Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Godfather

Kommerzialisierung

28 Beiträge in diesem Thema

Zuerst einmal möchte ich mein Mitleid für die langjährigen Austria Salzburg Anhänger bekunden. Kämpft weiter für euren Klub und lasst euch nicht runterkriegen! An den Rest: Schaut weiterhin tatenlos zu. Aber wundert euch nicht, wenn ihr bald nicht mehr in den Spiegel schauen könnt.

Zum eigentlichen Thema. Der Tiefpunkt in Sachen Traditionsverlust durch Kommerzialisierung scheint erreicht zu sein. Mich würde interessieren, wie es überhaupt so weit kommen konnte. Nicht im speziellen Fall Salzburg, sondern die ganze Kommerzialisierung des österreichischen Fussballs. Welches war die erste Mannschaft, die den Vereinsamen für einen Sponsor geändert hat? Wann war das? Gab es damals schon Proteste? Gab es Fälle bei denen die Namensänderungen aufgrund von Protesten verworfen wurde? Ein kleiner Text zu den Anfängen oder allgemein zu der Kommerzialisierung würde mich freuen. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm...schwer zu sagen wer bzw. wann das war. Die Wiener Austria z.B. wurde vor einer Ewigkeit in "Austria Memphis" umbenannt. Ob die Austria der erste öst. Verein mit einem Sponsor im Vereinsnamen war, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An den Rest: Schaut weiterhin tatenlos zu. Aber wundert euch nicht, wenn ihr bald nicht mehr in den Spiegel schauen könnt.

Viel ahnung hast du nicht was so in Österreich abgeht oder?

Es hat sich JEDE in Österreich bekannte Fangruppe zur Initiative Violett-Weiss bekannt, und es gab einige Aktionen. Es gab bis jetzt bei jedem spiel gegen Red Bull von den gegnerischen Fans Spruchbänder und Sprechchöre gegen RB.

Salzburg300705-062.jpg

Salzburg300705-070.jpg

Salzburg300705-079.jpg

Salzburg_Home_Herbst_05_003.JPG

rinderwahn.jpg

06.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man braucht sich ja nur die Namen der Ligen anzusehen: T-Mobile-BL, vormals Max-BL, RedZac-Liga etc... Bei allem Verständnis für Sponsoring, aber das nervt gewaltig.

Meine Reaktion:

Ich telefoniere mit Telering (d.h. bei der Übernahme durch T-Mobile vertschüss' ich mich zur Konkurrenz)

Elektroartikel kauf ich bei Saturn oder Mediamarkt

Ich trinke KEIN Puntigamer

Ich kaufe keine Haushaltsgeräte von Liebherr

Ich trinke kein RedBull

Ich kauf' mir keine Fonds bei Superfund

etc. etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man braucht sich ja nur die Namen der Ligen anzusehen: T-Mobile-BL, vormals Max-BL, RedZac-Liga etc... Bei allem Verständnis für Sponsoring, aber das nervt gewaltig.

Meine Reaktion:

Ich telefoniere mit Telering (d.h. bei der Übernahme durch T-Mobile vertschüss' ich mich zur Konkurrenz)

Elektroartikel kauf ich bei Saturn oder Mediamarkt

Ich trinke KEIN Puntigamer

Ich kaufe keine Haushaltsgeräte von Liebherr

Ich trinke kein RedBull

Ich kauf' mir keine Fonds bei Superfund

etc. etc.

sinnvollerweise sollten elektrogeräte beim kleinen händler gekauft werden um solch riesenkonzerne wie die mediamarktgruppe nicht zu unterstützen. allerdings ist das leider meistens mit einem finanziellen mehraufwand verbunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sinnvollerweise sollten elektrogeräte beim kleinen händler gekauft werden um solch riesenkonzerne wie die mediamarktgruppe nicht zu unterstützen. allerdings ist das leider meistens mit einem finanziellen mehraufwand verbunden.

Ich hab' nix gegen Konzerne an sich. Aber mich stört der Ausverkauf der Klubs, die sogar ihre Namen hergeben, mal an diese Firma, mal an eine andere.

Beim Einkaufen schau' ich - abgesehen von allfälligen bewussten Protesten - primär auf meine Geldtasche, frei nach dem Motto vom Saturn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Sponsoren gäb's kein Geld und ohne Geld keinen g'scheiten Fußball. Nicht falsch verstehen, mir geht die Kommerzialisierung irrsinnig auf die Nerven, aber schaut euch mal an wie das Niveau des öst. Fußballs gestiegen ist. Leider übertreiben es manche Firmen halt (siehe Red Bull :glubsch:). Aber dass jetzt manche kein Red Bull mehr trinken, ist dem Mateschitz doch scheißegal. Pro Jahr werden weltweit etwa 2,5 Milliarden Dosen "Red Bull" (also in jeder Sekunde ca. 80 Stück) konsumiert (Quelle: wikipedia). Ich trink's allerdings auch nicht :D

bearbeitet von Chicane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man braucht sich ja nur die Namen der Ligen anzusehen: T-Mobile-BL, vormals Max-BL, RedZac-Liga etc... Bei allem Verständnis für Sponsoring, aber das nervt gewaltig.

Meine Reaktion:

Ich telefoniere mit Telering (d.h. bei der Übernahme durch T-Mobile vertschüss' ich mich zur Konkurrenz)

Elektroartikel kauf ich bei Saturn oder Mediamarkt

Ich trinke KEIN Puntigamer

Ich kaufe keine Haushaltsgeräte von Liebherr

Ich trinke kein RedBull

Ich kauf' mir keine Fonds bei Superfund

etc. etc.

bis auf Deutschland ist es aber Usus, dass die Ligen Sponsornamen haben ;).

Frankreich: Ligue 1/2 Orange

Italien Serie A Tim

Dänemark: SAS Ligaen und Viasat Sport Division

England: FA Barclaycard Championship (=Premierleague), Coca-Cola Championship

Belgien: Jupiler-Liga

Niederlande: Casino Eredivisie, Gouden Gids Divisie

Nordirland: Smirnoff Irish League

Slowenien: SiMobil-Liga

Schweiz: Axpo Superleague/Challengeleague

die paar beispiele zeigen, dass wir nicht ganz allein sind, mit unserer TM-Liga ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man braucht sich ja nur die Namen der Ligen anzusehen: T-Mobile-BL, vormals Max-BL, RedZac-Liga etc... Bei allem Verständnis für Sponsoring, aber das nervt gewaltig.

Meine Reaktion:

Ich telefoniere mit Telering (d.h. bei der Übernahme durch T-Mobile vertschüss' ich mich zur Konkurrenz)

Elektroartikel kauf ich bei Saturn oder Mediamarkt

Ich trinke KEIN Puntigamer

Ich kaufe keine Haushaltsgeräte von Liebherr

Ich trinke kein RedBull

Ich kauf' mir keine Fonds bei Superfund

etc. etc.

und wenn ein Haus baust tragst die Ziegel händisch in den ersten Stock weils nur liebherrkräne gibt???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wenn ein Haus baust tragst die Ziegel händisch in den ersten Stock weils nur liebherrkräne gibt???????

Wer sagt, dass es nur Liebherr Kräne gibt?

Unter Hersteller: http://www.kran-und-schwerlast.de/

war zwar nicht ganz erns gemeint,aber 80% der österreichischen Baufirmen benutzen eben liebherr kräne*gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frag mich ja sowieso ob es überhaupt aus marketing-technischer Sicht sinnvoll ist - Wer bekommt schon jeden Sponsor der Vereine mit? diese zugepflasterten Dressen sind ja nicht von einer Plakatwand zu unterscheiden und auf die Werbebanden in den Stadion hab ich schon meinen eigenen Ad.-Blocker drübergelegt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel ahnung hast du nicht was so in Österreich abgeht oder?

Es hat sich JEDE in Österreich bekannte Fangruppe zur Initiative Violett-Weiss bekannt, und es gab einige Aktionen. Es gab bis jetzt bei jedem spiel gegen Red Bull von den gegnerischen Fans Spruchbänder und Sprechchöre gegen RB.

Doch, diese Bilder hab ich alle schon gesehen. Finde ich sehr positiv und lässt mich hoffen. Ich meinte mit der Aussage eigentlich die Salzburg-Anhänger, die sich gegenüber Red Bull neutral bis unterstützend verhalten. Sie haben keinen Stolz und keine Weitsicht.

Aber um zurück zu meiner Frage zu kommen, die du wahrscheinlich beantworten kannst. War die Austria der erste Klub mit Sponsor im Klubnamen? Weisst du, wann das genau war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.