Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

12 Spiele bis zum Rekord

4 Beiträge in diesem Thema

Das Urgestein zielt auf den großen Rekord ab

Es begann vor 14 Jahren: Günther Neukirchner steht kurz vorm „400er“ und wird heuer Sturms Rekordspieler.

Es geht sich nicht ganz aus: Günther Neukirchner wird sein 400. Bundesligaspiel für Sturm nicht im Derby am nächsten Sonntag, sondern voraussichtlich eine Woche darauf in Mattersburg bestreiten. Dann liegt in der ewigen Rangliste nur mehr Andy Pichler vor ihm (siehe Info unten). „Das ist schon etwas Besonderes“, meint Neukirchner dazu, „aber ich bin lieber erfolgreich als ein Rekordspieler.“

Und erfolgreich ist er in der letzten Zeit allemal, denn der 33-Jährige, der am 3. August 1991 sein Bundesligadebüt gab, spielt seit Wochen in Hochform. Für seine Szenen im Salzburg-Match bekam er sogar Standing Ovations vom Publikum. „Ich kann ohne Druck aufspielen, muss niemandem mehr etwas beweisen“, erklärt Neukirchner sein Rezept. Klar, dass er derzeit aus der Mannschaft nicht wegzudenken ist und dass sein Vertragsende mit 31. Dezember 2005 viel zu früh kommt. „Ich werde mich aber erst im Jänner fix entscheiden, ob ich weiterspiele. Der Verein weiß genau, was er an mir hat, es hängt eigentlich nur von mir ab. Familie, Gesundheit und Studium – all diese Punkte spielen eine gewichtige Rolle in meiner Entscheidung“, so das Urgestein, das einmal ein Angebot aus Japan in der Hand hatte. „Aber sie hätten mich damals mit Geld erschlagen müssen, nur dann wäre ich gegangen“, erzählt er.

Sturms Rekordspieler:

Andy Pichler (1974–1987): 410 Spiele

Günther Neukirchner (seit 1991): 398 Spiele

Rudi Schauss (1975–1991): 394 Spiele

Heinz Ruß (1962–1978): 391 Spiele

Gernot Jurtin (1974–1987): 378 Spiele

Walter Saria (1975–1987): 319 Spiele

Mandi Steiner (1972–1985): 302 Spiele

Heinz Thonhofer (1982–1992): 298 Spiele

Fredl Wirth (1971–1982): 290 Spiele

Hubert Kulmer (1973–1982): 260 Spiele

grazer

der güsch wird den rekord wohl packen. hät mir niemals erwartet/erhofft dass er wieder so in form kommt - mit verlaat wohl die positive überraschung der saison

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grazer

mit verlaat wohl die positive überraschung der saison

789180[/snapback]

wobei verlaat mmn nicht mehr so stark ist wie am anfang der saison, er steht zwar noch zurecht in der start-11, aber dem gü kann er momentan nicht das wasser reichen.

bin einmal gespannt ob er seinen vertrag nun doch verlängert, obwohl er SELBST gesagt hat, dass er nach 31.dezember 2005 aufhört.

aber ich glaube er ist selbst überrascht, dass er momentan auf einem so hohen niveau kickt. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.