Mike_83

SVM - FC Superfund Pasching 0:0

12 Beiträge in diesem Thema

Sieg für den SVM wäre sicher drinn gewesen - alleine, wenn ich an den Lattenkracher von Mravac in der Nachspielzeit denke, aber es hat wieder einmal nicht sollen sein ...

Eigentlich hätte man schon in den ersten 20, 30 Minuten alles klar machen können. Da wurde auch erfrischend nach vorne gespielt, wobei ich vor allem den sehr bemühten und technisch starken Schutti Wagner hervorheben möchte.

Tja, wir haben zwar nicht die Tore bekommen, die wir nicht geschossen haben, aber trotzdem nur ein Punkt gegen harmlose Paschinger.

Ratajczyk ist die erhoffte Verstärkung - ein absoluter Winner-Typ.

Und wieso Kulovits 90 Minuten lang auf der Bank gesessen ist, weiß ich beim besten Willen nicht.

Ansonsten: Hanikel bemüht, aber es fehlt ihm noch das gewisse Etwas. Ivanschitz hatte eine gute Chance, die leider Schicklgruber vereiteln konnte.

Mravac wieder einmal ein Unsicherheitsfaktor. Schön langsam ist mir der Toni Pauschenwein lieber.

Zu den Zusehern: Naja, 7.900 sind nicht gerade der Hammer, aber das Spiel war unter der Woche und das Wetter war etwas unbeständig, was sicher auch eine Rolle spielte.

SVM - Treue zählt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wieso Kulovits 90 Minuten lang auf der Bank gesessen ist, weiß ich beim besten Willen nicht.

Genau das hab ich mich auch gefragt.

Gut,der Markus Schmidt war sehr bemüht aber er ist halt einfach nicht besser.

Aber was der Bernd Kaintz geboten hat war ja eine Frechheit.Offensiv null und defensiv auch eine Katastrophe. :aaarrrggghhh:

Schutti Wagner war mMn bester Mann beim SVM.Technisch gewohnt stark und sehr aktiv.Sonst war im Sturm eigentlich nicht viel los.Hanikel war kaum zu sehen und bei Ivanschitz hat man den Unterschied zwischen Landes-und Bundesliga doch gesehen.

Tja,mit dem Punkt muß man zufrieden sein obwohl mehr möglich gewesen wäre.

Bleibt nur zu hoffen dass der Rene Wagner und Ilco Naumoski bald wieder fit sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Zusehern: Naja, 7.900 sind nicht gerade der Hammer, aber das Spiel war unter der Woche und das Wetter war etwas unbeständig, was sicher auch eine Rolle spielte.

SVM - Treue zählt!

pfui, schönwetterfans! :nein: wieviele dann wohl erst im winter zuhause bleiben werden?

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 3 schwächsten heute am Platz waren eindeutig der Schiri und seine zwei Assistenten. Soviel Fehlentscheidungen auf beiden Seiten hab ich schon lang nicht mehr gesehen.

Warum heute beim SVM ein Kaintz und ein Schmidt gespielt haben weiß nur der Lederer. Vielleicht weiß er es auch nicht. Ich hab von Schmidt einmal eine gute Torchance gesehen aber sonst nichtts. Von Kaintz hab ich nur Fehlpässe und sonstige Blödheiten gesehen.

Der Fuchs hat mich heute auch schwer enttäuscht. War mit einer der schwächsten am heutigen Tag. Die vielen Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe wollte er durch Trikotzupfen und versteckte Fouls kompensieren.

Neuzugang Kulovits und Dauerbrenner Kausich waren nur Ersatz. Scheinbar hat Lederers Würfel die beiden nicht oben gehabt.

Vielleicht sollte der Lederer auch wieder mal in die 1. Volksschule oder zu seiner Mutter gehen um mal bis 10 zu zählen zu lernen. Um es ihm nicht zu schwerzu machen reicht es vorerst auch bis 3 zu zählen. Er hat in einer enttäuschenden SVM Mannschaft den Hanikel gegen Ivanschitz getauscht. Jeder auf der Tribüne hat gesehen das diese Mannschaft heute kein Tor mehr schießt. Aber nein. Die Pfeife muß keine neuen Spieler mehr bringen. Wahrscheinlich hat sich der ArmwieeineKirchenmausVerein SVM unter der Fürung von DrehdenCent9999999malum Pucher die Auflaufprämie sparen woillen.

Das nächste Problem sind die Standardsituationen. Kaum zu unter- bzw. zu überbieten, aber doch noch schwächer als letztes Jahr. Die Freistösse gingen ins Nirvana, die Eckbälle zum Gegner. Im Gegenzug waren wir noch offener bei den Standards. Gegen den GAK wären wir mit 0:5 zur Halbzeit hintengelegen.

Die besten heute am Platz waren mMn Ratayczik Wagner und der Küh.

Fazit: Das Spiel hätte sich den Schiri als Verlierer verdient. Geht leider nicht.

Zweite Wahl ist Lederer als Verlierer. Geht auch nicht.

Da bleibt nur ein gerechtes Unentschieden zwischen zwei schwache Mannschaften.

Ein kleiner Lichtblick ist aber erkennbar. Immerhin haben wir besser gespielt als unsere zwei letzten Heimspiele gegen Bregenz(Unentschieden) und die Schülerligamannschaft von Sturm(Niederlage).

bearbeitet von unimatrix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieso Kulovits 90 Minuten lang auf der Bank gesessen ist, weiß ich beim besten Willen nicht.

Ansonsten: Hanikel bemüht, aber es fehlt ihm noch das gewisse Etwas. Ivanschitz hatte eine gute Chance, die leider Schicklgruber vereiteln konnte.

Mravac wieder einmal ein Unsicherheitsfaktor. Schön langsam ist mir der Toni Pauschenwein lieber.

Zu den Zusehern: Naja, 7.900 sind nicht gerade der Hammer, aber das Spiel war unter der Woche und das Wetter war etwas unbeständig, was sicher auch eine Rolle spielte.

SVM - Treue zählt!

Na komm Mike. Lederer stellt auf, was hast du dir anderes erwartet?

Bitte wer braucht schon einen Kulovits, wenn er einen Kaintz hat?

Noch besser, wer braucht denn bitteschön einen Kausich, wenn er Schmidt hat??

Mravac als Unsicherheitsfaktor hinzustellen, das kann es aber auch nicht sein.

Der gute Ado musste auf rechts ja für 2 spielen. Kaintz einen Katastrophe. Wenn wir nur mit 9 Feldspielern auflaufen (weil wir Kaintz draussen lassen und Mravac die rechte Seite abdeckt), hätte das Spiel gestern nicht anders ausgesehen.

Aber was will man schon erwarten, von einer Mannschaft die von einer Trainerguru ala Lederer trainiert wird.

Die Forderung nach Pauschenwein kann ja selber nur ein Witz sein. Einen deiner Meinung nach Unsicherheitsfaktor gegen einen noch größeren zu ersetzen, ist nicht die Lösung. Stell ins rechte Mittelfeld einen anderen Spieler statt Kaintz (z.B. Kulovits) und Mravac dahinter muss nicht Verteidiger und rechter Mittelfeldspieler spielen und sieht sicher gleich besser aus.

Grenzgenial fand ich aber, dass es der SVM angesichts eines erschreckend schwachen Gegner nicht notwendig hatte, sein Austauskontingent auszuschöpfen um vielleicht mit frischem Eland doch noch den Lucky Punch zu schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die 3 schwächsten heute am Platz waren eindeutig der Schiri und seine zwei Assistenten. Soviel Fehlentscheidungen auf beiden Seiten hab ich schon lang nicht mehr gesehen.

Warst wohl noch nicht auf all zu vielen spielen was.... :nein:

Grundsätzlich bin ich mit der Leistung und dem Spiel gestern zufrieden. Hat halt wieder das Glück gefehlt. Was mir sehr gefallen hat war die Abwehr. Patocka und Rata haben das trotz zweierkette sehr gut gemacht.

Leider ist die rechte Seite mit Mravac und Kaintz total versandelt. Das kan man ja sowas von vergessen!!!

Wo ist Kulovits und Kausich? Weg mit Kaintz und Schmidt! bitte bitte bitte. Ich kann es nicht mehr sehen....

Großes Lob an:

Rata :clap:

Hanikel :v:

Patocka :yes:

Hat mir gefallen! Jetzt gehts ab nach Siezenheim. Ich seh die 0:1 Schlappe shcon kommen :kotz:

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wieso Kulovits 90 Minuten lang auf der Bank gesessen ist, weiß ich beim besten Willen nicht.

Genau das hab ich mich auch gefragt.

Gut,der Markus Schmidt war sehr bemüht aber er ist halt einfach nicht besser.

Aber was der Bernd Kaintz geboten hat war ja eine Frechheit.Offensiv null und defensiv auch eine Katastrophe. :aaarrrggghhh:

Schutti Wagner war mMn bester Mann beim SVM.Technisch gewohnt stark und sehr aktiv.Sonst war im Sturm eigentlich nicht viel los.Hanikel war kaum zu sehen und bei Ivanschitz hat man den Unterschied zwischen Landes-und Bundesliga doch gesehen.

Tja,mit dem Punkt muß man zufrieden sein obwohl mehr möglich gewesen wäre.

Bleibt nur zu hoffen dass der Rene Wagner und Ilco Naumoski bald wieder fit sind.

Wenn Ivanschitz Zeit bekommt sich an das Tempo zu gewöhnen (bzw Einsätze bekommt) ist er sicherlich über Renee Wagner und Naumovski zu stellen zumal er als junger Burgenländer sowieso den Vorzug bekommen sollte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Ivanschitz Zeit bekommt sich an das Tempo zu gewöhnen (bzw Einsätze bekommt) ist er sicherlich über Renee Wagner und Naumovski zu stellen zumal er als junger Burgenländer sowieso den Vorzug bekommen sollte

Ivanschitz ist 25 Jahre alt.

Typisch österreichisch, dass Fussballer mit 25 immer noch als junge Spieler bezeichnet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ugluk

Die Forderung nach Pauschenwein kann ja selber nur ein Witz sein. Einen deiner Meinung nach Unsicherheitsfaktor gegen einen noch größeren zu ersetzen, ist nicht die Lösung.

Der Vorteil von Mravac gegenüber Pauschenwein ist, daß er spielerisch mehr kann - dafür stellt sich Pauschenwein beim Tackling geschickter an.

Meiner Meinung nach ist es mittlerweile Geschmackssache, ob man Mravac oder Pauschenwein aufstellt.

Ansonsten kann ich meinen Vorpostern nur zustimmen:

Die rechte Seite war für die Katz, gestern leider auch die linke, weil Fuchsl keinen guten Tag hatte.

Aber was Kaintz aufführt - da frage ich mir schon, wieso der eine Berechtigung auf einen Stammplatz hat. Kaintz kann weder läuferisch, noch spielerisch überzeugen. Nach 60 Minuten ist er stehend k.o. und Gegenspieler überspielt er entweder mit Glück oder gar nicht. Der ist alles, nur kein Flügelspieler.

Gegen Salzburg muß sich hinsichtlich der Aufstellung etwas ändern.

Sonst hat es eh gepaßt. Einsatz und Leistung waren zum Großteil in Ordnung - das einzige, was nicht gepaßt hat, war die Chancenauswertung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegen Salzburg muß sich hinsichtlich der Aufstellung etwas ändern.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Aber nachdem Kaintz noch immer in der Startformatino steht, Kulovits z.B. auf der Bank sitzt und statt Mr. Zuverlässig Marek Kausich der Schmidt Max in der Starmformation stehen darf (und Kausich nicht mal eingewechselt wird!!), glaub ich fast gar nicht, dass in Salzburg eine veränderte Mannschaft auflaufen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach dem gestrigen spiel denke ich doch, dass man in salzburg mit einer an paar punkten veränderten aufstellung auflaufen wird.

ich denke, dass rico kulovits seine chance bekommen wird.

schmidt war nicht so schlecht, wie ihn manche hier hinstellen, kaintz hat mich (besonders in hälfte zwei) enttäuscht.

grosser pluspunkt: rata. abgeklärt, cool und kompromisslos. gutes debut. ebenfalls überzeugend (wieder einmal) patocka.

schootie hat leider wieder bei der einen oder anderen situation zu wenig zug zum tor gehabt und wollte wieder etwas zu viel tricksen.

hanikel hat mir gefallen, wäre der pass von mörz in der ersten hälfte angekommen anstatt in den armen von schicklgruber zu landen, hätte er garantiert gescort.

aber bei unserem stürmer-reservoir darf man sich als angreifer wohl nicht zu viele aussetzer erlauben und das ist eigentlich auch ganz gut so.

da man in salzburg defensiver beginnen wird, rechne ich doch mit einer nominierung von kausich und/oder kulovits.

hoffen wir's mal.

ansonsten war's für die erste saisonpartie nicht sooo schlecht, ja sogar der ado hätte der retter des abends werden können. das wär was gewesen!

ohne vermessen klingen zu wollen:

mir ist lieber, wir haben salzburg auswärts schon in der zweiten runde, die chance, dass sie noch nicht top zusammenspielen, ist in einer woche ungleich grösser als (sagen wir mal) in drei wochen. mit glück und einsatz traue ich unseren burschen doch einen punkt zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zumal er als junger Burgenländer sowieso den Vorzug bekommen sollte

Warum?

Die 11 besten sollen spielen ob sie Burgenländer sind oder nicht ist scheißegal.

Soll jetzt in der Abwehr der Pauschenwein spielen statt Ratajczyk oder Mravac nur weil die keine Burgenländer sind? :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.