Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

ASK KOTTINGBRUNN - FIRST VIENNA FC 1894

10 Beiträge in diesem Thema

3:0 Auswärtssieg !

Nach sechs Pflichtspielen habe ich in diesem Forum einmal aufgelistet, was meiner Meinung nach alles nicht in der Mannschaft klappt und habe mich auch sehr pessimistisch über die Möglichkeiten einer Besserung geäußert.

Nach nunmehr vier weiteren Spielen mit vier Siegen ohne Gegentreffer kann man sagen, dass sich die Mannschaft nunmehr doch auf dem Wege der Besserung befindet, zur Euphorie aber (noch) kein Anlaß ist.

Was hat die Wende herbeigeführt ?

Meine zusammengeschmiedete (vielleicht kann man auch sagen: zusammengereimte) Antwort darauf:

Aus verschiedenen Gründen spielte die Mannschaft die letzten Spiele in ziemlich unveränderter Aufstellung - und siehe da: auf einmal stimmen die Lauf- und Passwege immer öfter, die Raumaufteilung hat sich gewaltig gebessert, das Spiel ohne Ball wird mehr forciert; dadurch finden sich immer mehr leere Räume und auch über die Flügel wird öfter gespielt.

Durch das Zusammenspiel der geamten Mannschaft wird auch das Selbstbewußtsein der Einzelnen gestärkt, so hat sich Pusic (völlig zu Recht) ein Stammleiberl erkämpft und auch der anfangs verunsicherte Sulzer ist mittlerweise zu einer fixen Größe im Mannschaftsgefüge geworden.

All dies dürfte auch innerhalb des Teams zu besserer Laune und damit auch zu vergrößertem Leistungswillen und erhöhter Kampfbereitschaft geführt haben.

Dass all dies trotzdem noch kein Anlaß zu Euphorie ist, begründe ich damit, dass wir beispielsweise gestern gegen eines der schwächsten Teams bisher gespielt haben.

Schwierigkeiten sehe ich weiters darin, dass das nunmehrige Mannschaftsgefüge durch Verletzungen und Sperren einerseits und Wiedereinbau von derzeit verletzten Spielern andererseits wieder gestört werden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich meinem "Vorredner" anschließen :D , nämlich insoferne, dass wir es mit Kottingbrunn mit einem sehr schwachen Gegner zu tun hatten, glaub Fuka hat höchstens 2mal eingreifen müssen.

Jedoch: "Jausengegner gibts ka mehr" pflegen prominente Trainer immer wieder zu betonen. Also bin ich mehr als glücklich über diesen 3:0 Erfolg, zumal es in Kottingbrunn in der Vergangenheit für uns nicht immer gut endete.

Bemerkenswert gestern wieder Pürk, ich muss dem Marcus Pürk wirklich Abbitte leisten, anfangs der Saison war ich eher geneigt, ihn als Schönwetterkicker einzustufen, aber er, der fürwahr hochklassigere Vereine bevölkerte, musste sich ganz offensichtlich an diese Liga und deren harte Gangart mit sehr körperbetontem Spiel erst gewöhnen. Vor allem sehenswert, wie er sich mit den anderen Routiniers Leitner und Zechner auf dem Platz versteht, z.B. lässt man sich bei den Freistößen immer wieder andere Variationen einfallen. Auch wieder super gestern Libero Sulzer und linker Flitzer Pusic (ich hoffe, die beiden müssen nicht bald zum Bundesheer :nervoes: ).

Als Weiß in Anbetracht des nahenden Cupschlagers Pürk, Leitner und Engleder in der zweiten Hälfte herausnahm um sie für Dienstag zu schonen, sah man m.M. nach sehr deutlich, wie wichtig sie für das Spiel waren, und hätten wir nicht gegen so einen schwachen Gegner gespielt, hätte Weiß sich die Auswechslungen sicher mehr als einmal überlegt.

Aber nochwas zur Verteidigung, mit Dietrich, Banovits und Suizi stehen wir mittlerweile hinten sehr gut, aber auch im Mittelfeld wird defensiv gerackert was das Zeug hält und keiner ist sich zu schade.

Jaja langsam ernährt sich das Eichhorn und die vor uns können schön langsam den Atem der alten Vienna spüren :D Könnt schon sein, dass es da am 7. Oktober in Dornbach ein heisses Derby geben wird.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

taxi verfahren :aaarrrggghhh: beinahe zu spät gekommen :aaarrrggghhh: fast verhungert grillwurst gekauft :yes: sie war innen roh :aaarrrggghhh: aber dann highlight auf dem rasen :super: abend gerettet, gut nachhausegekommen :feier::feier::feier:

schönes spiel, zugegeben ein eher mäßiger gegner, aber trotzdem, es hat mir in kottingbrunn gut gefallen, nur die würstln sollten die länger auf dem grill lassen :nope::nope:

gratulations an f.weiß und mannen :stoesschen::stoesschen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie spielt der mogyoro eigentlich?

830413[/snapback]

Er spielt nicht schlecht, der Trainer wechselt ihn mit Bjelovuk auf der rechten Seite ab. Er war einige Zeit verletzt, spielt aber jetzt wieder, vor allem wichtig für die Jugendregel, ein U23 Spieler, der schon im Vorjahr bei uns war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.