Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tsl

ALLE GEGEN RedBull

18 Beiträge in diesem Thema

Auszug aus deren Page:

Initiative der Salzburger Fans

  Wie jeder von uns in den letzten Wochen lesen konnte, hat RedBull die

  Salzburger Austria übernommen und aus dem Traditionsverein den FC RedBull gemacht.

  RedBull ging dabei aufs Ganze und hat praktisch alle Interessen der

  treuesten Fans ignoriert. Nicht einmal das kleinste Entgegenkommen - in

  den (offiziellen Klubfarben) violett-weiss zu spielen - wurde bis dato erfüllt.

  Trotz intensivster Rivalität mit der Salzburger Fanszene sehen wir uns

  dazu gezwungen, uns mit den Anliegen der Salzburger Fussballfans solidarisch zu erklären.

  Fussball ist für uns alle mehr als ein gekünsteltes Event mit

  austauschbaren Fans, Farben, Klatschhänden, Lichteffekten und

  eingeplärrter Lautsprechermusik.

WIR könnten die nächsten sein!

Fussball für Fans.

vielleicht hats wer gepostet, hab nicht nachgeguckt. bin so aufgebracht nach volltreffer....

IHR TUT MIR WIRKLICH SEHR SEHR LEID.

hab auch ein mail an die bayern geschrieben obs der beckenbauer es wirklich nötig hat die scheisse zu unterstützen. vielleicht könnt ihr das auch tun. einfach alles in bewegung setzen damit mateschitz mit seiner SCHEISSE komplett scheitert!

VIOLETT WEISS SEIT 1933

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auszug aus deren Page:

Initiative der Salzburger Fans

  Wie jeder von uns in den letzten Wochen lesen konnte, hat RedBull die

  Salzburger Austria übernommen und aus dem Traditionsverein den FC RedBull gemacht.

  RedBull ging dabei aufs Ganze und hat praktisch alle Interessen der

  treuesten Fans ignoriert. Nicht einmal das kleinste Entgegenkommen - in

  den (offiziellen Klubfarben) violett-weiss zu spielen - wurde bis dato erfüllt.

  Trotz intensivster Rivalität mit der Salzburger Fanszene sehen wir uns

  dazu gezwungen, uns mit den Anliegen der Salzburger Fussballfans solidarisch zu erklären.

  Fussball ist für uns alle mehr als ein gekünsteltes Event mit

  austauschbaren Fans, Farben, Klatschhänden, Lichteffekten und

  eingeplärrter Lautsprechermusik.

WIR könnten die nächsten sein!

Fussball für Fans.

vielleicht hats wer gepostet, hab nicht nachgeguckt. bin so aufgebracht nach volltreffer....

IHR TUT MIR WIRKLICH SEHR SEHR LEID.

hab auch ein mail an die bayern geschrieben obs der beckenbauer es wirklich nötig hat die scheisse zu unterstützen. vielleicht könnt ihr das auch tun. einfach alles in bewegung setzen damit mateschitz mit seiner SCHEISSE komplett scheitert!

VIOLETT WEISS SEIT 1933

wo auf der UR-HP soll das stehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auszug aus deren Page:

Initiative der Salzburger Fans

  Wie jeder von uns in den letzten Wochen lesen konnte, hat RedBull die

  Salzburger Austria übernommen und aus dem Traditionsverein den FC RedBull gemacht.

  RedBull ging dabei aufs Ganze und hat praktisch alle Interessen der

  treuesten Fans ignoriert. Nicht einmal das kleinste Entgegenkommen - in

  den (offiziellen Klubfarben) violett-weiss zu spielen - wurde bis dato erfüllt.

  Trotz intensivster Rivalität mit der Salzburger Fanszene sehen wir uns

  dazu gezwungen, uns mit den Anliegen der Salzburger Fussballfans solidarisch zu erklären.

  Fussball ist für uns alle mehr als ein gekünsteltes Event mit

  austauschbaren Fans, Farben, Klatschhänden, Lichteffekten und

  eingeplärrter Lautsprechermusik.

WIR könnten die nächsten sein!

Fussball für Fans.

vielleicht hats wer gepostet, hab nicht nachgeguckt. bin so aufgebracht nach volltreffer....

IHR TUT MIR WIRKLICH SEHR SEHR LEID.

hab auch ein mail an die bayern geschrieben obs der beckenbauer es wirklich nötig hat die scheisse zu unterstützen. vielleicht könnt ihr das auch tun. einfach alles in bewegung setzen damit mateschitz mit seiner SCHEISSE komplett scheitert!

VIOLETT WEISS SEIT 1933

wo auf der UR-HP soll das stehen?

Pop-Up Fenster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich versteh euch Anti-Redbuller nicht ganz. Auf der Ultras-Seite, ist folgender Beitrag vom 07.04.2005, daraus zitiere ich jetzt:

Völlig Salzburg untypisch wurde diesmal erst die Katze aus dem Sack gelassen als alles unter Dach und Fach war. Auch selbsternannte Insider diskutierten bis zuletzt über osteuropäische Investoren, um am 06.04.2005 völlig überrascht vom Red-Bull-Einstieg zu erfahren.

Grundsätzlich konnte dem Verein nichts besseres passieren-ein Weltkonzern aus Salzburg als neuer Investor, und der Name Mateschitz bürgt in der Regel auch für Angelegenheiten mit Hand und Fuss

Ich meine wart ihr wirklich so naiv und habt geglaubt dass sich nichts gravierendes ändert unter DM? Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege (bin kein Salzburg Insider, sondern nur ausenstehender Beobachter), aber eure Proteste gingen ja erst los, als das mit den Farben, den neuen Dressen losging, oder? Also mir persönlich war sofort klar, dass sich mit dem Einstieg von DM bei Salzburg sehr viel ändern wird. Und wie auf der Ultras Seite auch zu lesen ist, bürgt der Name Mateschitz in der Regel auch für Angelegenheiten mit Hand und Fuss. Diese Angelegenheiten wurden aber schon immer nach Mateschitzregeln durchgeführt und nicht erst seit dem Einstieg bei Salzburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meldung auf ultras.at war vom Tag der Übernahme. Die Proteste (Unterschriftenaktion, Spruchbänder, Choreographien) gingen bereits 2 Wochen später beim ersten Heimspiel los.

Klar haben wir Änderungen erwartet, aber in etwa der Größenordnung von der Wiener Austria - an eine Farbänderung hat man anfangs nicht gedacht, ebenso nicht an eine Kurvenveränderung oder gar Fanartikelverbot.

und das es soweit kommt wie gestern kann nun wirklich keiner ernsthaft geglaubt haben...

Das mit "Hand und Fuß" war auch so gemeint, keiner hätte gedacht das Mateschitz über etliche Fans einfach drüberfährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die selbst ernannten retter des fussballs?

Aber klar klingt alles ganz glaubwürdig besonders von den Ultras, diverse Fangruppierungen tuen echt viel für den fussball

sie sind zb. dafür verantwortlich das die zuschauer videoüberwacht werden oder das vor diversen Fanblocks netze errichtet werden und diese sind auch der grund dafür das man vor dem spiel von den ordner betatscht wird als wär man ein sicherheitsrisiko

Also wenn es das ist was diverse Fangruppierungne geschaft haben, dann nur weiter so, die grenzen für Sicherheitsmasnahmen sind ja nach oben hin weit offen.

PS: bevor jetzt wieder jeder auf meine posts schreibt "heul heul ich setz dich auf meine ignore list" "heul heul du redest nur schwachsinn" soll er das diesesmal begründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sie sind zb. dafür verantwortlich das die zuschauer videoüberwacht werden oder das vor diversen Fanblocks netze errichtet werden und diese sind auch der grund dafür das man vor dem spiel von den ordner betatscht wird als wär man ein sicherheitsrisiko

Also wenn es das ist was diverse Fangruppierungne geschaft haben, dann nur weiter so, die grenzen für Sicherheitsmasnahmen sind ja nach oben hin weit offen.

Lieber supporte ich meine mannschaft in einem hochsicherheitstrakt mit elektrozaun, als dass ich den bullen zujuble!

jaja.. die bösen fcs halt... aber sooo brav sind die bullen-fans anscheined auch wieder nicht:

http://www.violett-weiss.at/presse/4.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die selbst ernannten retter des fussballs?

Aber klar klingt alles ganz glaubwürdig besonders von den Ultras, diverse Fangruppierungen tuen echt viel für den fussball

sie sind zb. dafür verantwortlich das die zuschauer videoüberwacht werden oder das vor diversen Fanblocks netze errichtet werden und diese sind auch der grund dafür das man vor dem spiel von den ordner betatscht wird als wär man ein sicherheitsrisiko

Also wenn es das ist was diverse Fangruppierungne geschaft haben, dann nur weiter so, die grenzen für Sicherheitsmasnahmen sind ja nach oben hin weit offen.

PS: bevor jetzt wieder jeder auf meine posts schreibt "heul heul ich setz dich auf meine ignore list" "heul heul du redest nur schwachsinn" soll er das diesesmal begründen.

Ziemlich billig auch wirklich jede negative Aktion den Ultras zuzuschreiben und positive Dinge (wie den ständigen Klassenerhalt, den man nur den treuesten Fans zurechnen kann) einfach konsequent wegzulassen.

Warum es Schwachsinn ist, kann ich dir leicht erklären: Keine Fangruppierung hat als Ziel Messer auf Spieler, Bengalen in andere Sektoren oder auf Spieler zu werfen. Das sind immer Einzelaktionen, von denen sich die Fangruppierungen (auch die Ultras) distanzieren. Solche Dinge werden intern immer konsequent bestraft.

Und das mit Ordnerbetatschen und Überwachung ist mehr ein internationaler Trend (vor allem im Bezug auf die EM 2008) anstatt eine Zusatzmaßnahme dank der bösen Ultras. Und das nicht nur in Salzburg, sondern in wohl jedem Stadionin Österreich.

Wenn auf der Osttribüne leute Flaschen, Bengalen oder sonst was aufs Spielfeld werfen, wird es auch dort Kontrollen und Netze geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

denke nicht dass ihr da noch irgendwas mit positiven aktionen erreichen könnt.

jetzt heisst es nochmals mit einem grossen knall auf die interesse hinzuweisen und dann zu verabschieden.... zerstört was euch zerstören möchte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
denke nicht dass ihr da noch irgendwas mit positiven aktionen erreichen könnt.

jetzt heisst es nochmals mit einem grossen knall auf die interesse hinzuweisen und dann zu verabschieden.... zerstört was euch zerstören möchte!

Jetzt wird mal noch bis mindestens zum Aktionswochenende (17/18. Sept) gekämpft, dann wird weitergesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
denke nicht dass ihr da noch irgendwas mit positiven aktionen erreichen könnt.

jetzt heisst es nochmals mit einem grossen knall auf die interesse hinzuweisen und dann  zu verabschieden.... zerstört was euch zerstören möchte!

Jetzt wird mal noch bis mindestens zum Aktionswochenende (17/18. Sept) gekämpft, dann wird weitergesehen.

Da ist übrigens die Wiener Austria zu Gast :winke:

Bin warscheindlich auch im Kommerztempel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
denke nicht dass ihr da noch irgendwas mit positiven aktionen erreichen könnt.

jetzt heisst es nochmals mit einem grossen knall auf die interesse hinzuweisen und dann  zu verabschieden.... zerstört was euch zerstören möchte!

Jetzt wird mal noch bis mindestens zum Aktionswochenende (17/18. Sept) gekämpft, dann wird weitergesehen.

Da ist übrigens die Wiener Austria zu Gast :winke:

Bin warscheindlich auch im Kommerztempel.

Deswegen auch an diesem Wochenende:

Magna vs Red Bull

Frankie vs Didi

Fans vs Kommerz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PS: bevor jetzt wieder jeder auf meine posts schreibt "heul heul ich setz dich auf meine ignore list" "heul heul du redest nur schwachsinn" soll er das diesesmal begründen.

Eine Begründung willst?

Nun wo ein paar Menschen zusammen kommen, ist hin und wieder ein Depp auch mal dabei! ( :hää?deppat?: )

Je mehr Menschen zusammen kommen, umso mehr wird es wahrscheinlich das die Zahl der Deppen auch steigt. ( :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: ....)

Ist wie hier, je mehr Leute hier Beiträge schreiben, umso wahrscheinlicher wird es, dass solche dummen Zeilen und Beiträge wie es deine sind, sich vermehren. Daher kann man auch nicht gleich sagen, alle ASBler schreiben nur Schwachsinn!

Klar, wenn man nur DEINE Zeilen nehmen würde und alle anderen Beiträge unterm Tisch kehren würde, könnte man das sagen, aber da würde man sich genau so verhalten wie du zu Ur.

Vielleicht hat dir diese Begründung ein bischen ein Licht aufgehen lassen, wenn nicht, intressiert es auch niemanden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.