fcwfan

Schwere Ausschreitungen in Altach!

52 Beiträge in diesem Thema

75.Min Spielunterbrechung wegen Tumulten im Wacker-Sektor. Zäune niedergerissen, ca. 20 Sicherheitskräfte konnten die Situation nach 3 Minuten wieder beruhigen, Spielabbruch drohte. Der Wacker-Sektor mit rund 600 Fans eigentlich total überfüllt.

Schlußpfiff

18:00 Wieder Tumulte in Altach! 300 Wacker-Fans am Spielfeld, Tränengaseinsatz der Exekutive, Schlägereien. Die Polizei hat die Lage nicht mehr unter Kontrolle. Polizei gegen Wacker-Fans am Spielfeld, Lage total außer Kontrolle.

18:20 Mehrere Verletzte, die ins Spital eingeliefert wurden. 40-50 Polizisten noch immer nicht Herr der Lage.

18:30 Auch Christian Ablinger (Sportlicher Leiter SPG Wattens/Wacker) kann die Fans nicht beruhigen, weiterhin liegen Verletzte am Spielfeld.

18:35 Verwüstung pur im Stadion, der Schaden für den SCR Altach geht sicher in einige Tausend Euro.

18:45 Lage hat sich etwas beruhigt, aber noch immer brisant

Quelle: rlw.at

bearbeitet von fcwfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK am anfang wollten ein paar Innsbruck Fans den sektor stürmen, ja. Dann war eigentlich alles normal bis auf einmal in der 75. Minute der Zaun einbrach. 30 Bullen waren vor dem sektor und dann war es wieder einigermassen normal. Nach dem Spiel wollten wir aufs spielfeld mit der mannschaft feiern, wir durften nicht aufs feld. Nach 10 Minuten waren aber alle draussen. wir sind zum spieleraus/eingang und haben geschrieren dass wir die mannschaft sehen wollen. Die spieler sind herausgekommen und wir wollten zu ihnen aber dazwischwn waren die bullen. Dann haben sie schon ihre schlagstöcke gehabt und einer drohte mit pfefferspray. Die Fans wurden aggresiv gemacht und dann sprühten sie einfach sinnlos in die menge. dann sind ca. 30 leute am boden gelegen. Dann gingen auf einmal 3 ordner auf einen Innsbrucker los und sofort stürmten die ein paar innsbrucker rüber und haben dem geholfen. Dann haben 5 bullen einen 14jährigen mit heruntergelassener Hose abgeführt. Und dann heissts wieder die bösen Innsbrucker usw.

bearbeitet von Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mario...

Fan sein ist gut und recht, aber ich muss mich teilweise echt von den sogenannten "Tirol-Fans" distanzieren...

Fan sein heißt für mich die Mannschaft zu unterstützen und nicht auf die gegnerische Mannschaft Hasstiraden ablassen, gegnerische Fans niederschlagen usw...

Leider gibt es in Österreich keine richtig fairen "Fans" - wenn man da nach England schaut (sicher die haben auch ihre Hools) aber da geht es doch meistens fair zu...

Und ich muss fast nach jeden Auswärtsspiel lesen, dass es Probleme mit den Tirol Fans gibt....das muss nicht sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau die böse Polizei geht auf arme wehrlose Innsbrucker los! glaubst ja wohl selber nicht oder!??? wenn ich mich an die spielregel halte braucht die kiwarei keine schlagstöcke und auch kein pfefferspray!!!! nur wenn ich als politischkorrekter Linker Innsbrucker natürlich gegen alles bin (von O.B. bis Staatsgewalt) dann brauch ich mich nicht wundern das ich mit so einer "gegenwehr" rechnen muss!!!!

also net immer nur alles auf die böse Polizei oder sonst wehn schieben, und vor der eigenen Haustüre anfangen zu kehren!!!

soll auf keinen Fall heißen das alle Innsbrucker so sind, kenn genügend die "normal" sind (sasionabschluss fest mit krankl konzert in der südstadt etc. etc.) aber es dürfte wohl doch einige schwarze schafe geben!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frogga heute gab es keine hasstiraden usw. gegen altach fans oder so. Es gab auch keine ausschreitungen mit altach fans soviel ich weiss. Klar muss man sich von manche distanzieren, ich hab ja nicht geschrieben dass ich das gut finde was manche machen. aber ohne Zaun, ohne Polizei sondern nur mit ein paar ordner kann ich dir garantieren das absolut NICHTS passiert. In Kufstein zB. ist nichts passiert !! (da war kein Zaun und auch nur ein paar securitys)

Und das man nach so einem spiel feiert ist doch normal. die sind ja nicht aufs feld um sofort mit den bullen zu schlägern, sondern nur um die mannschaft zu feiern. Und dann ist es wie geschrieben passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag schon sein, dass dieses mal zu Unrecht Wacker Fans verurteilt werden...aber es ist eben nicht ein Ausnahmefall das sowas passiert sondern das passiert ständig...und das zipft mich dermassen an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja gut aber ich kann mich doch nicht aufführe nur weil ich hinter einem zaun stehen muss, oder weil polizei anwesend ist!!! in jedem stadion wo ich bis jetzt war war auch kiwarei anwesend nur probleme hats trotzdem noch nie gegeben!!! wenn ich mich normal aufführe is da im normalfall auch nichts!!! wenn aber 300 leut vor mir stehen werd ich auch leicht nervös!!! wenn das einmal vorkommt is ja nicht so schlimm aber die vorfälle in und um innsbruck häufen sich ja in letzter zeit!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frogga zu unrecht würde ich auch nicht sagen, (versuchter sektorsturm usw.) aber was unterm spiel wurde nicht versucht das spielfeld zu stürmen oder mit altach fans zu schlägern. tja ihr admira fans seid ja nicht so viele, da kann ich verstehen dass da nicht viel passiert. aber wenn so ca. 1000 leute sind ist immer dass ein paar betrunkene ausflippen. aber an dem nach dem spiel sind die bullen schuld, denn wir wollten nur die mannchaft feiern, da sprühen sie auf einmal pfefferspray in die menge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und soetwas brauchen wir in der Bundesliga? Nein danke....

und soetwas brauchen wir im Wacker Form? Nein danke....

BUNDESLIGA ZWEI; WACKER IST DABEI!

Scheiß Internetfans! scheiß Fans anderer Vereine die keinen Plan haben, was wirklich abging. Scheiß Modefans. Scheiß ... usw. :D

Manche gehen mir echt sowas von auf den Sack hier. Von nix eine Ahnung haben aber hauptsache alles den sooo gefährlichen Innsbrucker Fans zuschieben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja Flo schau, es kommt so ne Meldung sehr oft...und da baut man sich automatisch nen schlechten Ruf auf...

es gibt halt paar idioten...aber schade isses das damit die "tirol" fans in den dreck gezogen werden...

und zu: 2.Liga - Schwechat wird noch ne sauschwere angelegenheit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja in den dreck gezogen.....

mir eigentlich egal, keiner weiss wie es war, also sollen sie schreiben was sie denken. machen ja die zeitungen auch, zB die TT hat sich auch ein paar nette sachen "ausgedacht"

Diese Fans haben zudem fast für einen Abbruch des Spiels gesorgt. In der 65. Minute rissen sie die Absperrungen ihres Sektors nieder und versuchten, auf das Spielfeld zu gelangen. Während das noch von der Gendarmerie vereitelt wurde, stürmten die Fans den Platz nach dem Abpfiff.

so ein ein blödsinn :mad: bearbeitet von Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Fans haben zudem fast für einen Abbruch des Spiels gesorgt. In der 65. Minute rissen sie die Absperrungen ihres Sektors nieder und versuchten, auf das Spielfeld zu gelangen. Während das noch von der Gendarmerie vereitelt wurde, stürmten die Fans den Platz nach dem Abpfiff.

so ein ein blödsinn :mad:
loooool den zaun niedergerissen. rofl.

da sind 2-3 leute aufn zaun gesessen. die bullen und ordner sind drohend dann hingegangen und als sich dann alle 2-3 auf dem zaun gleichzeitig bewegten/reagierten brach der zaun ein ... nix von mutwilliger zerstörung wie es die bullen, zeitungen und altacher haben wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.