Fry

Ried - Pasching

28 Beiträge in diesem Thema

AUSWÄRTSSIEG MIT HOFFENTLICH VOLLEN AWAY SEKTOR !

:clap:  :clap:  :clap:  :clap:  :clap:

827603[/snapback]

Es liegt an euch: bringt ihr den Auswärtssektor voll, dann ist auch das Stadion ausverkauft - Sitzplätze gibt es jedensfalls seit ein paar Tagen nicht mehr, also wird auch der Steher voll - bin nur gespannt, wieviele Paschinger es nach Ried zieht :???:

Spielerisch darf man sich nicht zuviel erwarten; obwohl wir zuhause stark sind und auch das Spiel machen können, sehe ich gegen Pasching nicht allzu viel Land - dazu läuft es bei euch sportlich momentan zu gut. Weil wir aber zuhause kaum zu schlagen sind rechne ich mit dem nächsten Unentschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Billiger Konter aber doch:

Alle kriegen Tore nur der Pepi nicht, der kennt das nicht :winke:

*Edit* Nach reiflicher Überlegung bin ich zum Entschluss gekommen, dass wir keine zwei Tore zusammen bringen (ich wüsst einfach nicht wer) und tipp deshalb auf einen 1:0-Auswärtssieg. Und da die Austria schon morgen klar verliert, sind wir dann Tabellenführer und geben den Platz an der Sonne bis zum Schluss nicht mehr ab.

Wer jetzt als erster schreibt "Dann bist aufg´wacht, hat gewonnen".

bearbeitet von Chef-Statistiker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

i häng sogar noch was dran :D

Dann bist aufg´wacht und das bett war ganz feucht. :laugh::laugh:

also i glaub, dass ihr keine chance habtz heute(i bin wieder mal unfähig, morgen natürlich) und wir 3:1 gwinnen :)

is der away sektor voll is das haus auch ausverkauft (wiedermal :D)

bearbeitet von Ruefl2x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer jetzt als erster schreibt "Dann bist aufg´wacht, hat gewonnen".

828021[/snapback]

Guten morgen ;) Ried ist extrem heimstark, daher glaube ich, dass wir uns morgen sehr schwer tun werden! Hoffe aber auf einen knappen 1:0 Auswärtssieg! Sollte das nicht klappen, wird es ein 0:0 und die Torsperre von Pepi Schicklgruber hält auch weiter an! Eines weiss ich auf jeden Fall, egal was passiert, wir bleiben schlechtestenfalls zweiter in der Tabelle!

bearbeitet von Fry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OÖ-Derby als Duell der "Serientäter"

Das Oberösterreich-Derby steht ganz im Zeichen beeindruckender Serien. Die seit dem 23. Juli (0:2 bei Rapid) ungeschlagenen Paschinger blieben in den vergangenen sechs Partien ohne Gegentor.

Die Torsperre des 38-jährigen Torhüter-Routiniers Schicklgruber hält seit 564 Minuten. Die Rieder wiederum blieben in den vergangenen 18 Heimspielen ohne Niederlage.

"Ried ist gut organisiert und laufstark. Mit genau diesen Mitteln müssen wir dagegenhalten", fordert Pasching-Coach Georg Zellhofer. Kontrahent Heinz Hochhauser vertraut auf "die vier traditionellen Ried-Stärken: Risiko, Zweikämpfe, Laufbereitschaft und Bälle in den Strafraum."

Quelle: www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewonnen haben in diesem Fall die Rieder :D

Da wir in der Verteidigung wohl auf Michael Baur verzichten müssen (gerade jetzt besonders bitter :madmax: ) wird wohl M´Bock Innenverteidigung spielen. Und das bereitet mir doch einiges an Kopfzerbrechen weil er auf der Außenposition meiner Ansicht nach stärker ist. Alternative wäre Erich Brabec aber der hat halt noch so wenig Spielpraxis.

Auf den Sturm bin ich auch gespannt: Ich würd sagen das Experiment Glieder - Chiquinho hat erste Halbzeit ganz gut funktioniert. Gilewicz hat in seinen Kurzeinsätzen immer überzeugt (die Frage ist halt ob er wirklich fit ist), für Kabat spricht der psychologische Faktor weil er den Riedern die letzte Heimniederlage zugefügt hat. Man freu ich mich schon auf Sonntag :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat sich Baur jetzt doch mehr weh getan?

Finde ich nicht gut, denn hinten kann dann Carlos Chaile die zweifache Arbeit machen, damit wir ungeschlagen bleiben.

Vorne würde ich wieder Edi Glieder einsetzten, der hat im letzten Spiel gezeigt dass er es noch kann, nur hatten ihn beim letzten Spiel die Mattersburger Abwehr fest im Griff dass er kein Tor erzielt.

Aufpassen müssen wir besonders auf Seo und Kuljic, die zwei sind die gefährlichsten Rieder derzeit.

SIEEEG heißt unsere Devise!

bearbeitet von Glieder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PASCHING. Für FC-Pasching-Trainer Georg Zellhofer ist das morgige Derby in Ried eigentlich ein Spiel mit offenen Karten. Über die Taktik der Rieder macht er sich keine großen Gedanken. Er beschäftigt sich viel lieber mit der eigenen Mannschaft.

OÖN: Würden Sie gerne die taktischen Finten wissen, die Heinz Hochhauser am Sonntag auspacken wird?

Zellhofer: Nein, das ist nicht notwendig. Wir kennen einander sowieso ganz genau, da wird es keine große Überraschungen geben. Außerdem beschäftige ich mich lieber mit der eigenen Mannschaft und nicht mit dem Gegner.

OÖN: Steht der FC Pasching in der Tabelle besser da als er in Wirklichkeit ist?

Zellhofer: Von meiner Mannschaft bin ich selbst überrascht, dass wir so weit vorne liegen und schon 20 Punkte haben - und das nach dem Umbau des Kaders und dem Pech mit den Verletzten.

OÖN: Überrascht, dass Ried so gut mitspiel?

Zellhofer: Nein, das war für mich schon vor der Saison klar. Die haben mit ihren Fans und dem Stadion einen echten Heimvorteil und außerdem einen sehr starken Kader. Mit etwas mehr Glück könnten die Rieder derzeit in der Tabelle sogar noch weiter vorne liegen. Die reden nur vom Kampf gegen den Abstieg, weil sie halt geschickt tiefstapeln.

OÖN: Vor der Saison haben sie der Bundesliga eine Zwei-Klassen-Gesellschaft prophezeiht. Vorne Austria Wien, Salzburg und der GAK und dann der Rest. Haben Sie sich getäuscht?

Zellhofer: Nein, ich bleibe dabei. Die Austria steht eh vorne, die Salzburger sind im Kommen und holen im Winter sicher noch vier neue Spieler. Auch der GAK wird noch eine wichtige Rolle spielen. Warten wir ab, wie es nach 36 Runden ausschaut.

OÖN: Was würden Sie von einem Teamchef namens Heinz Hochhauser halten?

Zellhofer: Der wäre absolut der perfekte Mann für diese Aufgabe. Er hat im Nachwuchsbereich schon beim ÖFB gearbeitet und hätte auch die nötige Erfahrung.

Quelle: www.nachrichten.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.