Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
OoK_Wickie

Frage zu St. Pauli (Profis+Amateure)

12 Beiträge in diesem Thema

Folgende Situation:

In der 2. Liga wird zu 80% St. Pauli in die RL-Nord absteigen. Die Amateure von St. Pauli jedoch stehen in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein als Meister fest und würden daher in die RL-Nord aufsteigen. Soweit, so gut

Nur...2x St. Pauli in einer Liga geht ja nicht.

Würden die beiden Pauli-Mannschaften verschmolzen werden oder müssen die (jetzt noch so genannten) Amateure in der Oberliga bleiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme wohl an dass die Amateure in der Oberliga bleiben... Ich würde dann aber zumindest einigen Meisterspielern die Chance geben in die "Erste" aufzusteigen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meines wissens muessten die amateure sogar noch absteigen, denn normalerweise muss eine ilga zwischen den beiden mannschaften liegen (zumindest in oesterreich ist es so).

bin mir aber nicht sicher, ob die amateure nicht sowieso aufgeloest werden (bzw umbenannt), denn die 'profis' waere ja in der regionalliga sowieso auch amateure (zumindest offiziell)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meines wissens muessten die amateure sogar noch absteigen, denn normalerweise muss eine ilga zwischen den beiden mannschaften liegen (zumindest in oesterreich ist es so).

Du hast Recht, in Österreich ist es so. Aber in Deutschland siehst Du auch jede Menge Amateurmannschaften von Zweitligisten in den Regionalligen, da hier nur eine Klasse Unterschied Pflicht ist. Auch Regional-, Oberligisten,... haben oft eine 2 Mannschaft, die heißen dann aber nicht Amateure sondern z.B. St. Pauli II. Wäre also möglich dass sich der Vereinsname wie gerade erwähnt ändern könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke mal für die Antworten :)

Leider wird Bergedorf 85 nicht aufsteigen, da denen ca. €300.000 im Budget für die RL fehlen :heul:

@Bhoyz: Na, nimm z.B. die Amateure des 1. FC Köln, die spielen in der RL Nord :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber in Deutschland siehst Du auch jede Menge Amateurmannschaften von Zweitligisten in den Regionalligen

Keine einzige! :nein:
Einspruch, Euer Ehren. Sofern mich nicht alles täuscht, spielen die Amateure des 1. FC Köln in der Regionalliga Nord, jene der Frankfurter Eintracht in der RL Süd. Und wenn diese beiden Vereine keine Zweitligisten sind (zumindest noch bis Saisonende), weiss ich auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einspruch, Euer Ehren. Sofern mich nicht alles täuscht, spielen die Amateure des 1. FC Köln in der Regionalliga Nord, jene der Frankfurter Eintracht in der RL Süd. Und wenn diese beiden Vereine keine Zweitligisten sind (zumindest noch bis Saisonende), weiss ich auch nicht...

So ist es! Und selbst wenn wirklich kein Amateurteam eines Zweitligisten derzeit in einer der RL wäre - sie dürften es... :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einspruch, Euer Ehren. Sofern mich nicht alles täuscht, spielen die Amateure des 1. FC Köln in der Regionalliga Nord, jene der Frankfurter Eintracht in der RL Süd. Und wenn diese beiden Vereine keine Zweitligisten sind (zumindest noch bis Saisonende), weiss ich auch nicht...

Hab mich getäuscht, die dementsprechende Regel wurde 2001/02 abgeschafft! Die laufende Saison ist die erste, in der nicht mind. eine Liga zwischen Profi- und Amateurteam sein dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja eine tiefe Abneigung gegen Amateurmannschaften in der Regionalliga. Die bringen keine Zuschauer und betreiben mit den zahlreichen Profis auch immer derbe Wettbewerbsverzerrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja eine tiefe Abneigung gegen Amateurmannschaften in der Regionalliga. Die bringen keine Zuschauer und betreiben mit den zahlreichen Profis auch immer derbe Wettbewerbsverzerrung.

Stimmt, vorallem in den Schlussphasen der Saison wo es bei manchen noch um den Klassenerhalt geht.

Ich wäre daher auch dafür wenn man eine reine Liga nur für die Amateurmanschaften machen würde. Und diese auch in 2 Teile teilen wie die Regionalliga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.