Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Joki

Interview mit Franck Silvestre

1 Beitrag in diesem Thema

Franck Silvestre: "Ich spiele, solange es mir Spaß macht"

Franck, du bist jetzt schon im dritten Jahr hier in Graz. Wie machst du das, dass du mit 38 immer noch auf einem so hohen Niveau spielen kannst? Was ist dein Geheimnis?

Das wichtigste ist für mich die Lust am Spielen. Das Schönste ist, am Morgen aufzustehen und trainieren zu gehen. Es ist die Lust des Gewinnens und die Lust am Platz zu stehen. Solange ich diese Lust verspüre und ich weitgehend von ernsten Verletzungen verschont bleibe, spiele ich Fußball.

In den letzten beiden Jahren war immer die Frage: "Silvestre geht, Silvestre bleibt, Silvestre ist schon weg!" Jetzt bist du ein weiteres Jahr hier. Was war der Grund dafür, zu bleiben?

Mittlerweile gefällt es mir hier in Graz sehr, das Klima in der Mannschaft ist sehr gut und wir sind auf einem sehr guten Weg. Ich fühle mich wohl und habe große Lust am Fußball-Spielen. Ich bleibe noch bis Sommer 2006, dann sehen wir weiter. Ich kann meine Familie in Frankreich sehr oft sehen, das gibt mir zusätzlich Kraft.

Du hast schon sehr viele Stationen als Spieler erlebt. Wie siehst du den Unterschied in der Vorbereitung auf ein Spiel in Frankreich und hier in Österreich?

Es gibt einen großen Unterschied. In Frankreich ist es so, dass man die ganze Woche speziell auf den kommenden Gegner und das Spiel hintrainiert und sich genau und konkret vorbereitet. Hier ist alles viel lockerer. Natürlich weiß ich auch, dass das von jedem Trainer anders praktiziert wird, auch in Frankreich, aber es ist ein Unterschied hier.

Wie stark schätzst du die derzeitige Mannschaft ein in der Liga? Kann sie ganz vorne mitspielen?

Ich denke, wir sind jetzt mental wesentlich stärker, als letzte Saison. Wir könnten unter die ersten Zwei kommen. Früher sind wir nach einem Rückstand zusammengebrochen, jetzt haben wir die Moral, die man braucht, um einen Rückstand aufholen zu können. Deshalb können wir realistisch gesehen mindestens unter die ersten Fünf kommen, oder noch besser! Das halte ich für möglich.

Du hast große internationale Erfahrung. Was sagst du zur Entwicklung der jungen Spieler bei Sturm, wie sind die international zu bewerten?

Es gibt hier in Österreich und speziell bei Sturm sehr viele gute junge Spieler, die sich noch sehr stark weiter entwickeln werden. Aber vom Niveau her werden sie mit dem Niveau bei uns in Frankreich nicht mithalten können. Mario Haas zum Beispiel, ein sehr guter Spieler hier in Österreich, war bei Straßburg sehr oft auf der Bank. Sie werden in Österreich sehr gut werden, aber international werden es junge österreichische Spieler sehr schwer haben.

Was sagst du zu Salzburg und dem nächsten Heimspiel gegen die Bullen?

Das ist sehr schwer zu sagen. Salzburg ist sehr stark, sie haben 14 neue, gute Spieler gekauft, die individuell sehr stark sind. Das ist für uns sehr gefährlich. Wir sind aber ein gutes Kollektiv, das ist Salzburg noch nicht, das ist unser Vorteil. Aber der Sinn eines Spiels ist es ja, zu gewinnen und das werden wir mit allen Mitteln versuchen. Ich will immer gewinnen.

Wie geht es deinem Knie? Kannst du Sonntag überhaupt spielen?

Es geht mir sehr gut, mein Knie macht momentan keine Probleme. Ich war jetzt drei Tage zuhause in Frankreich, dort wurde mein Knie von meinen Ärzten und Therapeuten sehr gut behandelt und ich kann am Sonntag spielen. Ich möchte auch unter allen Umständen dabei sein.

epm

mit bestem Dank an Manuela Stelzer für die Übersetzung aus dem Französischen!

www.sksturm.net

*klick hier*

:clap:

und

Ich bleibe noch bis Sommer 2006, dann sehen wir weiter.

hm, was dann...?!?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.