Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hans Krankl

Ligaentwicklung

Hat die T-Mobile Bundeliga in den letzen Jahren an Qualität zugenommen?   80 Stimmen

  1. 1. Hat die T-Mobile Bundeliga in den letzen Jahren an Qualität zugenommen?

    • ja
      64
    • nein
      14

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

29 Beiträge in diesem Thema

Denke schon. In den letzten Jahren (vor allem aber in der aktuellen Transferperiode) konnten doch einige Klassekicker verpflichtet werden. Rapid, GAK, Austria und Salzburg haben durchwegs einen qualitativ hochwertigen Kader und sind auch international in der Lage beinahe jeden Gegner zu gefährden. GAK und Austria haben dies bereits bewiesen, Rapid hätte auf jeden Fall das Zeug dazu und Salzburg hat heuer erst begonnen richtig zu investieren.

Also von mir ein klares Ja zur Qualitätssteigerung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DIe Liga ist von Jahr zu Jahr schwächer geworden, Erfolge wie sie die Austria letztes Jahr feiern konnte sind zur Ausnahme geworden. Ich glaube auch nicht, dass sich dieser Trend umkehren wird, der Fußball verliert in Österreich immer mehr an Bedeutung. Hierzulande sprechen wir schon von einer Randsportart, als Fußballfan wird man schon etwas schief angeschaut :hää?deppat?:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
als Fußballfan wird man schon etwas schief angeschaut :hää?deppat?:.

Hat aber vermutlich den Grund (und den bereits seit längerem), dass Fussball als "Proletensport" gilt... und den Nachgeschmack wird er auch nicht los

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Fußball verliert in Österreich immer mehr an Bedeutung. Hierzulande sprechen wir schon von einer Randsportart, als Fußballfan wird man schon etwas schief angeschaut :hää?deppat?:.

Randsportart ist zwar übertrieben, der Stellenwert des Fußballs hat aber sicher abgenommen, leider gilt er nicht als "coole" Sportart. Ich bin mir aber sicher, dass der Stellenwert bis zur EM doch wieder steigen wird, es wäre auch wichtig, dass Österreich dann auch gut abschneidet, dann könnte es wieder einen richtigen Aufschwung geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Liga ist in den letzten Jahren, nachdem sie nach dem Sturm-Erfolg in ein Loch fiel, sicherlich besser geworden. Die Hälfte der Klubs ist endlich weggekommen von der Taktik "Wer dem Gegner mehr Beine bricht, gewinnt" und spielt schnellen und ansehnlichen Fußball.

Wenig zu feiern auf europäischer Ebene gibt es deshalb, weil die österreichischen Klubs einfach ein paar verdammt schlechte Jahre hatten und darum schlecht gesetzt sind. Aber, dass man sich vor Mannschaften wie Ajax etc. nicht verstecken braucht haben die letzten zwei bis drei Jahre doch eindeutig gezeigt. Diese Resultate sind nicht das Ergebnis von einer großen Portion Glück sondern der Entwicklung des österreichischen Fußballs in den letzten Jahren.

Wer meint, dass es mit der österreichischen Bundesliga bergab geht, der hat vermutlich vor fünf Jahren begonnen nur noch Primera Division, Serie A und Premier League zu schaun und ist jetzt ein bisschen durcheinander in seinem Kopf wenn er die österreichische Liga sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DIe Liga ist von Jahr zu Jahr schwächer geworden, Erfolge wie sie die Austria letztes Jahr feiern konnte sind zur Ausnahme geworden. Ich glaube auch nicht, dass sich dieser Trend umkehren wird, der Fußball verliert in Österreich immer mehr an Bedeutung. Hierzulande sprechen wir schon von einer Randsportart, als Fußballfan wird man schon etwas schief angeschaut :hää?deppat?:.

Ganz im Gegnteil nach dem Loch durch die Tirol Pleite und den tiefen Fall Sturms gehts nun wieder aufwärts. :super:

Leztes Jahr boten alle 4 Teilnehmer ansprechende Leistungen im Europacup - und ich seh keinen Grund warum das heuer schlechter werden sollen. :v:

Nachdem nun Salzburg & Admira uafgerüstet haben wird das Niveau weiter steigern und wenns gut läuft ist nächstes Jahr endlich wieder ein Team für die CL gesezt.

Dass Fußball in Österreich durch die Orf Abstnenz noch stärker ins Abseits gerät ist ne andere Sache. Allgemein hat sich die Sport Palette erweitert, sodass Fußball an Stellenwert verloren hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DIe Liga ist von Jahr zu Jahr schwächer geworden, Erfolge wie sie die Austria letztes Jahr feiern konnte sind zur Ausnahme geworden. Ich glaube auch nicht, dass sich dieser Trend umkehren wird, der Fußball verliert in Österreich immer mehr an Bedeutung. Hierzulande sprechen wir schon von einer Randsportart, als Fußballfan wird man schon etwas schief angeschaut

:laugh:

(...er spricht einfach nur von Sturm)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stabiler und stärker als jetzt war unsere liga noch selten gewesen ... nein, sie war es noch nie. bitte, wann in der österreichischen fussballgeschichte gabs 4-5 teams die international mithalten konnten?

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stabiler und stärker als jetzt war unsere liga noch selten gewesen ... nein, sie war es noch nie. bitte, wann in der österreichischen fussballgeschichte gabs 4-5 teams die international mithalten konnten?

können das denn 4 - 5?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schon.

Austria Wien

RB Salzburg

SK Rapid Wien

GAK

der fünfte wird von irgendwo hergezaubert werden.

Jedem dieser 4 Kader ist die zweite Gruppenphase im Uefa Cup zuzutrauen.

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jedem dieser 4 Kader ist die zweite Gruppenphase im Uefa Cup zuzutrauen.

Und noch viel mehr!

Unsere Liga entwickelt sich gut, ja sogar sehr gut. War auch sehr gut, dass der Westenthaler wieder verschwunden ist.

Ich denke, dieses Saison werden noch viel mehr Leute in die Stadien wandern als letzte Saison, der Trend geht aufwärst, ja ganz klar aufwärts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.