Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wolfi99 /AG

Salzburg - Bericht

16 Beiträge in diesem Thema

hab mir die Mühe gemacht und die gestrigen Begebenheiten "kurz" zusammengefasst, alles meine >persönliche< Meinung:

SV Austria Salzburg 4:0 SV Mattersburg

Das erste Auswärtsspiel dieser Saison führte uns nach Salzburg, besser gesagt in eine vom roten Bullen befallene Arena namens Wals-Siezenheim.

Schon viele Tage zuvor wurde in den Medien vom großartigen Rahmenprogramm geschwärmt, von einer neuen Ära im Salzburger Fußballsport. Dass dieser Umschwung nicht ohne Spuren vorübergehen würde, war wohl allen klar.

Doch gleich vorweg, etwas derartiges wie gestern hab’ ich im Laufe meines Fan-Daseins noch nicht erlebt – im negativen Sinn. Aber alles der Reihe nach, und unabhängig von der blau/roten Meinungsindustrie, welche einem nun täglich in den Medien vorgeführt wird.

Schon von Weitem konnte man Red-Bull Fahnen und sonstigen Ramsch in rot-blau sichten. Um’s Stadion herum stellten Stelzenläufer und Clowns ihr „Können“ unter Beweis. Erstaunt war man, als den schlimmsten Befürchtungen entsprechend schon hunderte „Fans“ mit den neuen Trikots das Stadion Umfeld säumten. Beim Eingang zum Gästesektor war eine lange Warteschlange – hauptsächlich Salzburger. Da wurde doch tatsächlich der Gästesektor „aufgefüllt“!!! Eine Frechheit sondergleichen. Aber wen wunderts?!? Kommerz und Geld haben da offensichtlich Verstand und Charakter einiger Personen vernebelt.

Nach einem interessanten Gespräch mit einem der wenigen traditionsbewussten Salzburger traten wir den Weg ins Stadioninnere an. Schon am Eingang gab’s Lichteffekte und Nebelmaschinen in Aktion… Disco, Konzert, Zirkus? Fragen über Fragen…

Trotz vorheriger (und langwieriger) Absprachen wollte niemand was von unseren angemeldeten großen Fahnen wissen. Während den Verhandlungen mit dem Ordnerdienst wurde man Zeuge einiger skurriler Begebenheiten. So wurden offensichtlich wahllos ein paar Personen ihre violetten Schals abgenommen, leere Rucksäcke mussten abgegeben werden. Und nun ein aufklärender Dialog im ungefähren Wortlaut:

SVM Fan: „Warum nehmt ihr denen ihre Schals weg?“

Ordner: „Befehl von ‚Oben’, wir können nichts dafür.“

SVM Fan: „Warum wird der GÄSTESEKTOR mit Salzburgern aufgefüllt?“

Ordner: „Wir vom Ordnerdienst haben dagegen protestiert, die Vereinsleitung wollte jedoch eine Befüllung des Stadions BIS AUF DEN LETZEN PLATZ“

SVM Fan: „Was wäre, wenn eure Fans in Mattersburg so behandelt werden würden?!“

Ordner: „Das ist denen ‚da Oben’ doch wurscht!“

Solche Information lassen wohl erahnen, was der mündige, selbstständig denkende Fan im rot/blauen Fußballreich noch gilt… Eine solch miese Behandlung als Gästefan ist „einzigartig“ in Österreich!

Im bestens gefüllten Gästeblock unterhielten wir und mit ein paar violetten, traditionsbewussten Salzburgern, welche irrsinnig unter den herrschenden Umständen leiden. Der traurige Höhepunkt war wohl die Halbierung ihrer Curva Sud, auf welcher sich jetzt Erfolgsfans bester Güte auf ihren Sesseln bequem machen können.

Nach einer kleinen Doppelhalter-Parade gab es gleich zu Spielbeginn ein zweiteiliges Spruchband mit dem Inhalt „VIOLETT WEISS – GRÜN WEISS“ und „FÜR TRADITION – GEGEN KOMMERZ“. So viel Solidarität muss einfach sein! Das ist das schöne an einer aktiven Fanszene – dass trotz Rivalitäten Zusammenhalt da ist, dass eine Mentalität geteilt wird, die die meisten Stadionbesucher oft nur vom Hörensagen kennen. Darauf kann man stolz sein!

Die Arena war wie erwartet rammelvoll. Richtig erschreckend war aber die Tatsache, wie die Besucher, Gloryhunters und Event-Geilen auf die Manipulation durch den roten Stier ansprachen. Da wurde, angeheizt von bezahlten Stimmungsmachern in Stierkampf-Kostümen, mit Red Bull Tüchern „gewachlt“, die Welle gestartet… wie im American Football oder beim Stierkampf. Einfach nur schrecklich, mit Fußball hatte das alles nichts mehr zu tun.

Schlimm, wie sich so viele Leute innerhalb kürzester Zeit als fröhliche Gratis-Werbeträger rekrutieren lassen… was heißt gratis… die zahlen ja noch dafür, um mit Red Bull Fetzen wacheln zu dürfen.

Es war nicht unbedingt diese Art von Stimmung, die gestört hat – es war die Art wie diese zustande kam. Ohne den bezahlten Clowns wäre tote Hose im EM-Stadion gewesen. Von einer violetten Austria Salzburg keine Spur mehr… 90% im Stadion schwammen auf der „roten Welle“. Das Märchen „The last unicorn“ wäre wohl nur allzu passend… wer’s kennt weiß warum.

So ging’s halt das ganze Spiel über. Wenig Gesänge, ein paar Klatscheinlagen und hundertmal eine Welle des Kommerzes, die durchs Stadion rollte. Enttäuscht waren wir von einem Teil der Süd, welcher sich über das Stimmungs-Boykott hinwegsetzte. Ein gewisser Zusammenhalt sollte halt schon gegeben sein…

Während dem Spiel waren immer wieder Musik-Einlagen und sogar Kommentare des Stadion-Sprechers zu vernehmen.

Zu Beginn der 2. Spielhälfte kam endlich ein bisschen Action auf. Mit dem Spruchband „STOPP DEM RINDERWAHN“ wollten sich einige Herrschaften scheinbar nicht abfinden. Als dieses auf dem Zaun landete ließen die Ordner nicht lange auf sich warten. Gemeinsam mit 2 Salzburgern leisteten wir Widerstand. Nach ein paar Minuten war’s dann aber doch um das schöne Stück geschehen. Leider waren wir zu wenig Leute… möchte wissen wie so ein Ordner-Intermezzo dann bei Gästen aus Wien, Graz oder Innsbruck ausgeht!

Jedenfalls kamen mit der Führung der Bullen die Kommerz-Fans wieder in Fahrt und es herrschte Stimmung wie beim Volleyball. Nach dem Spiel machte der harte Kern der Salzburger FANS mit Gesängen und Schal-Paraden während der Interviews auf sich aufmerksam. Alles verlief wohlgemerkt friedlich!

Nur bei der Heimfahrt lauerte eine Handvoll Jungens unserem Bus auf!!! Vermummt in Red-Bull Tüchern und wild gestikulierend gefror einem beinahe das Blut in den Adern!

Fazit: Die Bullen-Maschinerie läuft auf Hochtouren, massenweise springen die Erfolgsfans auf den Zug in angeblich glorreichere Zeiten auf. Die Art, wie die „neuen Konsumenten“ geködert und „manipuliert“ werden war sogar für mich als Nicht-Salzburger erschreckend! Jene Fans, die auch in schlechten Zeiten immer für ihren Verein da gewesen sind werden vernachlässigt und gedemütigt, und in aller Öffentlichkeit heruntergemacht.

Spannend wird’s wenn eines Tages der Erfolg, und somit die Erfolgsfans, ausbleiben. Dann wird man sich mit Wehmut an Zeiten erinnern, als FANS mit einem Herz für ihren Verein in guten und schlechten Zeiten hinter diesem gestanden sind!

Als Mattersburg-Fans können wir uns glücklich schätzen, einen Verein zu unterstützen, der an seiner Identität festhält. Ein Verein, der im Vergleich zu vielen anderen doch auch einiges für seine aktiven Fans übrig hat. Ein Verein, wo alles noch lockerer, persönlicher, freundlicher ist. Ein Verein mit Herz statt Kommerz!

Dass es ganz ohne Kommerz nicht geht ist wohl allen klar, doch das was derzeit in Salzburg abgeht muss man persönlich sehen um es begreifen zu können. Was an dieser Stelle noch bleibt ist den wenigen traditionsbewussten Salzburgern Mut zuzusprechen, um gegen diese Bewegung weiter dagegenzuhalten.

Jeder Gästefan in Salzburg sollte diesem „Rinderwahn“ etwas entgegensetzen! Gegen die Verfälschung des Sports namens „FUSSBALL“.

FORZA SVM!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SO arg das ganze? :eek:

So wurden offensichtlich wahllos ein paar Personen ihre violetten Schals abgenommen, leere Rucksäcke mussten abgegeben werden

Haben diejenigen ihre Sachen wiederbekommen? Wenn nicht, Strafanzeige stellen.

SVM Fan: „Warum wird der GÄSTESEKTOR mit Salzburgern aufgefüllt?“

Ordner: „Wir vom Ordnerdienst haben dagegen protestiert, die Vereinsleitung wollte jedoch eine Befüllung des Stadions BIS AUF DEN LETZEN PLATZ“

Ich glaube nicht, das dies den Durchführungs- und Sicherheitsbestimmungen entspricht. Heimfans haben im ausgewiesenem Gästesektor nichts verloren. Nicht umsonst gibt es diesen Sektor.

Während dem Spiel waren immer wieder Musik-Einlagen und sogar Kommentare des Stadion-Sprechers zu vernehmen.

Das mit dem Kommentator hab ich schon gehört, aber auch Musik? Irr :nein:

Nur bei der Heimfahrt lauerte eine Handvoll Jungens unserem Bus auf!!! Vermummt in Red-Bull Tüchern und wild gestikulierend gefror einem beinahe das Blut in den Adern!

:eek: :aaarrrggghhh:

Danke für den Bericht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absoluter Irrsinn. Hier ist Fußball zur Nebensache. Es geht nur noch um den Kommerz! Wirklich traurig!!!!! :nope:

mfg Sjeg

bearbeitet von Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werden sie, wenn wir nächste Woche kommen, den Gästesektor auch auffüllen?! Das Spiel wird ein Highlight, ich freu mich schon... wenn's da auch nur den Ansatz einer solchen "Transparant" - Aktion gibt oder wem die Schals abgenommen werden... viel Spaß, Red Bull...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RedBull, freuet euch wenn nächstes Wochenende wir, die anderen Grünen, kommen. Ich denke, dass die vierte Runde schon ein frühes Highlight der Saison 2005/06 mit sich bringen könnte... :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur bei der Heimfahrt lauerte eine Handvoll Jungens unserem Bus auf!!! Vermummt in Red-Bull Tüchern und wild gestikulierend gefror einem beinahe das Blut in den Adern!

Wie bitte? Gibts jetzt sogar schon Red Bull hools? :laugh:

Meine fresse ist sowas lächerlich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:support: Das hat mit Fußball nichts zu tun! Leider wird man aber die roten Bullen von ihrer Event-Geilheit nicht abbringen können. Selbst wenn Rapid kommt, wird man die Repression gegen Auswärtsfans und Violette kaum bremsen können ein größeres Polizeiaufgebot wird das schon so richten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also... ich glaube nicht dass sich die garde oder die ur eine solche transparent aktion gefallen lassen.... sicher nicht.... und ausserdem bin ich mir zu 100 prozent sicher dass sie ein solches transparenz in petto haben werden..... HUI WIRD DAS LUSTIG

:clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

och man.. was meint ihr denn?

wenn ihr schon meint sie sollen kommen und euch die schals abnehmen..

dann kommen halte gepanzerte.. und dann geht keiner mehr hin.. und falls doch zieht er den knüppel und es gibt eine aufs kreuz und das transparent ist weg? gewalt ist keine lösung junx :/ aber das verstehen einige Salzburger, Rapidler, Austrianer, .. nicht :/

Ich denke gegen Rapid werden 700 Rapidler kommen, und der Sektor wird mit Salzburgern auf 3850 aufgepusht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
och man.. was meint ihr denn?

wenn ihr schon meint sie sollen kommen und euch die schals abnehmen..

dann kommen halte gepanzerte.. und dann geht keiner mehr hin.. und falls doch zieht er den knüppel und es gibt eine aufs kreuz und das transparent ist weg? gewalt ist keine lösung junx :/ aber das verstehen einige Salzburger, Rapidler, Austrianer, .. nicht :/

Ich denke gegen Rapid werden 700 Rapidler kommen, und der Sektor wird mit Salzburgern auf 3850 aufgepusht.

Oft kannst du noch nicht in einem Stadin gewesen sein. :sleepy:

Du willst doch nicht allen ernstes zu den Rapidfans Salzburger dazustellen? :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du willst doch nicht allen ernstes zu den Rapidfans Salzburger dazustellen? :laugh:

Na hoffentlich kommen die Dosen ned auf die Idee, genau das zu machen, sonst gibts mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit :boxer: :reinindiefresse:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.