Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Transfers 2005

34 Beiträge in diesem Thema

Pieckenhagen verlässt den HSV

Hamburg: Keeper wechselt in die Niederlande

Torwart Martin Pieckenhagen verlässt den Hamburger SV und wechselt ablösefrei zum niederländischen Erstliga-Aufsteiger Heracles Almelo.

Pieckenhagens neuer Klub Heracles Almelo hatte in der abgelaufenen Spielzeit den Aufstieg in die niederländische Ehrendivision geschafft.

"Ich habe in Hamburg nicht mehr die Chance gesehen zu spielen und steckte irgendwie in der Sackgasse", sagte der 33-jährige Schlussmann: "Almelo hat sich sehr um mich bemüht. Ich gehe da als klare Nummer eins hin."

In der vergangenen Saison absolvierte Pieckenhagen 23 Spiele für die Hanseaten (kicker-Notendurchschnitt: 3,2), hatte seinen Stammplatz aber in der Rückrunde an Stefan Wächter verloren. Auch in der neuen Saison setzt Coach Thomas Doll auf den sieben Jahre jüngeren Keeper und erklärte Wächter zur neuen Nummer eins.

Bei Almelo trifft Pieckenhagen auf seinen früheren Mannschaftskollegen Nico-Jan Hoogma. Der frühere HSV-Kapitän war im vergangenen Sommer zu Heracles gewechselt.

"Nico und ich haben häufig telefoniert. Er hat mir schon jede Menge über den Verein erzählt. Ich gehe davon aus, dass ich mich sehr wohl in Almelo fühlen werde", erklärte Pieckenhagen auf der Internetseite des HSV. Bei den Norddeutschen wird Regionalliga-Keeper Sascha Kirschstein den Platz hinter Wächter einnehmen.

Insgesamt bestritt Martin Pieckenhagen 214 Bundesligaspiele für den MSV Duisburg, Hansa Rostock und den Hamburger SV.

(kicker.de)

Wer soll die neue Nummer Eins werden beim HSV? Kirschstein? Oder soll es doch Wächter bleiben?

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stefan Maierhofer ist bei den Bayern-Amateuren, und zwar auf zwei Jahre. Maierhofer (vormals firstVIENNA1894fc) konnte sich bereits beim Probetraining gegen hochkarätigere Spieler durchsetzen, machte auch konditionell einen Bombeneindruck, wurde aufs Trainingslager mitgenommen, erzielte in 3 Spielen (BVB-Amas, Hertha-Amas, lokale Auswahl) 5 Tore und wurde von Trainer Gerland vom Fleck weg engagiet.

Stefan Maierhofer _Österreich_ (VIENNA-->Tulln-->FC BayernMünchen!)

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TOMASSON: OFFICIAL A.C. MILAN PRESS RELEASE

7/16/2005

MILAN - A.C. Milan have announced that Jon Dahl Tomasson has been sold to Stuttgart, coached by Giovanni Trapattoni. Milan would like to take the opportunity to thank Tomasson for the important contribution he has made during his stay at the club.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der VFB Stuttgart gab heute bekannt Milan-Star, Edeljoker und dänischen Nationalstürmer Jon Dahl Tomasson verpflichtet zu haben!!

Damit habens Ersatz für den zu Schalke abgewanderten Kuranyi gfundn und ich find den Tomasson noch besser als den Kuranyi ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anscheinend sinds derer 3 die bei den bayern amas spielen, denn daniel sikorski spielt auch dort!

das wusste ich nicht, daß fc BAYERN MÜNCHER, 3österreicher im TEAM hat!? :king:


  • Stefan Maierhofer _Österreich_ ( 16.08.1982) -> ex. firstVIENNA1894fc
    Philipp Rehm _Österreich_ (14.01.85) -> ex.TSV Solln
    Daniel Sikorski _Österreich_ (02.11.1987) -> von der Akademie St. Pölten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
absoluter kracher, würd ich mal sagen! meiner meinung nach noch besser als kuraniy!

jep, denke auch das er über kuranyi zu stellen ist, nur kommt es darauf an wie er sich in deutschland wohl fühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petrow-Wechsel zu Madrid nach wochenlangem Poker perfekt

Der Wechsel von Martin Petrow vom Fußball-

Bundesligisten VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid ist so gut wie

perfekt. Nach wochenlangem Poker hat der Club aus der spanischen

Primera Division dem VfL mitgeteilt, alle für einen Transfer des

Stürmers erforderlichen Bedingungen erfüllen zu wollen. Das erklärten

die Wolfsburger am Dienstag. Die festgeschriebene Ablösesumme für den

bulgarischen Nationalspieler soll zehn Millionen Euro betragen. Das

ist die höchste Transfereinnahme in der Geschichte des VfL.

  «Wir hätten Martin Petrow sehr gerne gehalten, müssen aber die

vertraglichen Regelungen akzeptieren», sagte Manager Thomas Strunz.

Auf Grund der Ausstiegsklausel war der 26-jährige Petrow nicht zu

halten. Zuletzt hatten der VfL einen Transfer abgelehnt, weil Madrid

die Summe in drei Raten zahlen wollte. Petrow war 2001 für rund 3,5

Millionen Euro Ablöse von Servette Genf nach Wolfsburg gewechselt und

hat in 116 Bundesligaspielen insgesamt 28 Tore erzielt.

  Der VfL verliert nach Thomas Brdaric den zweiten Stürmer, der in

der abgelaufenen Saison ebenfalls zwölf Treffer erzielt hatte. Knapp

zweieinhalb Wochen vor dem Bundesligastart muss der Club einen neuen

Angreifer finden. Zuletzt war Manager Thomas Strunz in Brasilien, um

neue Spieler zu verpflichten.

transfermarkt.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ailton verlässt Schalke 04 und wechselt zu Besiktas Istanbul.

Quelle: Im DSF Teletext kann man es lesen und auf gmx.net findet man auch einen Artikel darüber. Kicker.de hat auch eine Meldung dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.