Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
barca

FC Barcelona

7 Beiträge in diesem Thema

KADER DES SPANISCHEN MEISTERS

2005/2006

campeones800.jpg

Torhüter

1 Victor VALDES _Spanien_

images406235_valdes.jpg

Victor Valdes gilt als einer der begabtesten Torhüter Spaniens. Er profitierte von einer überragenden Saison im B-Team von Barcelona in der Saison 2001-2002, aber auch von den Schwächen des ehemaligen argentinischen Nationalkeepers Roberto Oscar Bonano.

Trotz allem musste er seiner Jugend noch Tribut zollen und wurde bald darauf vom weitaus routinierteren Bonano wieder abgelöst und musste auf einen neue Chance warten.

Als dann auch noch der türkische Nationalkeeper Rüstü Recber zum FC Barcelona transferiert wurde, war Valdes ursprünglich nur mehr die Nummer Drei, zur Überraschung aller gab allerdings Neo-Trainer Rijkaard Valdes zu Saisonbeginn den Vorzug.

Nach einer 1:5-Packung gegen Malaga und dem darauffolgenden 1:2 gegen Real Madrid im Dezember 2003 schien es so, als wäre seine Zeit vorüber. Rüstü bekam erstmals in der Liga seine Chance, nützte diese aber nicht. Nach einem extremen Fehler gegen Celta und einer Horrorpartie gegen Santander verabschiedete sich Rüstü wieder auf die Ersatzbank.

Rüstü außer Form, Jorquera nicht so stark... Alle Wege waren wieder offen für Valdes, besonders nachdem Bonano auch noch an Real Murcia abgegeben wurde. Und so spielte er immer durch bis zum Saisonende, mit einer Außnahme, als er beim 1:1 gegen Betis Sevilla die rote Karte bekam und ihn Rüstü das einzige Mal wirklich stark vertreten hatte.

In seiner ersten Saison als unumstrittene Nummer eins beim FC Barcelona ethablierte sich Valdes als bester spanischer Nationalkeeper neben Casillas und Reina. Er war mehr als wesentlich am Meistertitel beteiligt und ein Einsatz im Nationaltrikot ist wohl nur mehr eine Frage der Zeit. Er gewann letzte Saison den Zamora, den Preis zum besten Keeper der Primera Division 2004/05.

25 Albert JORQUERA _Spanien_

BarMil-030730-x-226.jpg

Ersatzgoalie vom FC Barcelona, spielte erstmals 2004 gegen Bilbao und konnte sein Können unter Beweis stellen, verhinderte damals eine Niederlage.

In den letzten Spielen der abgelaufenen Saison spielte er für Valdes im Kasten und lieferte ansehnliche Leistungen wieder ab. Er bewies, dass man über einen starken 2er Goalie verfügt.

28 RUBEN Iván Martínez Andrade _Spanien_

ruben.jpg

Auch der 3er Torwart kann einen Einsatz in der Meistersaison aufweisen. Beim 1:1 gegen Valencia bekam er aufgrund einer Roten Karte für Valdes die Chance.

Verteidigung

2 Juliano BELLETTI _Brasilien_

belletti-reuters.jpg

Belletti gilt als ein sehr talentierter Verteidiger und ist mehr oder weniger Stammspieler in der brasilianischen Nationalmannschaft. Er spielte zwei Saisonen für Villareal, wo er sich mit starken Leistungen für Barca empfahl.

Belletti war in der Meistersaison auf der rechten Außenbahn gesetzt und brachte zumeist starke Leistungen, allerdings ist seine große Schwäche, dass er nicht konstant ist und auch in der Offensive ist er ineffizient.

4 Rafael MARQUEZ _Mexiko_

017211.jpg

Rafael Marquez war die große Konstante im Meisterjahr. Immens wichtig, rackerte er im defensiven Mittelfeld unermüdlich und erzielte zudem einige teils wichtige Tore. Marquez ist seit 2003 beim FC Barcelona, vorher war er der Star des AS Monaco. Ein Verkauf und damit ein Verzicht auf Marquez ist undenkbar laut Präsident Laporta

5 Charles PUYOL _Spanien_

1112334240145carles_puyol_010405.jpg

Puyol ist der Fanliebling schlechthin. Er ist einer der ganz wenigen Katalanen im Kader und es ist bekannt, dass er schon als Kind im Nou Camp die Barca-Mannschaft anfeuerte.

Im Sommer 1999 machte er bei Testspielen als offensiver Mittelfeldspieler eine gute Figur, und als bald darauf Michael Reiziger ausfiel, setzte van Gaal Puyol als rechten Verteidiger ein. Mittlerweile gilt er als bester rechter Außenverteidiger neben Thuram und wurde schon öfters von Topklubs wie Manchester United oder Chelsea London gejagt.

Viele Katalanen sind der Meinung, Puyol ist noch viel wichtiger als Ronaldinho. Er war im Meisterjahr erstmals, nachdem Luis Enrique abgegeben wurde, Kapitän und hat Riesenanteil am Meistertitel. Immer wenn er wegen Verletzungen ausfiel, herschte in der Abwehr absolutes Chaos.

12 Giovanni VAN BRONCKHORST _Holland_

images538467_bar.jpg

Giovanni van Bronckhorst wurde Anfang der Saison 2003/04 von Arsenal London ausge-liehen. Nachdem er sich letzte Saison das Kreuzband riss, kam er nicht mehr in die erste Elf von Arsenal, und Rijkaard wollte den Verteidiger, den er schon bei der Euro 2000 zum Stammspieler machte.

In seiner zweiten Saison bei Barcelona baute er stark ab, und wird immer umstrittener. Ist aber trotzdem weiterhin der beste Spieler auf dieser Position.

15 José Gomes EDMILSON Moraes _Brasilien_

edmilson_bio.jpg

Edmilson ist der sechste Brasilianer im Team der Katalanen. Jahrelang spielte er beim französischen Serienmeister Olympique Lyon und war einer der Stars des Teams. Er war auch maßgeblich am Weltmeisterschaftstitel Brasiliens 2002 beteiligt, besonders als er gegen Costa Rica das schönste Tor des gesamten Turniers erzielte.

Bei Barcelona hatte er bislang absolut kein Glück, gleich in einem seiner ersten Einsätze riss sein Kreuzband und er fiel für den Rest der Saison aus.

16 SYLVINHO Silvio Mendes Campo _Brasilien_

080804_cronicasylvinho.jpg

Sylvinho wurde von Celta de Vigo verpflichtet, nachdem dieser Verein überraschend abgestiegen war und er dadurch nicht mehr Interesse hatte, für Celta aufzulaufen. Sylvinho spielte 2000/01 bei Arsenal London, hatte einen Stammplatz und war am Sprung zum brasilianischen Nationalspieler, obwohl er ja mit Roberto Carlos fast übermächtige Konkurrenz hatte.

Zur Verwunderung aller wechselte er dann für 7 Mio Euro zu Celta de Vigo. Hintergrund könnte sein gefälschter Pass sein. Er hatte einen gefälschten EU-Pass, und Arsenal hatte zuviele NICHT-EU-Spieler in ihren Reihen. Im Sommer 2004 wechselte er für 1,5 Mio Euro zu Barca, allerdings schaffte er erwartungsgemäß nicht den Sprung in die Stammmannschaft.

23 OLEGUER Presas Renom _Spanien_

images400812_olegue.jpg

Ein ganz besonderes Kapitel. Oleguer hat es in der Meistersaison zum Stammspieler gebracht, an seltenen guten Tagen spielt er sensationell, oft spielt er so, dass es selbst in der B-Mannschaft schwer würde, einen Stammplatz zu ergattern. Laporta und Rijkaard schmärmen von ihm, die meisten Barca-Fans sehen ihn nur als Alternative.

Mittelfeld

6 XAVI Hernandez Creus _Spanien_

xavi_narrowweb__200x303.jpg

Xavi wurde, nachdem er vom B-Kader in die erste Mannschaft stieß, von vielen als Nach-folger von Pep Guardiola bezeichnet. Und diese Behauptung trifft auch voll auf Xavi zu, er kontrolliert die Defensive, schafft freie Räume für Ronaldinho und schaltet sich oft bei Gelegenheit in die Offensive ein. Weiters ist er ein hervorragender Freistoßschütze. Er ist einer der besten Mittelfeldspieler Europas zur Zeit und viele Verein wurden auf ihn aufmerksam. Allerdings gilt er spätestens seit seinen überragenden Leistungen in der Meistersaison als unverkäuflich.

10 RONALDINHO Ronaldo de Assis Moreira _Brasilien_:allaaah::allaaah::allaaah:

ronaldinho_barcelona_duze.jpg

Ronaldinho kam im Sommer 2003 zum FC Barcelona, nachdem man lange mit Real Madrid und Manchester United feilschte. Er wolle laut seinen eigenen Angaben in die Fuß-stapfen seiner brasilianischen Landsleute Romario, Ronaldo und Rivaldo treten, die ja in den 90ern großen Anteil hatten am Erfolg Barças.

Ronaldinho hatte schon ein Jahr zuvor sensationelle Auftritte bei der Weltmeisterschaft, sein sensationelles Spiel im Viertelfinale gegen England ist schon jetzt legendär. Auch in den ersten Spielen in Spanien zeigte er seine Extraklasse, seine tollen Leistungen krönte er mit einem Traumtor gegen FC Sevilla.

Spätestens seit der Meistersaison ist Ronaldinho einer der denkwürdigsten Kicker von Barcelona überhaupt. Er hat mehr als wesentlichen Anteil an der Meisterschaft, erzeilte trotz Verletzungen 8 Tore und führte die Mannschaft zu einem überragenden 3:0 Sieg gegen Real Madrid. Ein legendäres Tor erzielte er auch beim Ausscheiden in der CL gegen Chelsea. Ronaldinho bekam übrigens auch noch die Auszeichnung zum Besten Spieler der Welt 2004.

17 Marc van Bommel _Holland_

040705_VanBommel2.jpg

Wurde von vielen Topklubs aus Europa gejagt, nachdem er eine mehr als überragende Saison beim PSV Eindhoven gespielt hat. Van Bommel ist im Mittelfeld vielseitig verwendbar und verfügt über einen knallharten Schuss. Sein Vertrag läuft bis 2008.

18 Gabriel GABRI García De la Torre _Spanien_

11.jpg

Auch Gabri ist ein Eigengewächs und man hat es der guten Jugendarbeit zu verdanken, dass man auf einen Nationalspieler zurückgreifen kann.

Nachdem er im Sommer 1999 sein Debüt gegeben hat, entwickelte er sich schnell zum Stammspieler. Sein Vorteil ist, dass er in der Defensive sehr universell einsetzbar ist, er kann auch jederzeit in der Viererkette aushelfen. Letzte Saison kam er nur zu sehr wenigen Einsätzen, da er wegen eines Kreuzbandrisses mehr als ein halbes Jahr fehlte.

20 DECO Anderson Luis de Souza _Brasilien_/ _Portugal_

deco%20ganha.jpg

Deco, der einer der absolut wichtigsten Spieler im Konzept von Frank Rijkaard. Er ist der offensivste Mittelfeldspieler bei Barca und beinahe alle Angriffe laufen über ihn. Auch als Torschütze tritt Deco oft in Erscheinung. Mittlerweile ist er genauso wie Ronaldinho unersetzbar.

23 Thiago MOTTA _Brasilien_

20040312205827.jpeg

Auch Motta durchging sämtliche Jugendmannschaften von Barcelona, nachdem er als Jugendlicher aus Brasilien auswanderte.

Als erster Coach wurde Carlos Rexach auf ihn aufmerksam, er holte ihn in den Profikader und es dauerte nicht lange, als er als gerade 19-jähriger sein Debüt feierte. Setzt sich trotz starker Konkurrenz durch und hat sich als großes Ziel die brasilianische Nationalmann-schaft gesetzt. Einen Einsatz für sein Heimatland konnte er noch nicht verbuchen, im erwei-terten Kader scheint er allerdings schon auf.

Wie Edmilson und Gabri fehlte Motta auch sehr lange letzte Saison, da auch er einen Kreuzbandriss erlitt und die meisten Spiele verletzungsbedingt verpasste.

24 Andres INIESTA _Spanien_

iniesta_300_040405.jpg

Andres Iniesta kam als 12-jähriger 1996 zum FC Barcelona, nachdem Talentescouts auf ihn aufmerksam wurden. Im Jahr 2000 war zur B-Mannschaft gekommen, weitere zwei Jahre später wurde er in den Profikader aufgenommen.

Iniesta gilt als (eines der) größten Talente in Spanien. Er bestritt für sämtliche Jugend-Nationalmannschaften Spiele und es wird wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis er bei Barca endgültig einen Stammplatz hat.

Von der Spielanlage erinnert er an das ehemalige Barca-Idol Pep Guardiola. Xavi, ein Konkurent von ihm, ist sehr begeistert. Andres Iniesta ist der Spieler, der in der Meistersaison die meisten Einsätze in der Primera Divison aufweisen kann.

30 Lionel MESSI _Argentinien_

1102459066.40197.jpg

Ein ausführliches Spielerinfo findet ihr im Tread Lionel Messi, Barcas und Argentiniens Zukunft

STÜRMER

7 Henrik LARSSON _Schweden_

larsson_bio.jpg

Larssons Geschichte ist legendär. Er wollte nach Auslaufen seines Vertrages bei Celtic Glasgow, für das er sieben Jahre stürmte, die Fußballschuhe auf den Nagel hängen und zwar für immer. Allerdings wurde er dank einer Unterschriftenaktion in Schweden (110.000 Unterschriften) und einer Bitte von Lennert Johanson überredet, zur EURO 2004 zu fahren. Dort erzielte er drei Treffer und Barca schlug zu. "Ein Traum ist wahr geworden für micht", so die Worte Larssons. Der Traum fand allerdings auch relativ bald ein jähes Ende, da er sich beim Sieg gegen Real einen Kreuzbandriss zuzog und erst gegen Ende der Saison wieder fit wurde. Für diese Spielzeit ist er als Joker fix eingeplant.

8 Ludovic GIULY _Frankreich_

guily5.jpg

Einer der besten Transfers letzte Saison. Bis auf ein kurzes Formtief von Guily brachte er konstant seine Leistugen und erzielte obendrein 11 Tore. Vor der Saison versprach der den Fans 10 Tore, dieses Versprechen hielt er. Neben Joaquin sicherlich der beste auf dieser Position in Spanien.

9 Samuel Eto'o _Kamerun_

20050326csrcsrdep_4_I_LCO.jpg

Samuel Eto'o gilt als Jahrhundertspieler in Kamerun und ist aktueller afrikanischer Fußballer des Jahres.. Er spielte jahrelang für RCD Mallorca, und konnte in der Saison 2001-02 sogar schon Champions League-Erfahrung sammeln.

Die Ablöse für Eto'o, der zur Hälfte Real Madrid gehörte, betrug 24 Mio Euro. Eto'o ist erst 23 Jahre alt, unterschrieb allerdings schon 1998 seinen Vertrag bei den Madrilenen.

In seiner ersten Saison für Barcelona übertraf er alle Erwartungen und wurde schlussendlich gleich mit Diego Forlan von Villareal mit 25 Toren Torschützenkönig.

11 Maxi LOPEZ _Argentinien_

050403214513.hjid01540b.jpg

Maxi Lopez gilt als richtiger Brecher im Sturm und eines der größten Talente in Argetinien. Er ist ein Stürmer der Art von Hernan Crespo und Gabriel Batistuta. Ein überragendes Spiel lieferte er in der Champions League gegen Chelsea beim Hinspiel, als er sein bisher einziges Tor für Barcelona erzielte. Im Saisonfinish verletzte er sich schwer und wird erst Anfang dieser Spielzeit wieder fit.

14 Santiago EZQUERRO Marin _Spanien_

ezquerro170605-9.jpg

Ezquerro ist der zweite Neuzugang für die kommende Spielzeit. Er ist spanischer Ex-Nationalspieler und in der Offensive vielseitig verwendbar.

TRAINER

Frank RIJKAARD _Holland_

20041020milanbarcellonaFrankRijkaard.jpg

Zugänge:

Marc van Bommel _Holland_ (PSV Eindhoven)

Santiago EZQUERRO Marin _Spanien_ (Atletico Bilbao)

Abgänge:

FERNANDO Navarro _Spanien_ (RCD Mallorca)

GERARD Lopez Segu _Spanien_ (AS Monaco)

Demetrio Albertini _Italien_ (Karriereende)

bearbeitet von barca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte die Akzente auf den Buchstaben setzen. Danke :)

Es würden auch alle die Augen verdrehen wenn man "Gerd Muller" und "Dieter Kuhbauer" schreibt ;)

Ja, bitte. Ist ja fürchterlich so - :glubsch:

Außerdem, wendern immer den vollständigen Namen dazuschreiben - und bitte - was ganz wichtig ist...

Die Namen der Spieler bitte RICHTIG schreiben.

Ich kenne keinen Guily...

Den würde man nämlich "Güily" aussprechen.... also

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.