pesce

Was ist mit euch?

46 Beiträge in diesem Thema

boah, das spiel gestern an sich war ja schon eine katastrophe, aber was hier (livethread und nachbesprächung) die leute so von sich lassen ist ja wirklich eine gemeinheit!

nicht nur dass viele grüne (ausnahmen bestätigen die regel) schon wieder komplett hirnlos durch den austria channel hopsen - nein, die austria fans sind um NICHTS besser :nein:

traurig, wirklich. es beginnt bei der moral zum ins stadion gehen, über didulica sprechchöre nach einem safar fehler, bis zum schreiben hier im asb. :angry::nein:

manche wünschen sich sogar das ausscheiden im uefa cup von uns :nope: aber gut, eventuell sollten sich solche leute einen anderen verein suchen, admira sucht eh noch fans, weit zum fahren ist es auch nicht, und zum judas würde man auch nciht werden! (neue spielernamen muß man auch nicht lernen, wenn man mal austrianer war)

und den grünlingen hier die nur deppad provozieren wollen sei gesagt: es ist euer gutes recht, dass ihr der austria nichts gutes wünscht und auch das ausscheiden, allerdings könntet ihr so nett sein und eure geistigen ergüsse in eurem channel niederschreiben. bzw manchen würde es gut tun überthaupt über gewisse themen zu schweigen - ich hab nix gegen konstruktive kritik, aber nur müll zu posten in einem channel in dem ihr eigentlich nicht "hin" gehört ist nicht notwendig und auch von vielen nicht erwünscht.

und wenn ich von manchen leuten schon das wort kontinuität höre, wird mir schon wieder schlecht. söndergaard hatte fast ein jahr zeit, und es wurde arbeitsverweigerung betrieben, seine ablöse die logische konsequenz. jetzt träumen alle von lars & günther, aber ich kann euch eines sagen, sobald didu und anton oder hill wieder in der mannschaft sind, werden wir auch defensiv wieder viel besser stehen. mit didulica - afolabni - anton hätten auch stinkels kein defensiv problem.

in was für einen scheiss verein bin ich da geraten

pro magna - contra magna

pro magna - pro stinkels

pro magna - contra stinkels

contra magna - pro stinkels

contra magna - contra stinkels

weder noch - pro stinkels

weder noch - contra stinkels

wir sind keine EINHEIT - und so wie es aussieht werden wir es nie sein.

es gibt wesentlich schlimmeres als nach 7 (?) runden erster in der tabelle zu sein und in der 1. uefa cup runde zu sein!!!!!!!!!!!

darf ich erinnern an letzte saison, als wir den visitator bekommen haben? was war das für eine mannschaft davor? was waren wir nciht für ein super tolles team. jaja, früher war immer alles besser!

es ist einfach zu traurig

anstatt zusammen zu halten und unsere mannschaft zum sieg anzufeuern sind wir mehr damit beschäftigt wieder mal deppad zu reden und uns von unserer mannschaft zu entfernen. gegen den gak daheim hat man gesehen was möglich ist!

100% Austria - sonst nichts!

ich lass mir weder von stöger, noch von stronach, noch von schinkels, noch von safar, noch von den grünen, noch von irgendwem auf dieser welt meine liebe zur austria zerstören und ich werde immer hinter unserer mannschaft stehn - manchmal sollte man sie auch verteidigen, und nicht immer gleich bei der ersten gelegenheit voll drauf hinhaun.

sorry fürn neuen thread, aber es mußte raus, aber ihr dürft ihn eh schließen wenn ihr wollt. danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es ja gut, wenn hier jemand auch mal einen positiven Thread "versprüht"...allerdings haben wir uns den jetzigen Tabellenplatz und den UEFA-Cup nicht wirklich verdient...wir hatten einfach viel Glück...

Der Grund, warum hier viele sehr kritisch sind, liegt darin, daß wir mit der gestrigen Leistung (und der Leistung in Tirol) im UEFA-Cup nicht sehr weit kommen werden, und der erste Tabellenplatz auch recht bald weg sein wird...

Aber das Positive: Es wird sich in der Abwehr mit der Rückkehr von Didu und Antonsson viel tun...das Mittelfeld wird sich bald besser untereinander verstehen...und wir haben diesmal wenigstens einen Stürmer, der triftt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde es ja gut, wenn hier jemand auch mal einen positiven Thread "versprüht"...allerdings haben wir uns den jetzigen Tabellenplatz und den UEFA-Cup nicht wirklich verdient...wir hatten einfach viel Glück...

glaubst du rapid hat sich die cl verdient? die hatten auch glück, und keinen störts. wir hatten letztes jahr im uefa cup auch glück. mit glück wird man meister, ohne glück dritter :)

Der Grund, warum hier viele sehr kritisch sind, liegt darin, daß wir mit der gestrigen Leistung (und der Leistung in Tirol) im UEFA-Cup nicht sehr weit kommen werden, und der erste Tabellenplatz auch recht bald weg sein wird...

das ist mir schon klar, nur soetwas wie gestern wird immer passieren, dass man sich zu sicher ist. sie rapid gg düdelingen, siehe lok g rapid, siehe die spanier gg uns im uefa cup. das ist uefa cup, und ich glaub kaum dass stinkels sich gedacht haben burschen, kämpft nicht, beißt nicht, spielt nicht, attackiert nicht,...

Aber das Positive: Es wird sich in der Abwehr mit der Rückkehr von Didu und Antonsson viel tun...das Mittelfeld wird sich bald besser untereinander verstehen...und wir haben diesmal wenigstens einen Stürmer, der triftt...

genau, wenn didu u anton wieder da sind, wird unser abwehr problem größtenteils auch behoben sein, bis auf ein viertel (RAV ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid hat natürlich bei der CL-Quali viel Glück gehabt...rein tendenzmäßig würde ich sogar sagen, daß die Grünen öfter und mehr Glück als wir haben...aber das ist wohl ein sehr subjektives Gefühl...

Ich glaube auch, daß in ein paar Monaten (wenn wir im UEFA-Cup-Finale stehen) niemand mehr fragen wird, wie wir gegen Zilina aufgestiegen sind...trotzdem muß das Spielniveau besser werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pesce ich will dich heiraten, denn du hast vollkommen recht.

800607[/snapback]

sorry, ich bin schon verheiratet :D

für alles andere - solltest du weiblich und geil sein - bin ich offen :=;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pro magna - contra magna

pro magna - pro stinkels

pro magna - contra stinkels

contra magna - pro stinkels

contra magna - contra stinkels

weder noch - pro stinkels

weder noch - contra stinkels

das hab ich mir gestern auch schon gedacht - jeder hat wohl seine eigene geschichte an positionierungen in einer scheinbar endlosen aneinanderreihung von grabenkämpfen. für mich auch ein hauptgrund, warum die stimmung relativ schwach ist im horr momentan.

übrigens meine persönliche historie:

contra magna - pro lars - contra stinkels

weil bei söndergaard doch immer deutlich der fortschritt in der mannschaft zu sehen war, bei stinkels hör ich aber immer nur gerede von offensivfussball und sehe kick and rush - das ist realitätsverweigerung.

kommt mir auch komisch vor, gerade jetzt kontinuität zu fordern - die beiden sind ja völlig willkürlich von einem ahnungslosen eingesetzt worden - wieso sollen gerade die zeit bekommen?

jetzt muss ich es selber schreiben :nervoes: grundsätzlich bin ich für kontinuität, aber dieses mal hab ich lieber ein schreckliches ende als schrecken ohne ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber Hauptsache du kriegst oben einen Moralischen...

800616[/snapback]

mhm...

störts dich? :ears:

aber wenn du möchtest, soll ich vor meinem obrigen beitrag [spaß] ....[/spaß] dazueditieren oder reichts dir so?

naja, was solls, wenigstens hast auch wieder mal unser hauptproblem gekonnt ignoriert. scheiss auf die einflüsterer - die einflüsterer sind wir selbst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich ärgert nur dieses Gemurkse in unserer Mannschaft. Und, dass dann die Glücksritter aus dem Dorf, dann dauernd blöd ihre Go offen haben. Nicht nur hier, auch in meinem Freundeskreis...

Ich würde Stinkels noch Zeit geben bis Weihnachten. Ist dann ähnliches am Feld zu sehen, dann weg mit ihnen. Sollte aber vorher ein Osim kommen, dann sage ich auch nicht nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich ärgert nur dieses Gemurkse in unserer Mannschaft. Und, dass dann die Glücksritter aus dem Dorf, dann dauernd blöd ihre Go offen haben. Nicht nur hier, auch in meinem Freundeskreis...

Ich würde Stinkels noch Zeit geben bis Weihnachten. Ist dann ähnliches am Feld zu sehen, dann weg mit ihnen. Sollte aber vorher ein Osim kommen, dann sage ich auch nicht nein.

800629[/snapback]

ja, das klingt ja auch viel vernünftiger als wenn ich lesen muß die austria soll ausscheiden, dann sind stönkels weg, usw.

ich sag ja, konstruktive kritik ist sehr wohl angebracht, nur manche schießen einfach übers ziel hinaus.

ein grund für rapids stärke ist sicher auch ihr zusammenhalt. der fehlt bei uns leider an allen ecken und enden :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem bei uns ist, daß jeglicher Trainerwechsel schon so negativ behaftet ist (zum Teil auch von den Medien so inszeniert)...ein Trainerwechsel wird bei uns reflexartig als Verschlechterung der Mannschaft gesehen...

Ich hätte gar nichts gegen einen neuen Trainer, der schon ein bißchen mehr Erfahrung hat als Stönkels...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das hab ich mir gestern auch schon gedacht - jeder hat wohl seine eigene geschichte an positionierungen in einer scheinbar endlosen aneinanderreihung von grabenkämpfen. für mich auch ein hauptgrund, warum die stimmung relativ schwach ist im horr momentan.

übrigens meine persönliche historie:

contra magna - pro lars - contra stinkels

weil bei söndergaard doch immer deutlich der fortschritt in der mannschaft zu sehen war, bei stinkels hör ich aber immer nur gerede von offensivfussball und sehe kick and rush - das ist realitätsverweigerung.

kommt mir auch komisch vor, gerade jetzt kontinuität zu fordern - die beiden sind ja völlig willkürlich von einem ahnungslosen eingesetzt worden - wieso sollen gerade die zeit bekommen?

jetzt muss ich es selber schreiben  :nervoes: grundsätzlich bin ich für kontinuität, aber dieses mal hab ich lieber ein schreckliches ende als schrecken ohne ende.

800624[/snapback]

Bzgl. der Kontinutität stimme ich dir vollinhaltlich zu. Bzgl. unserer Historie unterscheiden wir uns im contra magna Punkt, über den ich aber gar nicht diskutieren mag, bzgl. Lars und stögels gehts uns gleich. Wobei ich auch stögels alle Zeit der Welt geben würde, wenn ich das Gefühl hätte, daß dadurch in irgendeiner Weise etwas besser werden könnte. Spätestens seit gestern fehlt mir diesbezüglich aber endgültig der Glaube. Es war im Übrigen gestern auch nicht ein einmaliger Ausrutscher (weil manche schreiben, ein schlechtes Spiel ist schon mal drin). Wir spielen die ganze Saison schon mit einer Tendenz zur Harakiri-Defensive, das Tirolspiel war ja auch nichts anderes, das war auch schon von Start weg mit der Grundaufstellung vergeigt. Die Stimmung in der Mannschaft kann auch nicht so übertoll sein bei diesen Leistungen am Platz. Eine eingespielte Einheit kann ich da jedenfalls weit und breit nicht ausmachen. Und es gibt mir nichts Anlass zur Annahme, daß in Zukunft dieses gräßliche Kick & Rush abgestellt werden könnte, vielleicht sollte man stögels mal erklären, daß diesbezüglich der Name von unserer Nr. 21 nicht unbedingt Programm sein muß :ratlos:

Aber es wird sich ohnehin so schnell nichts ändern und ich bin der letzte, den es stören würde, einem vollkommenen Irrtum zu unterliegen. Hoffentlich wird unsere Defensive tatsächlich mit der Hereinnahme von Antonsson und Joey stabiler, allerdings fürchte ich, so einfach wird das nicht werden. Da fehlt zurzeit mMn weit mehr als nur die Auswechslung von 1 - 2 Spielern. Ich fürchte, Schinkels findet keinen Weg, wie er ein funktionierendes Spielsystem eintrainieren könnte bzw. schafft er es nicht, eine moderne Raumdeckung aufzuziehen. Und sein tolles Offensivspiel ist derzeit nichts anderes als stupides Bälle nach vorne dreschen und dann die Augen zumachen und hoffen, daß er irgendwie hineingeht. Wenn aber von jetzt an alles ganz anders wird (abgesehen von der Tabellenposition in der Timobail), wir zu einer stabilen Defensive gelangen und unser Spiel doch noch über das Mittelfeld aufbauen, anstelle unsere angeblichen Spielmacher wie Tennisschiedsrichter den hohen Bällen zuschauen zu lassen und wenn endlich daran gegangen wird, ein Stamm zu finden, um den herum dann Rotation wirklich Sinn machen würde, ja dann wäre tatsächlich vieles wieder gut. Aber wie gesagt, zur Zeit bin ich diesbezüglich leider nicht sehr optimistisch, weil leider nichts darauf hindeutet. Aber mal schauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bravo pesce! Ein Mann mit Verstand :clap:

Mein einziger Kritikpunkt am jetzigen Trainerteam ist, dass sie rotieren können so viel wie sie wollen, aber die Abwehr sollte fix stehen und mmn so:

Papac - Tokic - Hill - Antonsson

oder so aussehen

Papac - Tokic - Antonsson - Dospel/Troyanski

und eine Viererkette bitte nur gegen starke Gegner und nicht in jedem Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.