Obsolet

WM 2006 in 16:9

30 Beiträge in diesem Thema

Nachdem lange spekuliert wurde ob die ARD noch umfällt ist seit der heutigen Intendanten Konferenz klar. ARD & ZDF übertragen die WM 2006 in 16:9 (Nachdem monatelang über eine Konvertierung spekuliert war angesichts der negativen Resonanz auf den Uefa Cup Test)

Auf 37cm Geräten kann mans somit komplett vergessen - auf 55cm wirds anstregend - darüber gehts auch mit 4:3 TVs ganz gut.

Bin ja nun gespannt was Rtl mit seinen 8 Partien macht :ears:

Vom Orf hört man wie üblich nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find fußball in 16:9 scheiße.

der grund: es muß noch weiter wegezoomt werden, um genügen breite vom spielfeld ins bild zu bekommen => alles viel zu klein (vor allem der ball).

hat man im UEFA-Cup ja auch gesehen...

Ich hoffe, dass wenigstens RTL in 4:3 sendet...

16:9 fernseher sind sowieso für nix gut: für normale Fernsehsendungen zu breit, für Filme u schmal.

16:9 wurde nur eingeführt, damit man mal ein neues Format und damit ein neues Verkaufsargument hat...

edit: HDTV braucht zumindestens wegen der Auflösung keiner (ob die allegmeine Bildquali auch besser is als bei normalem Digital-TV weiß ich nich), weil normalerweise sitzt amn weit genug weg vom TV-Gerät, dass man die Pixel auch bei 640x480 oder ähnlichen Auflösungen nicht mehr sieht...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich find fußball in 16:9 scheiße.

der grund: es muß noch weiter wegezoomt werden, um genügen breite vom spielfeld ins bild zu bekommen => alles viel zu klein (vor allem der ball).

hat man im EC ja auch gesehen...

Ich hoffe, dass wenigstens RTl in 4:3 sendet...

hö?

glaube ich weniger dass das stimmt...denkst du da wird weiter weggezoomt und dann einfach oben und unten abgeschnitten? sicher nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich find fußball in 16:9 scheiße.

der grund: es muß noch weiter wegezoomt werden, um genügen breite vom spielfeld ins bild zu bekommen => alles viel zu klein (vor allem der ball).

hat man im EC ja auch gesehen...

Ich hoffe, dass wenigstens RTl in 4:3 sendet...

hö?

glaube ich weniger dass das stimmt...denkst du da wird weiter weggezoomt und dann einfach oben und unten abgeschnitten? sicher nicht....

es wird entwerder weiter wegezoomt oder oben und unten abgeschnitten weil ich glaub kaum, dass sie das bild verzerren.

auf jeden fall ist beidces scheiße, weil wenn oben und unten weggeschnitten wird sieht man in der breite zu wenig.

zumindestens bei der einen uefa-cup übertragung, die ich in 16:9 gesehen hab wurde weiter weggezoomt, da war der ball sogar bei unserem großbildfernseher (72cm) zu klein...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid Fan hat Recht was die mieserable ARD 16:9 Übertragung betrifft, die war echt für die Tonne und genauso wie beschrieben. Auf meinem Zweit TV 55cm 4:3 sah ich überhaupt nix mehr.

Das Zdf hingegen hat sich etwas mehr bemüht und ist etwas besser auf 16:9 bei seiner Übertragung eingegangen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapid Fan hat Recht was die mieserable ARD 16:9 Übertragung betrifft, die war echt für die Tonne und genauso wie beschrieben. Auf meinem Zweit TV 55cm 4:3 sah ich überhaupt nix mehr.

Das Zdf hingegen hat sich etwas mehr bemüht und ist etwas besser auf 16:9 bei seiner Übertragung eingegangen

da sieht man wieder, wie in .de Fernsehgebühren verschwendet werden: 2 verschiedene Teams für die Übertragungen auf ARD und ZDF sind wirklich unnötig. Da wunderts mich nicht, dass in .de die Fernsehgebühren viel höher sind als bei uns...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf meinem Zweit TV 55cm 4:3 sah ich überhaupt nix mehr.

das ist aber auch mehr als logisch!

also bei einer normalen fußball tv-übertragung in 4:3 reichen 55cm völlig. mein zweitfernseher hat auch nur 51cm (das is gleich viel wie die 21" von meinem pc-monitor) und das reicht wirklich aus, zumindestens wenn man nur 2m entfernt sitzt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf meinem Zweit TV 55cm 4:3 sah ich überhaupt nix mehr.

das ist aber auch mehr als logisch!

Wie mans nimmt. Man kann auf jeden Fall net die normale 4:3 Kamerführung nehmen wies die ARD gemacht hat dann kommt ein totaler Schmarrn raus.

Naja mal sehen wies wird nun scheint ein Kompromis zu kommen dass der Ball nur im 4:3 Blickfeld sein soll. sodass Zusher die das mitteles Sat Receiver links und Rechts "abschneiden" trotzdem was sehen.

Hat aber einen Nachteil: Man verliert die meisten Vorteile einer 16:9 Übertragung da man erst recht viele Kameraschwenks machen muss.

Mich würd mal ein Statement vom ORF zud em Thema interessieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin total für 16:9 und noch mehr für HDTV. Wer behauptet, dass HDTV unnötig sei, hat entweder kein interesse an einem wirklich guten Bild oder hat einfach noch nie dieses Formt gesehen. Noch nie habe ich eine ähnliche brillianz und schärfe gesehen, wie bei HDTV.

ich werde alles tun, um bis zur WM einen HDTV-fähigen fernseher mit einer 1920x1080er auflösung (vorsicht, manche hersteller bieten hdtv-kompatible geräte an, die aber nur eine auflösung von max. 1366x768 besitzen) mein eigen zu nennen.

ich finde, das ist eine völlig richtige und zukunftsweisende entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also zumindestens die auflösung macht mmn keinen unterschiede mehr.

sogar bei meinem zweit-tv, wo ich relativ nahe dran sitz (ca. 2m bei 51cm bilddiagonale) kann ich nur in besonderen beispielen pixel sehen (wie z.b. bei shcarfen linien). beim hauptgerät, wo ich ion einem normalen abstand sitze seh ich überhaupt keine pixel, außer bei übertragungs- und 100hz-fehlern, wo das bild pixeliger als von der eigentlichen auflösung her ist. beide fernseher haben standardauflösung.

mehr brillianz und schärfe bringt mmn wenig wenn man ohnehin so weit weg sitzt, dass man den unterschied nicht mal mehr sehen kann...

@DerFremde: wie kannst du die vorteile von hdtv merken, wenn noch garkeine sendungen in hdtv übertragen werden und dvd-player ohnehin kein hdtv können (weil der dvd-standard kein hdtv enthält)?

ich denke, du kannst mit einem qualitatuiv guten standard-tv genau die selbe bildqualität erzielen, zumindestens so lange es keine hdtv-sendungen gibt...

ich hab nix gegen technischen fortschritt (ganz im gegenteil, ich bin ein geek), aber er soll was bringen. ich bin gegen technischen fortschritt, der nix bringt, weil der führt nur zu höheren preisen...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.