Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Equi-Libri

Verkraftet Pasching die Abgänge von Leistungsträge

13 Beiträge in diesem Thema

Da sich kein Verein aus Steyr auch nur in der nähe einer höheren Spielklasse befindet habe ich Zwecks geografischer Lage Pasching als "meinen" Verein auserkoren.

Aber ín Hinblick auf die neue Saison mache ich mir schon ein bisserl Sorgen, ob die Abgänge von Leistungsträgern verkraftet werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach mir da keine sorgen, denn

1) Haben wir eines der besten Tainerteams (Zellhofer, Kraft, Lainer & Eisenköck).

2) Wircklich schade ist von den Abgängen nur um Jezek und evt. Mayrleb.

3) Unsere Neuen sind auch zu beachten (Schoppitsch, Bolter, Gilewicz,..).

In der Saison 05/06 sind wir sicher zu beachten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vom karatay würde ich mir zu beginn noch nicht zuviel erwarten. er kommt aus der red zac liga und muss sich bei euch erst mal in die stammelf spielen was auf grund der konkurrenz nicht einfach sein dürfte. bin mir aber auch sicher das ihr mit ihm noch viel freude haben werdets , da er zweifelsohne sehr talentiert ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wen ich mir die Jungs beim Training so anschauhe, freuhe ich mich schon auf diese Saison.

Von vielen, wie jedes Jahr nicht beachtete und als Absteiger bezeichnet, aber...

-M´Bock

-Karatay

-Schoppitsch

-Gilewicz

-Bolter

Traumhaft denen beim Kicken zuzuschauen

:clap::clap::clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

würde mich interessieren, wie die Pasching-Fans darauf reagiert haben, als es fest gestanden ist, dass die leistungsträger Kirchler, Mayrleb und Jezek zu den "Bullen" abwandern?

wie hat man bei den gastspielen der dosen auf die ehemaligen publikumslieblinge reagiert?

deshalb interessant, weil dem nationalmannschaftskapitän sicherlich in Hütteldorf "ein großer empfang" bereitet wird. ähnlich ist es Wolfi Mair auch in Innsbruck ergangen /die sprechchöre Mair, du judas gingen sichtlich nicht spurlos an ihm vorbei, als er bei 3:0 eingewechselt worden ist).

vielleicht erklärt dies die"auswärtsschwäche der Bullen", wenn sie von den verschiedenen österreichischen vereinen leistungsträger "kapern" und diese dann von den fans ihrer ehemaligen klubs gnadenlos ausgepfiffen werden!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist damals einiges an Porzellan zerbrochen worden. Der SVP lag an der Tabellenspitze als erste Gerüchte über einen möglichen Wechsel aufkamen, schlussendlich landete man weit abgeschlagen im Mittelfeld. Und das aufgrund der "Leistungen" von Kirchler und Mayrleb. Beide haben sich überhaupt nicht mehr bemüht, sind keinen Meter mehr gelaufen, vor allem Mayrleb der sich ja scheinbar mit dem Verein identifiziert hat, benahm sich absolut letztklassig. Zudem ließen alle drei sich im Salzburger Stadion breit grinsend fotografieren, während Pasching ein Spiel nach dem anderen verlor bzw. immer weit absank. Georg Zellhofer gab diesen Leuten immer wieder eine Chance obwohl sie jedes Mal noch schlechter waren und sich noch mehr vor den Zweikämpfen drückten. So wurden beide schon gegen Ende der letzten Saison ausgepfiffen und waren relativ unbeliebt.

Als deutliche Ausnahme möchte ich Patrik Jezek hervorheben, der sich auch nach seinem Wechsel zu den Dosen noch immer für den SVP zerriss und volle Leistung brachte. Bei ihrer Rückkehr ins Waldstadion wurden Kirchler und Mayrleb bei so gut wie jedem Ballkontakt ausgepfiffen und mit Beschimpfungen bedacht.

Das Verhalten in Transferperioden könnte sicherlich einiges zur Unbeliebheit außerhalb der Dosendisko genauso wie zur Auswärtsschwäche beitragen. Ich persönlich glaube aber, dass der Kunstrasen einen großen Anteil am Auswärtsbullshit hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Chef...

Du schreibst hier als ob wir wegen Mayrleb und Kirchler die Meisterschaft vergeigt hätten.

Der Tatsächliche "Schuldige" ist zu einen großen Teil, dein so geliebter Schurl .

Hätte er die beiden gleich verjagt...

Hätte er beim, für mich 6 Punktespiel, in Hütteldorf nicht mit einen Halben Stürmer gespielt und auf mehr Offensive gesetzt...

Hätte....

Bei aller Achtung was der Schurl geleistet hat, aber die Meisterschaft nur den beiden Dosianern in die Schuhe zu schieben ist nicht Fair.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Chef...

Du schreibst hier als ob wir wegen Mayrleb und Kirchler die Meisterschaft vergeigt hätten.

Der Tatsächliche "Schuldige" ist  zu einen großen Teil, dein so geliebter Schurl .

Hätte er die beiden gleich verjagt...

Hätte er beim, für mich 6 Punktespiel, in Hütteldorf nicht mit einen Halben Stürmer gespielt und auf mehr Offensive gesetzt...

Hätte....

Bei aller Achtung was der Schurl geleistet hat, aber die Meisterschaft  nur den beiden Dosianern in die Schuhe zu schieben ist nicht Fair.

930892[/snapback]

Ich weiß schon, dass du zumindest in letzter Zeit den Schurl gerne angepatzt hast aber zum größten Teil geht die Schuld auf die geldgeilen Dosen zurück. Das hat ja Baur damals auch in einem Interview gesagt, dass diese Situation die gesamte Mannschaft total destabilisiert hat. Außerdem weißt genau, dass beide Leistungsträger waren und Mayrleb nach 21 in den ersten 3 Vierteln im letzten Viertel kein Tor mehr geschossen dafür dem Edi den Ball weggenommen hat.

Vermutlich hätte Zellhofer früher reagieren müssen aber er hat (genauso wie ich übrigens) diese Form der mangelnden Professionalität nicht für möglich gehalten. Außerdem hatten wir mit unserer Taktik die ganze Saison über Erfolg gehabt und vielleicht hätten wir bei einer offensiveren Ausrichtung 5-6 Buden bekommen. Das ist aber wirklich alles spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.