Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Strongbow

Admira -Sturm

20 Beiträge in diesem Thema

Alles zum Spiel hier rein!

Nordea Admira - SK Sturm Graz

12. Runde

Sa, 24.09.2005, 18:30 Uhr

Bundesstadion Südstadt

Schiedsrichter: Grobelnik Gerhard

1. Assistent: Fellinger Andreas

2. Assistent: Vodik Andreas

Beobachter: Benkö Günter

Dieses Spiel MUSS einfach gewonnen werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses Spiel MUSS einfach gewonnen werden!

827032[/snapback]

so ist es! :yes:;)

bei halbwegs anhaltender konzentration im umgang mit chancen oder bällen in der innenverteidigung, sollte ein knappes 0:1 oder 1:2 auch drinnen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so ist es!  :yes:  ;)

bei halbwegs anhaltender konzentration im umgang mit chancen oder bällen in der innenverteidigung, sollte ein knappes 0:1 oder 1:2 auch drinnen sein.

827047[/snapback]

Glaube eher an ein 3:1 oder sogar 3:0!! :laugh:

Aber trotzdem netter Versuch! :verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher kein einfaches Spiel. Aber, wenn wir noch eine Chance auf den Klassenerhalt bewahren wollen müssen in solchen Spielen drei Punkte her. Ich finde nach wie vor, dass wir nicht so schlecht sind, wie es laut Tabelle derzeit scheint. Vier Punkte gegen Rapid, knappe Niederlage gen Austria, alles nicht so übel.

Mit einem Sieg wären wir bis auf sechs Punkte an Sturm heran. Und die Mattersburger haben ja auch nicht grade den Überlauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admira gegen Sturm kämpferisch

In der Südstadt herrscht trotz der knappen 1:2-Niederlage bei der Austria Zuversicht: "Wir müssen uns der Aggressivität beim Sieg gegen Rapid besinnen. Vor allem Mujiri müssen wir im Griff haben. Das Austria-Spiel war kein Dämpfer", gibt sich Admira-Coach Robert Pflug vor dem Soiel gegen Sturm kämpferisch. Sein Gegenüber Michael Petrovic kämpft mit seinem Team unter anderem auch gegen die Turbulenzen des bevorstehenden Abschieds von Präsident Hannes Kartnig. "Natürlich geistert das in den Köpfen herum, aber wir müssen uns voll konzentrieren und wollen auch in der Südstadt punkten."

Quelle: Kurier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roman Wallner kehrt in den Admira-Kader für das Spiel gegen seinen Ex-Klub Sturm zurück. Weiter out ist Neuzugang Srdjan Pecelj, der an einer Sprunggelenksverletzung laboriert.

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Technische Daten und mögliche Aufstellungen

Admira - SK Sturm Graz

(BSFZ Südstadt, 18:30 Uhr, SR Grobelnik). Saison-Ergebnisse 2004/05: 0:1 (a), 0:0 (h), 0:0 (a), 1:1 (h). 2005/06: 1:2 (a)

Admira: Mandl - Wimmer, Akoto, Pashazadeh, Panis - Thonhofer, Faraji, Bjelica, Horvath - Bule, Saglik/Wallner

Ersatz: Hyll - Pircher, Flögel, M. Wagner, D. Wolf, Egressy

Es fehlt: Pecelj (Sprunggelenks-Verletzung)

Sturm: Szamotulski - Neukirchner, Silvestre, Verlaat, Gercaliu - Nzuzi/Rauter, J. Säumel, Filipovic, Ledwon, Sarac - Mujiri

Ersatz: Gratzei - Ertl, Krammer, Rabihou, Salmutter, Leitgeb, Tsimba

Fraglich: Nzuzi (Zerrung), G. Säumel, Rottensteiner (beide Darmgrippe)

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das kann ich dir auch beantworten:

Man nennt es Tabelle ;)

827988[/snapback]

Aso? Dann werden die letzten immer letzter sein und die ersten immer erster?! Warum spielen wir alle dann noch? :ratlos:

Dumm dümmer ........... :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sturm ist natürlich Favorit, da sie in der Tabelle einige Plätze vor uns liegen. Nur ist zu bedenken, dass die Admira viele Spiele knapp verloren hat und wir unseren miesen Tabellenplatz unserem ehemaligen Trainer verdanken. Mit dem Neuen sind wir wesentlich konkurrenzfähiger. (bei Salzburg und der Wiener Austria darf man verlieren)

Klar, dass jeder Sturmfan sagt, dass man beim Schlußlicht gewinnen muss. Aber umgekehrt muss die Admira ihre Heimspiele gegen Tabellenmittelständler gewinnen um eine minimale Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

Ich rücke von meinem optimistischen Tipp ab und prophezeie ein 0:0!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.