Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pallino

Zivildienst

12 Beiträge in diesem Thema

Weiß jemand wieviel mich meine Zivildienststelle max. arbeiten lassen darf.

Ich habe nächste Woche 58,5h und mit Überstunden werdens wahrscheinlich über 60h und ich habe mal gehört das man 60h nicht überschreiten darf.

Bin beim Samariterbund (Rettung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das so ist wie bei der Rettung, da sind das 48h. Alles was du mehr machst sind Jentleman-Agreements, die du dann wahrschienlich in Zeitausgleich oder ähnliches gehen kannst.

Ist aber schon ein Zeiterl her bei mir - kann mich irren...

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand wieviel mich meine Zivildienststelle max. arbeiten lassen darf.

Ich habe nächste Woche 58,5h und mit Überstunden werdens wahrscheinlich über 60h und ich habe mal gehört das man 60h nicht überschreiten darf.

Bin beim Samariterbund (Rettung).

ich werd auch nicht gefragt wenn ich in der arbeit mal 60std. in der woche arbeite!? und mehr als zeitausgleich gibts auch net! sei lieber froh dast eine zivildienststelle hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand wieviel mich meine Zivildienststelle max. arbeiten lassen darf.

Ich habe nächste Woche 58,5h und mit Überstunden werdens wahrscheinlich über 60h und ich habe mal gehört das man 60h nicht überschreiten darf.

Bin beim Samariterbund (Rettung).

ich werd auch nicht gefragt wenn ich in der arbeit mal 60std. in der woche arbeite!? und mehr als zeitausgleich gibts auch net! sei lieber froh dast eine zivildienststelle hast

Hallo?!? Wieso so feindselig. Ist doch ein vollkommen legitime Frage :ratlos:

Ein Frage auf die ich leider keine Antwort weiß, aber wenn es so wäre, dann würd ichs mir als Zivi a net gefallen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass du dagegen ankommst. Bin zZ Zivi, hab ein Rechtsbuch, weiß aber nicht, wo ich es hab. Wenn ichs finde, schlage ich nach für dich, vielleicht find i was. :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand wieviel mich meine Zivildienststelle max. arbeiten lassen darf.

Ich habe nächste Woche 58,5h und mit Überstunden werdens wahrscheinlich über 60h und ich habe mal gehört das man 60h nicht überschreiten darf.

Bin beim Samariterbund (Rettung).

ich werd auch nicht gefragt wenn ich in der arbeit mal 60std. in der woche arbeite!? und mehr als zeitausgleich gibts auch net! sei lieber froh dast eine zivildienststelle hast

Hallo?!? Wieso so feindselig. Ist doch ein vollkommen legitime Frage :ratlos:

Ein Frage auf die ich leider keine Antwort weiß, aber wenn es so wäre, dann würd ichs mir als Zivi a net gefallen lassen.

nein um gottes willen war nicht feindseelig gemeint - vielleicht klingt es so ;) sollte nur ein "tatsachen" bericht sein ;)

so unter dem motto nicht lange fragen einfach tun ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir hatten immer lt. dienstplan 48 stunden in der woche.

bekamen zu beginn des zivildienstes die gesetzlichen 2 als zeitausgleich gutgeschrieben, den man sofort hätte gebrauchen können.

so weit so gut.

aber: bekanntlich sollten zivis ja an feiertagen frei bekommen. dieses bekamen wir, allerdings war es so, wenn ich an diesen tag einen 12 stunden dienst gehabt hätten, wurden kurzerhand 12 stunden zeitausgleich verrechnet. :angry:

man hatte zwar frei, wurde aber vom urlaub abgezogen, ganz feine sache,

drecks rotes kreuz korneuburg :finger4:

bearbeitet von pesce

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand wieviel mich meine Zivildienststelle max. arbeiten lassen darf.

Ich habe nächste Woche 58,5h und mit Überstunden werdens wahrscheinlich über 60h und ich habe mal gehört das man 60h nicht überschreiten darf.

Bin beim Samariterbund (Rettung).

ich werd auch nicht gefragt wenn ich in der arbeit mal 60std. in der woche arbeite!? und mehr als zeitausgleich gibts auch net! sei lieber froh dast eine zivildienststelle hast

Zeitausgleich wäre auch was schönes, gibt es auch nicht bei Überstunden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich werd auch nicht gefragt wenn ich in der arbeit mal 60std. in der woche arbeite!? und mehr als zeitausgleich gibts auch net! sei lieber froh dast eine zivildienststelle hast

Hey es ist ja nicht so, dass du als Zivi ganz allein dastehst. Wenn du was durchbringen willst kannst du das über die Zivildienstverwaltungsbehörde sicher machen, sofern du im Recht bist.

Aber das ist es eigentlich nciht wert, weil es dir dann meistens noch schlechter geht, weil du dann sicher irgendwelche Pseudoaufgaben bekommst, die nix bringen aus dir Arbeit ein. Wenns mal mehr ist musst halt durchbeißen...

Ich würd mich freuen wenn ich noch Zivi wär, man war das ne schöne Zeit....

Forza Rotes Kreuz Mattersburg :clap::clap::v:

Aber gut, jetzt bin ich Student, ist auch ganz ok :D

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon alleine, dass die Zivildienstverwaltungs Ges.m.b.H. in Wirklichkeit nichts Anderes als eine Tochtergesellschaft des Roten Kreuzes, das vom Ausnützen der Zivildiener mit allen Lächerlichkeiten (Taggeld, Fahrtkostenpauschalen, etc.) nur selbst profitiert ist mehr als dubios...

Was ich in meinen (zum Glück) nur vier Monaten Zivildienst gelernt hab, ist dass man prinzipiell um alle Sachen (die normalerweise Grundrecht sind) "kämpfen" muss und man den Leuten in der Verwaltung sowas von egal ist....

Das mag beim BH vielleicht auch nicht anders sein, jedoch ändert das nichts an der Tatsache...

Zum Thema: Ich weiß von einem Freund (falls ich mich nicht irre auch beim Samariterbund oder Grünen Kreuz), dass die Vorgesetzten oft lange Schichten (24 Stunden-Dienste) befohlen haben...

Daraufhin wurde an oberster Stelle Beschwerde eingelegt und nach einigen Wochen hielten sich dann die Vorgesetzen bei der Rettung aus Angst sämtliche Zivildiener zu verlieren an die Arbeitszeiten für Zivis...

Dieser Bericht kann stimmen, muss es aber nicht (zumindest in den Details), ist schon etwas länger her aber wenn du wirklich deine Rechte wissen willst, dann empfehle ich dir im Internet zu suchen...

Ziviforum oder allgemein Zivildienst.at

Für die erfahrenen und älteren Leute mag die unsägliche Bürokratie und Hindernisse die einem in den Weg gelegt werden um an sein Recht zu kommen eh schon normal erscheinen und sich wundern warum ich mich ein wenig aufrege, aber wenn man das erste Mal damit in Konflikt kommt kann man sich nur an den Kopf greifen ;)

bearbeitet von Der_Joker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir hatten immer lt. dienstplan 48 stunden in der woche.

bekamen zu beginn des zivildienstes die gesetzlichen 2 als zeitausgleich gutgeschrieben, den man sofort hätte gebrauchen können.

so weit so gut.

aber: bekanntlich sollten zivis ja an feiertagen frei bekommen. dieses bekamen wir, allerdings war es so, wenn ich an diesen tag einen 12 stunden dienst gehabt hätten, wurden kurzerhand 12 stunden zeitausgleich verrechnet. :angry:

man hatte zwar frei, wurde aber vom urlaub abgezogen, ganz feine sache,

drecks rotes kreuz korneuburg :finger4:

Tja, da geht man eben zur Polizei und spult dort locker und leicht seinen 7:30-15:30 Tag runter und das wars. Kein WE, keine Überstunden, nein sogar am Freitag noch um 13:15 aus! :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.