Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Guge

SCHOCK FÜR FAN!!

4 Beiträge in diesem Thema

"Katastrophe" für Fan: Tätowierer schrieb Beckham falsch

London - Michelle Plummer (35), eine der zahllosen britischen Verehrerinnen von David Beckham, ist einem offenbar im Fußball wenig bewanderten Tätowierer unter die Nadel gekommen.

"Beckam" - ohne "h"

Auf dem unteren Teil ihres Rückens prangt seit kurzem in großen Buchstaben "Beckam" - ohne "h". Dabei habe sie den Namen extra noch aufgeschrieben, sagte die geschockte Frau der "Sun" (Samstag).

"Ich war tagelang völlig aufgelöst", berichtete sie. "Ich verehre Beckham, und deshalb wollte ich seinen Namen auf meinem Körper." Für Schreibfehler bei "exotischen" kontinentaleuropäischen Fußballer-Namen wie Ruud van Nistelrooy hätte sie vielleicht noch Verständnis aufbringen können.

"Ich bin fürs Leben entstellt"

"Aber Beckham ist einfach der berühmteste Name in ganz Großbritannien. Wenn es jetzt noch eine kleine Tätowierung wäre, aber das sind Riesenbuchstaben. Ich bin fürs Leben entstellt."

Der Tätowierer Mike Williams beteuerte seine Unschuld. Die Kundin habe den Namen selbst falsch aufgeschrieben, sagte er. Dies wird von ihr vehement bestritten. Williams' Chef Steve Joyce sagte: "Mike ist nicht gerade ein Fußballfan."

DIE NACHRICHT HABE ICH VON GIGI :super:

bearbeitet von SK8_or_DIE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht zwar um einen britischen Spieler, die Story dient aber zur allgemeinen, fußballbezogenen Belustigung. Daher bleibt der Thread im OT, wo er vorher eröffnet wurde, den hier schließe ich.

[closed]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.