head

Testspiel gegen Lockenhaus

23 Beiträge in diesem Thema

16:0 Testspielsieg für Rapid!

In einem offensichtlich nicht allzu wertvollen Testspiel gewann Rapid  in Lockenhaus mit 16:0!

Tore:

Kienast (1., 22., 40.)

Dollinger (3., 33., 38.)

Lawaree (23., 29., 86.)

Hofmann (25.)

Kincl (28., 31., 55., 62.)

Prenner (27.)

Hedl (76. kein Elfmeter!)

Quelle: skrapid.at

Was war das bitte für ein Gegner? :D

bearbeitet von head

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab ja schon oft gesehn wie Hedl ein seltsames Tor bekommen hat, dass er aber selber ein seltsames Tor schiesst ist mir neu  :laugh:

808867[/snapback]

Ende der 90er gab's meines Wissens mal so eine Art Schussgeschwindigkeits-Messung bei allen Rapid-Kaderspielern und damals war angeblich Hedl derjenige mit dem schärfsten gemessenen Schuss. :D:super: (kann aber jetzt keine Garantie abgeben, das 100%ig richtig wiedergegeben zu haben, aber so in der Art wurde mir das damals berichtet)

Kann mir also lebhaft vorstellen, dass der Raimund bei was-weiß-ich-wieviel-zu-null einfach ein Solo hingelegt und dann mit einem satten Distanzschuss gescort hat.. :v:

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann mir also lebhaft vorstellen, dass der Raimund bei was-weiß-ich-wieviel-zu-null einfach ein Solo hingelegt und dann mit einem satten Distanzschuss gescort hat..  :v:

808876[/snapback]

Wenn das so ist, Hedl bitte sofort in den Sturm und rein mit Kienast ins Tor :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zum Tor vom Hedl:

Pass auf Hofmann, Gegner sind alle rausgerückt, haben anscheinend auf Abseits gespielt. Hofmann steht allein vorm Tormann und spielt ihn rüber zu Hedl der den Ball ins leere Tor schießt. Anfang der 2.HZ ging Hedl zuerst nur bei Ecken mit vor, dann auch während des Spiels. Er bekam eigentlich hinten nichts zu tun, selbst als Hedl vorne war, konnte immer ein Rapidspieler vor/auf der Linie klären. Er hatte noch weitere Möglichkeiten, einmal hat ein Feldspieler auf der Linie gerettet.

Zu Labant:

Nach hinten war er nicht gefordert, nach vorne war er nicht besonders aktiv. War wohl mehr darauf bedacht Sicherheit zu gewinnen, also sichere Pässe -> souveräne unauffällige Partie

Kienast:

Ich weiß jetzt zwar nicht mehr genau wie seine Tore waren, kann mich nur an eins erinnern. Irgendein Rapidler rennt in der 1. Minute auf den Tormann zu, dieser kann abweheren. Dann jedoch Kienast mit einem gefühlvollen Heber aus ca. 30m ins leere Tor. War echt nicht schlecht, anderen Tore waren auch ganz gut was ich mich erinnern kann bzw. was gesagt wurde.

Ansonsten fielen mir nur Dollinger und Prenner auf, beide sehr angagiert, finde vor allem Prenner sollte mal seine Chance in der Bundesliga kriegen. Gegen Düdelingen war nicht sein Tag.

Insgesamt kann man nur sagen, ein unnötiges Testspiel, wobei wir schon unseren Spaß hatten. Net nur am Spielfeld sondern der "Ausflug" allgemein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Insgesamt kann man nur sagen, ein unnötiges Testspiel, wobei wir schon unseren Spaß hatten. Net nur am Spielfeld sondern der "Ausflug" allgemein.

Wie hat sich den unser Auswärtsmob in Lockenhaus präsentiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Insgesamt kann man nur sagen, ein unnötiges Testspiel, wobei wir schon unseren Spaß hatten. Net nur am Spielfeld sondern der "Ausflug" allgemein.

Wie hat sich den unser Auswärtsmob in Lockenhaus präsentiert?

809358[/snapback]

Sehr sehr schwach, waren so 50-100 Leute vom harten Kern, also Leute die fast immer dabei sind. Die Stimmung in der ersten Halbzeit war noch ok für ein Testspiel, zweite Hälfte war der Support dann fast eingestellt. Es haben halt viele "herumgeblödelt", keiner hatte Lust zu singen, Fahnen wurden jedoch 90 Minuten geschwenkt. Zur Halbzeit gabs ein paar Rauchtöpfe, war ganz nett. 2. Hälfte war man dann net so aufs Spiel bzw. den Support konzentriert, da wurde mit Brennnesseln herumgespielt oder ein besoffener Opa wurde besungen. Erst in der Rapidviertelstunde und beim Tor von Hedl kam Stimmung auf. Im Vergleich zu Krems allerdings ein sehr schwacher Auftritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.