Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hutz

Hannes Weninger verstorben

52 Beiträge in diesem Thema

Wurde soeben auf Premiere gemeldet!

Beileid an alle Beteiligten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Graz - GAK-Sportmanager Hannes Weninger ist am Mittwoch im Alter von 47 Jahren nach langer Krankheit seinem Krebsleiden erlegen. Der beste Freund von GAK-Trainer Walter Schachner war vor seiner Trainer- und Funktionärstätigkeit Profi-Tormann und spielte zwischen 1976 und 1981 65 Mal für die Wiener Austria (sieben Titel, vier davon mit Schachner), danach für Eisenstadt (Aufstieg in die höchste Spielklasse), Mödling und für Krems (Cupsieg 1988 als Zweitligist).

Karriere auf der Trainerbank

Nach zahlreichen Knieverletzungen folgte die Karriere auf der Trainerbank mit den Stationen Mödling, Kottingbrunn (fünf Mal Meister - Durchmarsch in die 2. Division; 1996 Cup-Sensation gegen Rapid), Untersiebenbrunn sowie Admira. Beim GAK war Weninger seit Sommer 2003 in Absprache mit Schachner für die sportlichen Abläufe und die Transfers verantwortlich, der erste und bisher einzige Meistertitel der Athletiker im Jahr 2004 (plus Cupsieg) war für den Familienvater der letzte große Erfolg.

In einer ersten Reaktion der tief betroffenen GAK-Familie hieß es: "Durch den Verlust von Hannes Weninger verliert der GAK eine Integrationsfigur im Profibereich, einen Menschen dessen ganze Liebe dem Fußball gehörte und auf dessen Wort man sich verlassen konnte. Die Familie verliert einen Vater und Ehegatten, der trotz vieler Auslandsreisen seinen Lebensmittelpunkt immer im Kreise seiner Lieben gesehen hat."

Mann mit Steherqualitäten

Weninger war in allen Lebenslagen ein Mann mit Steherqualitäten. In seiner Zeit als Tormann, bei seinem Amtsantritt beim GAK trotz breiter Ablehnung des "Rotjacken"-Anhangs und bei seinem Kampf gegen die heimtückische Krebserkrankung.

Vor zwei Jahren war Weninger ein Tumor am Dickdarm operativ entfernt worden, danach schien die Krankheit besiegt - bis im Herbst 2004 ein schwerer Rückschlag gefolgt war: totaler körperlicher Zusammenbruch und Organversagen, bereits damals hatte man mit dem Schlimmsten rechnen müssen. Die niederschmetternde Diagnose: am Dickdarm war wieder ein Krebs-Geschwür entstanden und hatte obendrein Metastasen in der Leber gebildet.

Weninger, nach Eigenangaben ein "Workaholic", nahm neuerlich den Kampf auf und erzielte mit zahlreichen Chemotherapie-Einheiten, Nahrungsmittelergänzungen und zusätzlichen Vitaminen auch erste Erfolge. Doch einen Tag nach dem Liga-Auftakt 2005/2006 war es traurige Gewissheit. Weninger hinterlässt seine Ehefrau, im September hätte man die Silberne Hochzeit gefeiert, und zwei Kinder.

kurier.at

post-3-1121278646.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hannes Weninger - seit 1. Juli 2003 als Sportdirektor beim LIEBHERR GAK - war von 1976 bis 1981 Tormann der Wiener Austria (er spielte dort zusammen mit Schachner), weitere Stationen waren Eisenstadt (1981), Vfb Mödling (1984), SC Krems (1988) und Kottingbrunn (1992), danach wechselte er zum SC Untersiebenbrunn. Seine Trainerkarriere begann er im Jahre 1989 bei Mödling, er wechselte danach zu Casino Baden und wurde in der Saison 2001/2002 Meister mit Kottingbrunn.

Mit Hannes Weninger verliert der GAK einen Manager, der ein offenes Wort nie scheute, der unermüdlich rund um die Uhr für den GAK arbeitete, der aber stets trotz seiner umfangreichen Reisetätigkeit seine Familie in den Mittelpunk seines Lebens stellte. Der Mann mit den Steherqualitäten schien auch im Kampf gegen die heimtückische Krebserkrankung erfolgreich zu sein, doch das Schicksal wollte es mit dem 47-jährigen "Workaholic" anders - Weninger hinterlässt seine Ehefrau, im September hätte man die Silberne Hochzeit gefeiert, und zwei Kinder. Unser Mitgefühl gilt vor allem seiner Familie aber auch seinem langjährigen Freund Walter Schachner.

Quelle: http://gak.wox.org

Auf gak.wox.org ist auch eine Bildergalerie von Hannes Weninger eingerichtet, beim letzten Bild ist die heutige Meldung bereits absehbar. :nein:

Auch mein Mitgefühl gilt der Familie, Freunden und Bekannten von Hannes Weninger!

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beileid an die Hinterbliebenen...und wir Rote können uns glücklich schätzen das der Mann für uns so gut gearbeitet hat; ein großer Anteil unseres Erfolges der letzten Jahre gebührt ihm.

So long Hannes....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.