Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Daum hört den Ruf vom Bosporus

13 Beiträge in diesem Thema

Daum hört den Ruf vom Bosporus

Fenerbahce angelt nach dem Austria-Trainer, der spricht von Spekulation

Christoph Daum weilte gestern in Köln. Aus rein privaten Gründen. „Ich war vorgeladen wegen einer gerichtlichen Zeugenaussage, bin am Donnerstag wieder in Wien.“

Ein Zufall, dass für den selben Tag und in der selben Stadt Daum-Manager Dr. Stankewitz und ein gewisser Herr Bilal Kutlualp, seines Zeichens gewichtiges Vorstandsmitglied von Fenerbahce Istanbul, einen Gesprächstermin vereinbart hatten. „Wirklich ein purer Zufall“, sagt Daum, „aber es ist verständlich, dass sich daraus Spekulationen ableiten lassen.“

Nur noch Spekulationen oder doch viel mehr?

RANGELEI Tatsache ist, dass es international ein G’riss um den Austria-Trainer gibt. In Deutschland, in Spanien, aber speziell am Bosporus.

Tatsache ist auch, dass Fenerbahce schon seit Wochen hinter Daum her ist, ihn mit einem äußerst lukrativen Angebot lockt, nachdem Werner Lorant gefeuert worden war und sich auch dessen türkischer Trainer-Nachfolger Oguz nicht behaupten konnte und zurückgetreten ist. Fenerbahce liegt aktuell auf Rang sechs.

ZWEITE HEIMAT Reporter von türkischen Gazetten waren kürzlich zu Interview-Zwecken in Wien bei Daum. Sie zitieren den Deutschen: „Es gibt viele Anfragen. Ich habe mich vor Wochen mit Fenerbahce-Leuten unterhalten, gut möglich, dass sich jetzt jemand an meinen Anwalt wendet. Ich habe sechs Jahre in der Türkei gelebt, das Land ist meine zweite Heimat geworden.“

Daum bestätigt die Richtigkeit dieser Aussagen, fügt aber im selben Satz hinzu: „Ich plane voll die neue Saison für Austria“.

Ob er sich selbst auch einplant oder mit Peter Svetits nur den künftigen Kader zusammen bastelt – darauf gibt es außer Beckenbauers Lieblingsphrase „Schau’n mer mal“ keine konkrete Antwort.

Muss Austria fürchten, den Star-Trainer, der kein Ablaufdatum im Vertrag hat, im Sommer zu verlieren? Vize-Präsident Rudas: „Ganz sicher nicht. Im Gegenteil. Ich habe nächste Woche einen Termin bei Stankewitz, um Vertragsdetails zu klären.“

(kurier.at)

Langsam wirds wirklich fad, jeden Tag eine neue Meldung zum Thema Daum! :nein: Es wäre sehr nett, wenn Herr Daum endlich mal sagen würde oder er zu 100% nächste Saison noch Trainer bei der Austria sein wird und will, dieses dauernde Versteckspiel geht mir schon ordentlich auf den Geist! :nope:

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, und dafür haben sie Schachner rausgeschmissen, um einen international erfahrenen Trainer zu holen, der eine HEIMISCHE Meisterschafts-Saison bestreitet und dann erst recht NICHT international mit dieser Mannschaft spielt, weil er wieder weg ist.... Austria's Millionen-Tschaunerbühne.... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sechs Jahre in der Türkei gelebt, das Land ist meine zweite Heimat geworden.“

Naja, er kann ja auch eine Wohnung im 16. (Brunnenmarktnähe) beziehen, dann ist er auch fast in der zweiten Heimat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sechs Jahre in der Türkei gelebt, das Land ist meine zweite Heimat geworden.“

JETZT ist mir klar, warum er überhaupt bei der Austria angeheuert hat !

Ist doch klar, nach jedem Training bzw. Heimspiel im Horr(or)-Stadion braucht er nur ein paar Schritte gehen, und ist ja schon (fast) in seiner 2ten Heimat !!

bearbeitet von SCR-GW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. Habe JETZT gerade im Teletext gelesen. Daum hat Angebote aus Deutschland, Türckei, England und Spanien. DIESE Saison bleibt er noch, aber dann will er sich überlegen, was er dann machen will. Er hat schon ein Angebot von Schalke 04.

Raus mit Daum. Der ist nicht mit Herz und Seele bei der Austria. Dem taugts in Österreich nicht. Pfui.

bearbeitet von LebendeLegende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.