Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinturicchio

ALTE ZEITEN

23 Beiträge in diesem Thema

Ich möchte mit diesem Thread die alten Zeiten wieder in Erinnerung rufen und euch fragen:

Welchen Spieler, Trainer, welche Spielsysteme, etc. vermisst ihr am meisten bei eurem Lieblingsverein?

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.

Am meisten vermisse ich den Alessandro Del Piero von 93-98. Wegen diesem Del Piero bin ich eigentlich erst Juventus Fan geworden. ER war und ist mein absolutes Idol, in meiner Jugend hab ich stets versucht nur ihn zu kopieren, mit seinen Freistössen und Dribblings.

Vorallem in der letzten Saison 97/98 vor seiner schlimmen Vereltzung war er für mich der King schlechthin. Er war für mich der beste Vorbereiter und Vollstrecker der Welt. In dieser Saison wurde er mit 10 Toren in der CL Torschützenkönig und erreichte mit 21 Ligatoren auch bislang seine Bestmarke in einer Serie A Saison.

"Wenn Frankreich in diesem Jahr nicht Weltmeister geworden wäre, dann hätte Del Piero Weltfußballer werden können, so wurde es mit 2 Toren im Finale ein gewisser Zinedine Zidane".

Alessandro Del Piero bringt für mich auch huete noch ausgewöhnliche Leistungen, doch es ist unumstritten, das er nach seiner Verletzung nie mehr 100% der Alte geworden ist.

2.

Es stört mich heute zwar nicht, das in der Startaufstellung meistens mehr Ausländer wie Italiener stehen (Buffon, Cannavaro, Zambrotta, Camoranesi, Del Piero), doch irgendwie vermisse ich die Zeit wo 9 bis 10 Italiener in der Startaufstellung standen, wie in der Saison 94/95, wo man Meister wurde und bis ins UEFA CUP Finale gekommen war. Aufstellung:

Ravanelli - Viali

Del Piero - Paulo Sousa - Conte - Marocchi (Deschamps) - Di Livio

Porini (Carrera) - Ferrara - Torricelli

Peruzzi

....später gehts weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Giuseppe Bergomi und natürlich Marco Branca, den Spieler durch den iche rst zu Inter gekommen bin.

Auch sehr kewl fand ich Pagliuca und Maurizio Ganz (auch wennd er kaum gespielt hat).

Das erste mal überhaupt aufgefallen ist mri Inter damals mit Bergkamp, Berti und Jonk im Uefa Cup eggen Dortmund war das glaub ich.

Für länger zurückliegende Legenen bin cih einfahc zu jung ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermisse den Oliver Bierhoff von 1996, durch den ich Udinese-Fan wurde.

Außerdem Spieler wie Paolo Poggi, Marcio Amoroso, Regis Genaux und als Trainer Gigi De Canio und Alberto Zaccheroni. Wobei ich mit dem jetzigen Coach auch zufrieden bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermisse alle unsere Torjäger, angefangen von Melli und Asprilla, über Brolin, Zola, Crespo, Chiesa bis zu Di Vaio, Mutu, Adriano und Gilardino.

Abwehrgiganten wie Minotti, Apolloni, Grun oder Benarrivo, bis hin zu Thuram, Cannavaro oder Sensini...

Tormänner wie Taffarel oder Buffon,...es gibt einfach zu viele Dinge.

Auch Parmalat als Sponsor und die gelb-blaue Heimdress vermisse ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermisse Battistuta! Weiters vermisse ich Cafú bei der Roma. Als Battistuta noch bei der Viola spielte, war ich eigentlich in Italien neben der Roma auch Violista. Heute stehen sie bei mir an zweiter Stelle, ganz klar Battistuta war lange dort.

Und die extrem frenetischen Freundesgesänge der Romanisti vermisse ich auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für mich war die große milan-mannschaft ende der 80er und anfang der 90er das beste, das ich jemals als mannschaft gesehen hab - es war einfach unglaublich anzuschauen mit welcher leichtigkeit da an guten tagen andere spitzenmannschaften an die wand gespielt und regelrecht zerlegt wurden. das 5:0 im europapokal-halbfinale 1989 gegen real madrid und das darauf folgende 4:0 im finale gegen steaua bukarest werden mir immer unvergesslich bleiben - die titelverteidigung 1 jahr später gegen benfica in wien sowieso, weil ich da selbst dabei war!

eigentlich unglaublich, dass aus dieser generation immer noch 2 spieler (maldini und costacurta) bei milan spielen - aber auch fast alle anderen blieben über einen langen zeitraum ihrer karriere in mailand!

folgende spieler haben das grundgerüst dieser legendären mannschaft gebildet: galli, baresi, tassotti, costacurta, maldini, rijkaard, ancelotti, donadoni, van basten und gullit!

vor allem roberto donadoni hatte es mir immer angetan - einer der fantasievollsten spieler, die ich kannte, und immer mein großes vorbild!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei Lazio ist doch einiges zu vermissen:

(Lieblingsspieler) Spieler wie Nesta, Sinisa, Simeone :love: (einer der besten defensiv MF Spieler der Welt zu seiner Zeit), Veron, natürlich "El Matador" Marcelo Salas :clap: (mein Lieblingsstürmer aller Zeiten), natürlich Pavel Nedved, der uns zu sämtlichen Titeln führte, Eriksson als Trainer, der 7 Titel mit Lazio holte.

im Sturm Crespo nicht zu vergessen, oder ein SIGNORI,...

Mancini natürlich besser zu vergessen (starker Stürmer, aber er hat sich all meinen Respekt verspielt) :angry:

auch noch aus der älteren Zeit - Paul Gascoigne :super:

Aus alter Zeit, aber wieder zum Glück zurück: Di Canio

Zum Spiel: Das Offensivspiel mit Nedved und Veron in der Mitte, Salas vorne, defensiv Simeone :love::love: , und in der Abwehr Nesta und Sinisa

natürlich darf man Vieri auch nicht vergessen - hat aber mit Lazio nicht viel am Hut.

Das waren halt noch Zeiten, ein sehr beliebtes Team, das den Titel 2000 holte. :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Rui Costa
  • Maldini - Nesta Duo in der IV
  • Costacurta
  • Cafu (nicht den der letzten 2 Saisonen)
  • als Ganzes das Milan von 2002-2005
  • Moggi, das neue Juventus ist furchtbar farblos. Mir fehlt ein richtiges Feindbild, Inter hab ich nie ernstgenommen, weder früher und noch weniger heute.

:schluchz:

bearbeitet von acdc81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Feindbild verstehe ich. Inter ist zwar der Stadtrivale aber die sind selbst heute noch nicht auf dem Level von Milan oder Juve, von daher würde ich mir auch ein starkes Juve zurückwünschen!..

Ansonsten:

Nesta & Maldini in der IV! :love:

Sonst noch San Marco, der für mich neben Ronaldo beste Stürmer den ich je gesehen habe.

Milan 1994. Barca hat heute noch mein Mitleid für das Spiel.

Rui Costa, der wohl lässigste Spieler aler Zeiten! :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermisse Battistuta! Weiters vermisse ich Cafú bei der Roma. Als Battistuta noch bei der Viola spielte, war ich eigentlich in Italien neben der Roma auch Violista. Heute stehen sie bei mir an zweiter Stelle, ganz klar Battistuta war lange dort.

Und die extrem frenetischen Freundesgesänge der Romanisti vermisse ich auch.

Also seinen Lieblingsspieler sollte man schon richtig schreiben können :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.

Am meisten vermisse ich den Francesco Totti vor seiner Verletzung. Wegen diesem Totti bin ich eigentlich erst Roma Fan geworden. ER war und ist mein absolutes Idol, bis jetzt versuche ich stehts nur ihn zu kopieren, mit seinen Freistössen und Dribblings, was mir selbstverständlich nicht mal im Ansatz gelingt.

Vor seiner schlimmen Vereltzung und auch jetzt noch war/ist er für mich der King schlechthin. Er war ist trotzdem für mich der beste Vorbereiter, Vollstrecker und Fußballer der Welt. Geil war auch die Saison des Goldenen Schuhs.

"Er hätte den Weltfußballer 2001 auf jeden Fall verdient"

Francesco Totti bringt für mich auch huete noch ausgewöhnliche Leistungen, doch es ist unumstritten, das er nach seiner Verletzung nie mehr wirklich 100% der Alte geworden ist :schluchz:

2.

Eigentlich die ganze 2001 Mannschaft die absolut zu den Besten Europas gehört hat damals, wobei wir zwischenzeitlich wieder ein halbwegs ansehliches Team haben mit Topspielern auf den meisten Positionen.

bearbeitet von asrom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- unser 4-4-2

- unser traumsturm sheva-pippo und tomasson als edeljoker

- die schier unüberwindbare abwehr, vor der sich ganz europa gefürchtet hat

- cl spiele gegen die bayern :allaaah:

- redondo

- marco simone, sebastiano rossi und zvonomir boban... durch maldini und diese 3 bin ich eigentlich erst milan-fan geworden

- george weah und leonardo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.