Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

TAR hat entschieden

9 Beiträge in diesem Thema

(ANSA) - ROMA, 2 AGO - Il Tar del Lazio ha respinto i ricorsi del Torino e del Perugia contro la mancata iscrizione ai campionati di serie A e di serie B. I giudici hanno inoltre bocciato le domande di Salernitana per la serie B e quello del Benevento per l'iscrizione alla C1.

(ANSA) - ROMA, 2 AGO - Il Tar del Lazio ha accolto il ricorso del Messina contro la mancata iscrizione al campionato di serie A da parte della Federcalcio. Il club siciliano e' stato di fatto riammesso al massimo campionato. La giornata era stata caratterizzata da una forte protesta dei tifosi peloritani che si era concretizzata nel blocco dello Stretto. I disagi hanno riguardato esclusivamente le compagnie private . A viaggiare regolarmente solo i mezzi delle Ferrovie dello stato.

ROMA, 2 agosto 2005 - Il Messina giocherà la prossima stagione in serie A, l'incubo del Torino è senza fine. Il Tar ha accettato il ricorso dei siciliani contro la mancata iscrizione in serie A e bocciato quello del Toro.

ll club di Pietro Franza può dunque tirare un sospiro di sollievo, almeno fino al pronunciamento del Consiglio di Stato cui ricorrerà la Figc. La sezione terza ter del Tar del Lazio, presieduta da Stefano Baccarini, oltre ai 5 ricorsi del Napoli (contro le iscrizioni di altrettanti club alla B: Ascoli, Vicenza, Brescia, Arezzo e Pescara) ha inoltre ufficializzato di aver respinto i ricorsi del Perugia, del Torino e della Salernitana (mancata iscrizione ai rispettivi campionati). Quattro no, ma con diverse motivazioni. Bocciate le richieste di Perugia e Napoli con un'ordinanza, il che implica un provvedimento motivato che darebbe qualche speranza in più davanti al Consiglio di Stato. Nel caso di Torino e Salernitana il Tribunale si è espresso con una sentenza breve per parte dei due ricorsi, dichiarando invece inammissibili le parti restanti (un'inammissibilità per il Torino e due distinte per la Salernitana). Poca fortuna anche per i club di serie C. Bocciati i ricorsi per la mancata iscrizione di Benevento, Spal, Torres, Imolese, Rosetana e Gela. I verdetti del Tar sono arrivati dopo una "maratona" iniziata alle 9.30 di questa mattina.

Le prossime scadenze: alle ore 19 di domani scadrà il termine per le città interessate alla presentazione del Lodo Petrucci. Il Consiglio di Stato, ultimo grado di giudizio, si riunirà l'8-9 agosto prossimi.

gazzetta.it

Messina bleibt also erstklassig, Torino wird wohl absteigen. Damit müsste Bologna in der Serie B bleiben!!! :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was genau ist so verabscheuungswürdig an Bologna?

Ich tipp mal darauf da beides (Parma sowie Bologna) in der gleichen Region liegt und Djet Parma Fan ist dass da einfach eine gewisse Feindschaft zwischen Parma und Bologna da ist ;)

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was genau ist so verabscheuungswürdig an Bologna?

Wie austroitalo schon gesagt hat. Parma und Bologna liegen in der gleichen Region und können sich gegenseitig nicht ausstehen. Bologna ist fair abgestiegen und daran sollte jetzt nicht gerüttelt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie austroitalo schon gesagt hat. Parma und Bologna liegen in der gleichen Region und können sich gegenseitig nicht ausstehen. Bologna ist fair abgestiegen und daran sollte jetzt nicht gerüttelt werden.

und natürrlich würdest du das ganze genau so fair und sportlich sehen, wenn die schinken in der situation der rossoblu stecken würden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und natürrlich würdest du das ganze genau so fair und sportlich sehen, wenn die schinken in der situation der rossoblu stecken würden

Kann ich nicht beurteilen, da wir Bologna - wie du sicherlich weißt - besiegt haben und ich mir darüber keine Gedanken machen muss.

Fakt ist dass Bologna sportlich abgestiegen ist und dies nun auch der grüne Tisch wahrscheinlich nicht mehr ändern wird :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit heute ist es ganz offiziell, Messina bleibt in der Serie A, Torino bleibt in der Serie B.

Bei Genoa muss man nochmal abwarten, doch es sieht danach aus als würden sie in der C1 enden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier ein paar nette impressionen zum zwangsabstieg vom fc genoa

http://www.repubblica.it/2003/e/gallerie/c...o/genovano.html

Spiegel.de:

ZWANGSABSTIEG

Fans des FC Genua verwüsten Innenstadt

Brennende Mülltonnen, umgekippte Autos, in der Luft liegt der beißende Geruch von Tränengas. Weil der FC Genua nach einer Spielabsprache in die dritte Liga absteigen muss, randalierten die Tifosi im Stadtzentrum. Zwischenzeitlich wollte die aufgebrachte Masse sogar den Hauptbahnhof besetzen.

Genua - Nachdem bereits am Montagabend rund 2000 protestierende Fans Richtung Innenstadt gezogen waren, eskalierte am Dienstagmorgen die Situation. Hooligans warfen Autos um, bewarfen die Sicherheitskräfte mit Flaschen, Steinen sowie anderen Gegenständen und setzen Mülltonnen in Brand.

Die Polizei, die unter anderem Tränengas gegen die Randalierer einsetzte, verhinderte mit einem massiven Einsatz zudem, dass die Menschenmenge am frühen Morgen den Bahnhof besetzte. Die Genua-Ultras protestierten massiv gegen den endgültigen Zwangsabstieg ihres Vereins in die dritte Liga, der am Vortag von der Berufungskommission des italienischen Fußball-Verbandes FIGC beschlossen worden war. Der Verein war zuvor mit seinem Einspruch beim Olympischen Komitee Italiens (CONI) gescheitert.

Die FIGC hatte mit ihrem Urteil die getroffene Spielabsprache des Clubs mit dem AC Venedig am letzten Zweitliga-Spieltag der vergangenen Saison geahndet. Genua hatte durch einen 3:2-Erfolg nach zehnjähriger Abstinenz den vermeintlichen Aufstieg in die Serie A geschafft.

Genuas Präsident Enrico Preziosi und Manager Stefano Capozucca wurden für jeweils fünf Jahre gesperrt. Auch Venedigs Manager Francesco Dal Cin darf fünf Jahre lang kein Amt im Fußball ausüben. Venedigs Spieler Martin Lejsal und Massimo Borgobellow wurden für fünf bzw. sechs Monate gesperrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.