partie war doch zum großteil wie die letzten 20 Partien auch, oda?

Ich bin nicht der Meinung, dass wir in diesen ganzen Spielen Pech hatten. Ich finde vielmehr, das wir in den Spielen in denen wir gesiegt haben meist Glück gehabt haben! Ein Paradebeispiel war ja der Auswärtssieg bei Rapid!

Ich wünsche mir schon lange einen anderen Trainer mit dem man eine Perspektive hat!

Gerade jetzt würde ich aber keinen Trainerwechsel machen! Ich würde noch bis zum Spiel gegen die Admira abwarten. Was man natürlich auch nicht machen sollte ist ein Panikwechsel ala Admira. Das würde auch wenig bringen!

Wie gesagt es würde wenig bringen einen Trainer einzustellen, der dann gleich die nächsten 2 Partien verliert. (Austria, GAK)

Leider leider befürchte ich jedoch, das wir solange wir nicht Letzter sind gar keine Trainerdisskusion aufkommen wird!

mfg Sjeg

bearbeitet von Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, objektiv betrachtet meine ich, dass der ma´burger kader normalerweise nicht reichen sollte, die liga zu halten.

im vorjahr gab´s bregenz & sehr viel herz. ich weiß, dass ist ein bisserl in den raum gestellt, aber außer don didi, mörz, patocka, fuchs & iltscho stünde wahrscheinlich kein anderer svm kicker im kader eines anderen vereins.

also, der lederer ist sicherlich nicht der trainergott, aber die wahre schwäche liegt doch einfach in den spielern. oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja, objektiv betrachtet meine ich, dass der ma´burger kader normalerweise nicht reichen sollte, die liga zu halten.

im vorjahr gab´s bregenz & sehr viel herz. ich weiß, dass ist ein bisserl in den raum gestellt, aber außer don didi, mörz, patocka, fuchs & iltscho stünde wahrscheinlich kein anderer svm kicker im kader eines anderen vereins.

also, der lederer ist sicherlich nicht der trainergott, aber die wahre schwäche liegt doch einfach in den spielern. oder?

829210[/snapback]

Dem könnte man aber entgegenhalten, dass der Pasching-Kader mMn nicht so stark ist, um - so wie jetzt - den 2. oder vielleicht ab heute sogar 1. Tabellenplatz zu belegen.

Im Vorjahr gab's Bregenz, das stimmt, ich glaube aber, dass das Sportliche alleine bei denen nicht schuld am Abstieg war (kein Geld, Wettskandal).

Sehr viel Herz zeigen die SVM-Kicker mitunter jetzt auch - der Fehler liegt mMn am nicht vorhandenen taktischen Konzept des Trainers, sowie seiner teils merkwürdigen Aufstellungs- und Auswechselpolitik.

Was ein guter Trainer bewirken kann, hat man voriges Jahr bei Ertugral gesehen. Gut, er hat halt auch zu wenige Punkte geholt, aber er hat aus dem damals vorhandenen Spielermaterial, das mMn schwächer war als das jetzige, spielerisch enorm viel herausgeholt.

Voriges Jahr hatten wir vorne keinen Naumoski und hinten keinen Ratajczyk. Apropos Ratajczyk: Ich würde ihn auch in die von dir angeführte "Spielerliste" nehmen, obwohl er den Zenit überschritten hat.

Kurz und bündig: Ich glaube nicht, dass der Kader zu schwach für den Klassenerhalt ist, sondern eher, dass wir einen nicht bundesligareifen Trainer haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, mancher kader (tirol, ried) schaut auch nicht besser aus ....

unter ertrugal hatte ma´burg aber auch eine pule. von dem habe ich immer sehr viel gehalten.

pasching, naja, zellhofer ist ein wirklich guter trainer, denke ich mal.

& taktisches konzept, ich glaube, gewinnt die mannschaft, schaut´s taktisch gut aus, verliert sie, dann eben nicht. aus eigener erfahrung, ich habe heuer einmal eine "vorherragende" svm-mannschaft gesehen, leider halt, im sao hanappi, da passte alles, rapid total neutralisiert (okay, der siegtreffer mußte dann nicht mehr fallen, aber eine niederlage für den svm wär ungerecht gewesen).

btw - ich bin sicher kein lederer fan, war es auch nach all den anfangserfolgen nicht, nur glaube ich, dass mattersburg mit stärkerer mannschaft besser dastünde, als mit stärkerem trainer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nur glaube ich, dass mattersburg mit stärkerer mannschaft besser dastünde, als mit stärkerem trainer.

Was du nicht sagst! Das ist aber jetzt schon eine gewagte Aussage, findest du nicht :wos?: :aaarrrggghhh:

Ich hab übrigens gehört, das es in der Nacht finster ist! :winke:

Nein im ernst - bei solchen Aussagen stellts mir die Haare auf! :nein:

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts gegen Lederer, aber er selbst hat es zu nicht mehr als zum Regionalliga-Kicker gebracht, die meiste Zeit war er jedoch Libero bzw. Defensivmann in der Landesliga.

Die Trainerprüfung hat er gemacht, allerdings nur die A-Lizenz und um einen T-Mobile-Ligisten betreuen zu können, braucht man zusätzlich die UEFA-Lizenz, die Lederer auch jetzt noch nicht hat.

Dem stelle ich unser Spielermaterial gegenüber. Wenn Leute wie Kühbauer, Mörz, Naumoski, Ratajczyk, Rene Wagner usw. nicht für den Klassenerhalt reichen, dann muss ich mich ernsthaft mal fragen, ob Ried oder Tirol einen besseren Kader haben. Glaube nicht, sondern denke eher, daß der Kader des SVM in diesem Vergleich sogar etwas besser dasteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beten wir das muhsin ertugral-mantra:

muhsin ertugral

muhsin ertugral

ertugral ertugral

muhsin muhsin

muhsin ertugral

muhsin ertugral

ertugral ertugral

muhsin muhsin

:aaarrrggghhh:

bearbeitet von herr_obskur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beten wir das muhsin ertugral-mantra:

muhsin ertugral

muhsin ertugral

ertugral ertugral

muhsin muhsin

muhsin ertugral

muhsin ertugral

ertugral ertugral

muhsin muhsin

:aaarrrggghhh:

829591[/snapback]

Welches Problem hast du mit dem fachlich besten Trainer, den der SVM jemals hatte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welches Problem hast du mit dem fachlich besten Trainer, den der SVM jemals hatte?

829596[/snapback]

du weisst aber schon, dass im fussball tore bzw. punkte zählen, oder?

und genau diese wurden unter ertugral nicht gemacht.

egal, ob lederer oder sonstwer "die früchte erntet".

ich hab nicht gesagt, dass ich für lederer bin.

ich will nur anmerken, dass mir dieses ewige ertugral-nachtrauern auf den sack geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
du weisst aber schon, dass im fussball tore bzw. punkte zählen, oder?

und genau diese wurden unter ertugral nicht gemacht.

egal, ob lederer oder sonstwer "die früchte erntet".

ich hab nicht gesagt, dass ich für lederer bin.

ich will nur anmerken, dass mir dieses ewige ertugral-nachtrauern auf den sack geht.

829603[/snapback]

Riskier mal einen Blick auf die Tabelle.

Wir haben 12 Punkte aus 12 Spielen - bei Ertugral waren es 16 Punkte aus 17 Spielen. Viel Unterschied ist da nicht.

Zu den erzielten Toren: 12 Tore in 12 Spielen erzielt. Zum Vergleich: Die Admira hat 13 Tore erzielt.

Dafür haben wir 20 Stück kassiert, die zweitmeisten Tore der Liga, nur die Admira hat noch mehr kassiert.

Also was ist jetzt mit den Punkten und Toren??

Ich habe nicht gesagt, daß Ertugral wieder unbedingt zurück muss (erstens ist er sowieso zu gut bzw. professionell für diese Mannschaft und zweitens läßt er sich von Pucher nichts sagen!), sondern ich habe geschrieben, daß ein richtiger Trainer wie Ertugral hergehört.

Obwohl ich zugeben muss, daß ich Ertugral gerne ein zweites Mal in Mattersburg sehen würde, aber das wird aus den oben genannten Gründen nicht klappen und ist gesamt gesehen auch besser so.

bearbeitet von Mike_83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dem stelle ich unser Spielermaterial gegenüber. Wenn Leute wie Kühbauer, Mörz, Naumoski, Ratajczyk, Rene Wagner usw. nicht für den Klassenerhalt reichen, dann muss ich mich ernsthaft mal fragen, ob Ried oder Tirol einen besseren Kader haben. Glaube nicht, sondern denke eher, daß der Kader des SVM in diesem Vergleich sogar etwas besser dasteht.

829535[/snapback]

Naja, unsere Mannschaft ist auch nicht gerade auf der Nudlsuppn dahergschwumma.

Denke keinesfalls, dass die Kicker des SVM durchschnittlich gesehen besser sind als unsere, würde beide Mannschaften auf eine Ebene stellen. Kühbauer und Rene Wagner haben ihren Zenit seit dieser Saison schon überschritten (sic!), Ratajczyk ist nach wie vor ein Klassespieler, ebenso Mörz. Naumoski muss sich erst beweisen, solche Läufe haben schon mehrere Stürmer gehabt.

Aber da können wir mit einem Kuljic, einem Berchtold, einem Kablar, einem Seo oder einem Glasner durchaus mithalten. Viel Spaß im Abstiegskampf, den werden wir ebenfalls haben, detto Tirol und die Admira - eigentlich wie schon vor der Saison prophezeiht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, unsere Mannschaft ist auch nicht gerade auf der Nudlsuppn dahergschwumma.

Denke keinesfalls, dass die Kicker des SVM durchschnittlich gesehen besser sind als unsere, würde beide Mannschaften auf eine Ebene stellen. Kühbauer und Rene Wagner haben ihren Zenit seit dieser Saison schon überschritten (sic!), Ratajczyk ist nach wie vor ein Klassespieler, ebenso Mörz. Naumoski muss sich erst beweisen, solche Läufe haben schon mehrere Stürmer gehabt.

Aber da können wir mit einem Kuljic, einem Berchtold, einem Kablar, einem Seo oder einem Glasner durchaus mithalten. Viel Spaß im Abstiegskampf, den werden wir ebenfalls haben, detto Tirol und die Admira - eigentlich wie schon vor der Saison prophezeiht.

829777[/snapback]

Kühbauer ist noch immer enorm wichtig, hat gegen Red Bull gezeigt, wieso er bei uns mehr oder weniger unumstritten ist. Denke zwar auch, daß er vom Alter her seinen Zenit überschritten hat (mit 34 kann man das ruhig), aber vom Potenzial her zählt er noch immer zu den besten Mittelfeldspielern in Österreich.

René Wagner hat seinen Zenit überschritten, ich find's aber trotzdem toll, wie er sich mit seinen fast 33 Jahren nach seiner großen Knie-OP zurückgekämpft hat.

Ratajczyk hat seinen Zenit überschritten, ist aber ebenso wie Kühbauer alleine schon wegen seiner Routine ein Rückhalt.

Mörz würde ich noch nicht als Klassespieler bezeichnen, dafür ist er mir ein bissl zu unkonstant bzw. launisch, aber an guten Tagen gehört er ganz einfach ins Nationalteam - gell, Hansi Schimpansi?

Naumoski ist ein super Stürmer, mit ihm werden wir noch viel Freude haben. War gegen Red Bull leider nicht ganz fit, was man auch gesehen hat.

Abstiegskampf - jo mei, ich kann damit leben.

Und selbst wenn wir absteigen sollten, geht das Leben auch weiter.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haben wir das nicht schon mal im frühjahr gehabt? :D

damals war ich einer der ersten, die ein ähnliches szenario (eher schwacher und überforderter trainer, der es nicht schafft aus der mannschaft das optimum herausholen zu können), jetzt nicht so sehr die platzierung in der tabelle betreffend, vorausgesagt habe? ried und tirol als etwas schwächere mannschaften, jetzt rein auf den kader bezogen, stehen zumindest gleich gut oder besser da wie wir. sturm und pasching, die beide rein vom kader nicht unbedingt um welten besser sind als wir, sind in der tabelle mitunter wg geeigneter trainer (zellhofer) weit vor uns.

das ist in allen vier fällen zu einem gutteil auf den trainer zurückzuführen, denn an den mangelnden finanziellen mitteln bei uns kann es nicht liegen. alle 4 "mittelklasse"-teams haben etwa gleich viel oder tw. deutlich weniger geld als wir zur verfügung und trotzdem schaut bei uns z.b. im moment kein 5. oder 6. platz heraus.

man kann es sich einfach machen und sagen, gut wir hatten pech und unfähige schiris. aber nur durch die schiedsrichterleistung allein verliert man meistens (noch) nicht. man kann sich auch nicht darauf verlassen, dass das glück im nächsten spiel wieder zurückkommt. vielleicht hat der auswärtssieg bei rapid und das darauffolgende, etwas unglückliche, remis zuhause gegen sturm der mannschaft nicht gut getan und die spieler dachten sich: "pah, des werkl rennt ja eh von selbst". dem ist leider nicht so und ich hoffe, das merken auch alle verantwortlichen.

ich denke lederer ist gut genug um die mannschaft gerade noch vor dem abstieg zu bewahren, vorausgesetzt ein team hat in der tabelle einen respektablen rückstand auf uns. aber um das wahre leistungspotenzial aus diesem team rausholen zu können, dafür ist er mmn nicht ganz der richtige trainer. sollten wir gg die admira verlieren so könnte wohl das gleiche eintreten wie im letzten herbst bei der auswärtsniederlage (debakel) in tirol: die trainerfrage!

er ist zweifelsohne ein netter kerl, aber ich denke es wäre vernünftiger wenn er wieder ins zweite glied zurückkehrt. möglicherweise überfordert ihn diese tätigkeit, möglicherweise fehlt es ihm an ausreichend taktischem verständnis, möglicherweise ist er nicht der grösste motivator unter den trainern, möglicherweise ist es auch nur pech.

ich glaube es ist wohl eine summe aus allen dingen die im moment zum tragen kommt. spätestens beim spiel gg die admira im oktober werden wir dann eh sehen woran wir sind. sollte dieses spiel verloren werden so ist mmn handlungsbedarf angesagt.

schön langsam befürchte ich dass sich mattersburg genauso zu einem trainerfriedhof entwickeln wird wie die austria. aus jetziger sicht ist es eigentlich unglaublich, dass es gregoritsch ca. 2 1/2 jahre auf dem trainerstuhl ausgehalten hat. sollte franz lederer weichen müssen, so wäre der nächste trainer, so glaube ich, der bereits 6. in der 6. profisaison! :betrunken:

auweh, auweh ich sehne mich schon heftigst nach werner gregoritsch zurück. geh werner falls du das lesen solltest: kannst net mit dem lask ca. 3 debakel hintereinander einfahren auf dass du wieder für uns frei bist? :D wäre echt super von dir!

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was du nicht sagst! Das ist aber jetzt schon eine gewagte Aussage, findest du nicht  :wos?:  :aaarrrggghhh:

Ich hab übrigens gehört, das es in der Nacht finster ist!  :winke:

Nein im ernst - bei solchen Aussagen stellts mir die Haare auf!  :nein:

mfg Sjeg

829442[/snapback]

geh sjeg, absichtlich falsch verstanden?

also, was ich sagen wollte ist, dass der trainer sicherlich nicht der bottleneck ist punkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.